Pfeil rechts

Hallo

ich habe jetzt über ein Jahr Sertralin 100mg eingenommen und mir geht es schon seit längerer zeit richtig gut mit diesem medikament. jetzt wurde mit meiner ärztin besprochen es abzusetzen, sie sagte man muss die nicht über längere zeitz ausschleichen sondern 2 wochen reichen.

hat jemand mit dem absetzen erfahrung oder mit dem medikament sertralin absetzen?

der plan meiner ärtin ist von 100mg auf 50 mg zu gehen diese dann 1-2 wochen nehmen und dann ganz weglassen mir kommt das scdhon ziemlich schnell vor und auch von den schritten 50 mb runterzugehen und das 2x ist meines erachtens schon viel, oder?

grüße

chris

06.06.2013 20:24 • 09.06.2013 #1


5 Antworten ↓


mirona41
Hallo,
ich habe super schlechte Erfahrungen mit von 50 mg auf 0 abzusetzen.... von 100 mg auf 50 mg ging ganz gut. Ich kann dir wirklich nur raten es gaaanz langsam abzusetzen in kleinen Schritten über mehrere Wochen.... lg

08.06.2013 15:11 • #2



Sertralin 100mg nach 1 Jahr absetzen in nur 2 wochen?

x 3


danke für die antwort, dass dachte ich mir auch deswegen hab ich hier gleich mal nachgefragt.

08.06.2013 17:21 • #3


Stedefreund
Deutlich langsamer. Alle zwei Wochen, um ein Viertel reduzieren. Nach 25g evtl. drei Wochen lang 10mg, falls du Beschwerden während des Absetzens bekommen hast.

08.06.2013 18:35 • #4


mirona41
Ja, dann überzeuge auch bloß deine Ärztin, dass sowas wirklich nicht so schnell gehen kann und darf. Alles Gute für dich.....

08.06.2013 18:58 • #5


danke für die antworten, kam mir auch echt komisch vor.

09.06.2013 12:47 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf