Pfeil rechts

Guten Abend

Wie habt ihr sertralin abgesetzt? Nehme seit 3 Jahren sertralin
Höchste Dosis waren 50mg. Nun bin ich bei 10mg diese lasse ich von der
Apotheke anfertigen. War auch schon bei 5mg nur in Urlaub dann habe ich irgendwie wieder Probleme gehabt und bin nun wieder auf 10mg seit Juni.
Meine Therapeutin sagt wenn du 5mg nimmst kannst es auch gleich weg lassen.

Aber irgendwie hab ich n bisschen Bammel vor den ganzen Mythen wegen absetzen.
Opipramol hab ich zuvor genommen und einfach weg gelassen da war nichts.

Bin gespannt auf eure Erfahrungen

31.08.2014 22:11 • 02.09.2014 #1


2 Antworten ↓


Stedefreund
Du befindest dich in einem Stadium in dem du nicht mehr ausschleichen musst. Die geringe Dosis ermöglicht es dir also direkt abzusetzen ohne große Nebenwirkungen zu erwarten. Sollte es wider erwartend zu Nebenwirkungen kommen, dann informiere deinen Arzt, der in der Lage sein wird jedes Problem diesbezüglich zu lösen.

01.09.2014 00:24 • #2


Ich würde den Rat deiner Therapeutin befolgen, aber wenn du dich sicherer fühlst, kannst du auch zuerst auf 5mg, dann auf 0!
Welche Probleme traten während deines Urlaubs denn auf, dass du wieder auf 10mg angestiegen bist?

lg Salvat

02.09.2014 10:58 • #3




Dr. med. Andreas Schöpf