Pfeil rechts
100

kleiner
Deine Frage kann ich definitiv mit ja beantworten.
Sertralin ist bekannt dafür diese Störungen auszulösen. Ich habe dieses Problem auch, bin eine Frau.
Die Empfindungen werden herab gesetzt.

Unter citalopram war er es bei mir auch. Aber bei weitem nicht so ausgeprägt.

Lg

28.12.2019 02:54 • x 1 #421


Danke dir.

28.12.2019 16:16 • #422



x 3


Das deckt sich mit meinen Beobachtungen. Sertralin senkt extrem die Libido, da kann man sich auch direkt auf´m Kirchhof selber verbuddeln gehn, denn die Libido ist ja der einzige Lebensfunken den man hat. Das kommt dem gleich, einem Geburtstagskind die Torte weg zu nehmen.

02.01.2020 20:37 • x 2 #423


Ist bei allen Antidepressiva so. Habe sie endlich seit fast zwei Jahren ausgeschlichen und habe endlich wieder normale Lust. Da habe ich lieber stimmungsschwankungen, wobei die jahrelang Einnahme der Medikamente auch nichts gebracht hat. Ich fühlte mich nach fast 10 Jahren endlich wieder frei. Mein Körper wurde wieder normal.

02.01.2020 22:22 • #424


Larina

03.01.2020 16:06 • #425


Bei Grippe wirkt das Medikament nicht so gut wie wenn du gesund bist. Erst recht, wenn Fieber dazukommt. Warum das so ist, kann ich dir nicht sagen aber ich weiß aus Erfahrung das es so ist.

03.01.2020 16:26 • x 1 #426


Larina
Zitat von Pyrojay:
Bei Grippe wirkt das Medikament nicht so gut wie wenn du gesund bist. Erst recht, wenn Fieber dazukommt. Warum das so ist, kann ich dir nicht sagen aber ich weiß aus Erfahrung das es so ist.

Hast du das auch wenn du Grippe hast ? Nimmst du Sertralin?

03.01.2020 16:49 • #427


Ne ich nehme Paroxetin. Ich habe das selbe wie du wenn ich Grippe habe

03.01.2020 17:29 • #428


Larina
Zitat von Pyrojay:
Ne ich nehme Paroxetin. Ich habe das selbe wie du wenn ich Grippe habe

Ja ist ja fast das gleiche jetzt ist alles wieder da. Angst vor Lungenentzündung Angst vor Herzmuskelentzündung. Dabei war ich so froh das das Sertralin angefangen hat zu wirken.
Oh man alles wirklich alle Symptome sind wieder da

03.01.2020 17:32 • #429


Wird aber alles wieder weggehen keine Sorge.

03.01.2020 17:33 • x 1 #430


nikimiky
Zitat von nikimiky:
Ich nehme Sertralin seit Frühjahr 2016. Damals noch von meinem Hausarzt verschrieben bekommen. Seit kurzem habe ich endlich eine Psychiaterin und auch sie hält wohl Sertralin für eine gute Wahl. Begonnen habe ich im März 2016 mit 50mg nach zwei Monaten habe ich aufdosiert auf 100mg und bis Oktober diesen Jahres auch so in dieser Dosis weiter genommen. Fast 3 Jahre ging es mir stabil gut und dann kam im September die sch. Depression zurück. Nun bin ich mittlerweile bei der Höchstdosis 200mg. Ich habe Angst, daß die Depri zurück kam, weil sich ein Gewöhnungseffekt eingestellt hat. Laut meiner Psychiaterin stimmt das aber nicht. Naja was bleibt mir anderes übrig als ihr zu vertrauen? Ich hoffe die Wirkung tritt bald ein...

Ich zitiere mich mal selbst.... Leider ist trotz Höchstdosis keine Besserung in Sicht. Stattdessen hab ich seit paar Tagen total schwitzige Hände, muss tief ein und ausatmen weil es sich so bedrückend anfühlt. Ob das jetzt Anzeichen von Nebenwirkungen sind und sich bald die positive Wirkung zeigt kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. (Schön wärs)
Werde wohl früher als geplant bei meiner Psychiaterin aufkreuzen. So ist es jedenfalls nicht zum aushalten

04.01.2020 01:04 • #431


Wie ist das mit der Schlaflosigkeit zu Beginn? Geht das wieder zurück?
Beim ersten mal Sertralin habe ich 4 Tage nicht geschlafen und dann abgebrochen weil ich auf dem Zahnfleisch ging.

05.01.2020 13:46 • #432


nikimiky
Ich hab nie Schlafprobleme gehabt. Ich träume viel in letzter Zeit... Hab schwitzige Hände. Aber ob das Nebenwirkungen sind oder nicht ist ja auch noch so'ne Sache...

05.01.2020 17:24 • #433


Das waren sie definitiv.

05.01.2020 17:28 • #434


Anuschka1102
Zitat von Boehmi79:
Wie ist das mit der Schlaflosigkeit zu Beginn? Geht das wieder zurück?Beim ersten mal Sertralin habe ich 4 Tage nicht geschlafen und dann abgebrochen weil ich auf dem Zahnfleisch ging.



Also ich hab in der erste Woche 2 Tage nicht schlafen können. 2 Nächte Serien geguckt. Ich war aber sehr fit gar nicht müde. Danach konnte ich wieder normal schlafen.

06.01.2020 20:14 • #435


Anuschka1102
Zitat von nikimiky:
Ich hab nie Schlafprobleme gehabt. Ich träume viel in letzter Zeit... Hab schwitzige Hände. Aber ob das Nebenwirkungen sind oder nicht ist ja auch noch so'ne Sache...



Das mit dem träumen habe ich auch. Ich hab mehrere Träume und kann mich fast immer an alles erinnern im vergleich zur früher. Finde das aber nicht schlimm.

06.01.2020 20:16 • #436


Komisch, mich macht Sertralin sehr schläfrig und schlapp, besonders am Beginn der Einnahme.

06.01.2020 20:17 • #437


Kann auch passieren. Aber überwiegend macht es zu Beginn eher noch unruhiger.
Hatte das schon zweimal.
Jetzt folgt das dritte mal. Hoffe ich halte diesmal durch.

07.01.2020 19:27 • #438


12.01.2020 21:20 • #439


Anuschka1102
Hallo

Wollte fragen ob jemand unter einnahme von Sertralin auch nachts stark schwitzt. Aber nur nachts.

Danke

14.01.2020 18:35 • #440



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf