Pfeil rechts

Hallo an alle ich war jetzt schon lang nicht mehr online nur heute leider brauch ich eure hilfe! Ich habe dummerweise jetzt drei tage mit dem sertralin aufgehört ohne dass der arzz es mir gesagt hat. Mir ist es wieder schlechter gegangen und deswegen war ich so dumm und hab aufgehört sertralin zu nehmen.

Soweit so gut nur jetzt geht es mir so schlecht wie fast noch nie. Liege gerade mit einer der heftitigsten pas in meinem leben im bett. Heute beim sport musst ich aufhören weil ich schwindel hatte und mir extrem schlecht war am abend konnte ich mich dann eib bisschen ablenken dann wollte ich schlafen und plötzlich wachte ich auf und hatte meine gedanken nicht mehr im griff ich hatt irgendwelche vorstellungen schüttelfrost stellte mir die schlimmsten dinge vor und konnte meine gedanken einfach nicht ordnen und schlecht ist mir auch.

So jetzt meine frage kann das vom absetzten kommen auch wenn es erst drei tage her ist und was soll ich tun oder was ist los mit mir.

Bitte helft mir!

19.11.2013 03:25 • 21.11.2013 #1


6 Antworten ↓


Schlaflose
Hast du denn von heute auf morgen die gesamte Dosis abgesetzt? Wenn ja, dann sind es Absetzerscheinungen. Antidepressiva darf man nicht abrupt absetzten, sondern muss sie ganz langsam ausschleichen, d.h. die Dosis über einen längeren Zeitraum (mehrere Wochen) immer weiter reduzieren, bis man es ganz weglässt.

19.11.2013 09:06 • #2



Absetzen von sertralin

x 3


Also kann das davon kommen das i mir einbild schwindel zu haben usw...

19.11.2013 10:39 • #3


Schlaflose
Wieso einbilden? Absetzerscheinungen sind doch nicht eingebildet. Das Gehirn reagiert auf das plötzliche Nichtvorhandensein, der Substanzen, die bisher in der Hirnstoffwechsel eingewirkt haben.

19.11.2013 11:09 • #4


Es ist extrem witzig ich fühl mich irgendwie schwummrig im kopf und so realitätsfern ganz komisch. Aber kann das echt schon nach drei tagen ohne sertralin so schlimm sein?

19.11.2013 12:32 • #5


Schlaflose
Du hast immer noch nicht gesagt, ob du abrupt abgesetzt hast oder nicht. Wenn ja, ist es doch ganz normal, dass dein Gehirn so reagiert, weil nach 3 Tagen der Wirkstoff vollständig aus dem Körper raus ist. Ich würde an deiner Stelle ein paar Tage die normale Dosis wieder nehmen und dann anfangen auszuschleichen, wenn du das Medikament unbedingt absetzen willst.

19.11.2013 16:19 • #6


Ja ich habe es von heut auf morgen abgesetzt nun nehme ich es schon wieder seit drei tagen ein

21.11.2013 09:14 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler