Pfeil rechts
81

Kati0205
Burnout, generalisierte Angststörung, nervosität, unruhe

20.04.2021 22:00 • x 1 #481


Sunny2808
Zitat von Kati0205:
Burnout, generalisierte Angststörung, nervosität, unruhe

Ahhh ok

20.04.2021 22:01 • #482



Sertralin einschleichen

x 3


MarTiniii
Zitat von Sunny2808:
Hört die Unruhe und Nervosität komplett auf?


Ja das hört auf.
Ich bin heute den 3. Tag auf 100 mg und merke auch dass die Unruhe und die Nervosität wieder kommen.
Aber das legt sich mit der Zeit

21.04.2021 07:19 • x 2 #483


Kati0205
Guten Morgen, ich bin heute schon ruhiger aufgestanden als sonst immer und fühl mich auch jetzt eine stunde nach einnahme viel ruhiger

21.04.2021 07:38 • #484


Sunny2808
Zitat von MarTiniii:
Ja das hört auf. Ich bin heute den 3. Tag auf 100 mg und merke auch dass die Unruhe und die Nervosität wieder kommen. Aber das legt sich mit der ...

Ich frage nur weil das doch so antriebssteigernd sein soll

21.04.2021 07:43 • #485


Kati0205
Ja antriebssteigernd im Sinne von man kann wieder aktiv am Leben teilnehmen, die Unruhe ist ja ein Symptom der Angststörung und Depression, das geht weg wenn die angstlösende Wirkung einsetzt denk ich mal.....und wird leider erstmal schlimmer
Also glaub/hoff ich zumindest

21.04.2021 07:47 • #486


MarTiniii
Zitat von Kati0205:
Guten Morgen, ich bin heute schon ruhiger aufgestanden als sonst immer und fühl mich auch jetzt eine stunde nach einnahme viel ruhiger


Siehst du, das ist doch Super =)
Ich bin heute aufgestanden und ich merke die Erstverschlimmerung der Dosiserhöhung schon stark im Vergleich der letzten beiden Tage:

DR, Unruhe und Angstgefühl.

Aber ich weis das wird bald besser deswegen halt ich durch
Bekommen wir alle hin

21.04.2021 07:53 • x 1 #487


Kati0205
Ich hoffe es, ich will mein Leben zurück

21.04.2021 07:57 • x 1 #488


lila2323
Also ich habe sertralin abgebrochen nach zwei Wochen weil ich echt fand dass es voll komisch wirkt ich hatte irgendwie voll das komische Gefühl dauernd, und Angst die ich vorher gar nicht hatte, sobald ich es Weg ließ hörten die Nebenwirkungen auf. Ich nehme jetzt escitaliopram seit einer Woche und habe keine Nebenwirkungen. Ich konnte bereits auch die Dosis erhöhen ohne Nebenwirkung. Ich finde wenn es unangenehm ist nach ein paar Wochen dann ist es nicht das richtige. Und durch quälen muss man sich nicht. Einfach ein anderes medi probieren. Ich fand sertralin schin echt krass.

27.04.2021 09:53 • #489


16.05.2021 18:27 • #490


portugal
Du brauchst cioralex nicht auszuschleichen.

Wenn nur das AD gewechselt wird, hört man mit dem alten auf u nimmt das Neue weiter.

Meine Therapeutin sagt immer, dass Antidepressiva zum Anfang
die Verfassung verschlimmern können.

Das habe ich bei meinem jetzigen auch gehabt (Mirtazepin).

Dein Körper Reuss sich erst dran gewöhnen, halte durch und am Ende wirst Du hoffentlich belohnt.

Sollte es Dir sehr schlecht gehen, dann rufe morgen sofort den Arzt an und sage, Du hast Suizid Gedanken. Im Moment ist alles überfüllt, die Ärzte total überlastet und ich möchte nicht, dass Du untergehst u Du abgewimmelt wirst, manche Arzthelferinnen sind da nicht so gut im Zuhören.

Hoffe, es bessert sich bald ....

16.05.2021 18:38 • #491


Zitat von portugal:
Du brauchst cioralex nicht auszuschleichen. Wenn nur das AD gewechselt wird, hört man mit dem alten auf u nimmt das Neue weiter. Meine Therapeutin ...


Danke

Na Suizidgedanken habe ich nicht
Hab halt auch hier im Forum von gleichen Erfahrungen gelesen ! Kann halt nicht sein dass ich hinterher bescheidener drauf bin

16.05.2021 18:52 • #492


Angsthase7967
Hallo heiße Michaela und bin neu hier.

Nehme seit Mitte Januar Sertralin das dann bis Mitte Februar auf 75 mg eingeschlichen wurde. Dazu muss ich sagen das meine HA mir Anfang Dezember Tavor verschrieben hat was ich bis 28.04 mit ständiger Steigerung auf 3,5 mg erhöhen musste wegen Toleranzentwicklung. Bin dann am 28.04 in eine Stationäre Entgiftung gegangen.
Die Psychater dort haben dann 06.05 angeordnet das Sertralin auf 150mg zu erhöhen weil 75 mg viel zu wenig sei.
Bin jetzt bei 125 mg und bin total unruhig, innerliches Zittern, Angespannung, spüre mein Herz den ganzen Tag und Schlaflosigkeit. Sind das NW oder ist das die Angst.
Leide an Angststörung und Herzneurose
Bin am überlegen ob ich überhaupt noch auf 150mg hochgehen.

Liebe Grüße
Michaela

23.05.2021 17:36 • x 1 #493


Kati0205
Zitat von Angsthase7967:
Hallo heiße Michaela und bin neu hier. Nehme seit Mitte Januar Sertralin das dann bis Mitte Februar auf 75 mg eingeschlichen wurde. Dazu muss ich ...

Hallo Michaela,
Bist du gleich von 75 auf 125? Grosser Schritt
Das sind wahrscheinlich Nebenwirkungen, die auch wieder die Angst triggern.
Bei mir hats nach erhöhung von 75 auf 100 gut 3 Wochen gedauert bis zur Besserung

23.05.2021 21:27 • #494


Angsthase7967
Hallo Kati,
nein erst auf 100mg und die 125mg innerhalb von 13 Tagen.
Die 125mg nehme ich jetzt seit 10 Tagen, bin mir auch total unsicher ob ich noch auf 150mg hoch gehen soll.

23.05.2021 22:36 • #495


Angsthase7967
Hi,
ich nehme 125mg Sertralin. Kann ich da Voltaren Salbe verwenden, oder gibt es da Wechselwirkungen?
Danke im voraus
Lg
Michaela

24.05.2021 20:33 • #496



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf