Pfeil rechts

Christl2000
hallo zusammen!
Hallo.. ich nehme seit 27 Tagen Cipralex (8 Tage 5mg, danach auf 10mg erhöht.. ) da ich noch immer starke Ängste habe, und nicht ohne einer halben Xanor pro Tag auskomme, meinte heute mein Internist (hatte normale 6 monatskontrolle.. ) dass es vernünftiger wäre auf Sertralin zu wechseln.. er meinte gleich am nächsten Tag mit 100mg zu beginnen, ... das schockt mich jetzt doch etwas.. jemand erfahrung damit?

ich möchte aber eh noch diese Woche einen Termin bei meiner neuen Psych. wahrnehmen, und zuerst mit dieser besprechen.. damit ich nicht nochmal wechseln muss o.ä.

bitte um eure Erfahrungen!
vielen Dank!
Christl

16.04.2013 22:06 • 24.04.2013 #1


7 Antworten ↓


Habe dir in meinem Tread "Cipralex" geantwortet

17.04.2013 06:53 • #2



Direkter Umstieg von Cipralex auf Sertralin easy 100mg?

x 3


Tini74
hey christl...

wie geht es dir ? wie hast du dich den nun wegen dem Sertralin entschieden ?

LG Tini

18.04.2013 19:38 • #3


Christl2000
hallo tini!
war die letzten 5 tage stationär... wurde auf Trittico umgestellt.... muss cipralex langsam ausschleichen...
wie gehts dir?
lg
christl

22.04.2013 22:38 • #4


Tini74
ach das ist doch gut...geht es dir den besser ?

mein neuer Arzt meinte ich kann es Absetzen, war das erste mal bei ihm und bin mir unsicher ob er die Situation richtig einschätzt...

23.04.2013 08:11 • #5


Christl2000
hallo tini!
du musst es aber schon auch ausschleichen, oder? kannst du es denn so von jetzt auf gleich absetzen? es geht mir wirklich gut... mit den trittico... die Angst und Panik ist komplett weg.. bin soo froh!

alles liebe!
christl

24.04.2013 21:05 • #6


Tini74
habe ja 2 Tage 7,5 mg und dann 24 Tage 15 mg genommen...nun hab ich wieder 2 Tage 7,5 mg genommen und ab heute lass ich es einfach mal weg..ist ja sowieso eine geringe Dosis die ich genommen habe

Der Arzt hat gesagt ich kann es absetzen und ich selbst habe nachgefragt ob ausschleichen nicht besser wäre..er wußte ja das ich Angst vor dem Medik./NW hatte und da hat er gesagt ja machen sie das 1 oder 2 Wochen...also so wie will....

ich dachte mir da ich es ja nur kurz genommen habe, setze ich es eben direkt wieder ab und warte was kommt..hab im Netz soviel gefunden...falls es nichts wird habe ich sie ja noch da...mal sehn...war ja bis jetzt nicht mit dir zu vergleichen mit den Nebenwirkungen, also hoffe ich das es auch im Rahmen bleibt mit den Absetzproblemen... außerdem gehe ich davon aus das die Unruhe wieder mehr wird und hoffe das ich damit zurecht komme..

24.04.2013 22:04 • #7


Tini74
drück dich...

24.04.2013 22:04 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf