Pfeil rechts
3

Rosmarin
Hallo,
Hat jemand Tipps für mich wie ich meine paroxetin und Vitamin D Einnahme unter einen Hut bekomme?
Ich leide seit ca 6 Jahren unter Panikattaken und Ängsten dagegen habe ich paroxetin bekommen. Funktionierte eigentlich ganz gut. Bin inzwischen von 20 mg auf 10 mg runter. Jetzt wurde mein Vitamin D spiegel getestet er ist zu niedrig und ich soll 2x die Woche dekristol 20.000 nehmen das löst aber anscheinend eine Schlafstörung aus.
Was tun? Augen zu und durch oder wie?
Lg

02.03.2017 12:39 • 12.04.2017 #1


15 Antworten ↓


la2la2
Wann nimmst du das Dekristol denn?
Versuch es mal morgens direkt nach dem Aufstehen.

02.03.2017 14:32 • #2



Paroxetin und Vitamin D

x 3


Rosmarin
Hab bis jetzt morgens das paroxetin genommen und am späten Nachmittag das Vitamin D

02.03.2017 14:38 • #3


Rosmarin
zusammen mit Magnesium und Vitamin K einnehmen war die Lösung

03.04.2017 11:09 • #4


Aber nur wenn man nicht unter Durchblutungsstörungen leidet (Vitamin K)! Vitamin D3 am Abend zusammen mit Magnesium,
weil dies wirkt wie ein natürliches Cortison und sich in der Nacht ins Gewebe (Muskel) einreichert und somit die Speicher füllt!

03.04.2017 11:25 • x 2 #5


Minos danke für deine Tipp, Vitamin D nehme ich schon zu mir, aber die Einnahme am Abend mit Magnesium ist neu für mich. Probiere ich auch aus.

06.04.2017 10:35 • #6


Bitte, habe ich vor kurzem von einer Apothekerin erfahren die ein Seminar zu einer Studie besucht hatte,
von ihr habe ich erfahren dass eine zu hohe Dosierung wie derzeit in den USA und Kanada sehr skeptisch
und mit Sorge betrachtet wird, man tendiert dahingehend das auch dort sehr bald die Darreichung und Empfehlung
zur Dosierung gesenkt und reduziert wird.

06.04.2017 14:32 • #7


Zitat von minos:
Bitte, habe ich vor kurzem von einer Apothekerin erfahren die ein Seminar zu einer Studie besucht hatte,
von ihr habe ich erfahren dass eine zu hohe Dosierung wie derzeit in den USA und Kanada sehr skeptisch
und mit Sorge betrachtet wird, man tendiert dahingehend das auch dort sehr bald die Darreichung und Empfehlung
zur Dosierung gesenkt und reduziert wird.


Hallo minos um welche genaue Dosierung ging es dabei, du meinst die Dosierung von Vitamin D oder im Zusammenhabg mit Paroxetin?
Uns was genau ist in diesem Fall, eine zu hohe Dosierung?

07.04.2017 09:21 • #8


Nein, es ging vor kurzem mal darum das Vitamin D3 mit einer Dosierung von 10 Tabletten am Tag also 200000IE ok wäre. Daraufhin habe ich mich zuerst bei Google umgesehen und da wird diese Dosierung für gut befunden, die Seiten um die es da geht waren alle darauf aus ein Wunderpräperat daraus zu machen.

Habe daraufhin verschiedene Ärzte befragt und merkte gleich das auch hier gewisses Lobbyisten mit bestimmen. Es gab dann einen Kongress für Apotheker die eine Studie aus den USA und Kanada vorstellten. Da war die Apothekerin welche mir angeraten hat das D3 einmal die Woche 20000IE zu nehmen und nicht mehr. Zusammen mit Magnesium und nur am Abend.

D3 ist nicht ganz so harmlos und die Kenntnisse darüber liegen nicht klar vor. Es ist eng betrachtet auch kein Vitamin sondern eher ein Hormon!

07.04.2017 10:42 • #9


Rosmarin
Ja, man kann Vitamin D überdosieren und dann geht der Schuss nach hinten los. Am besten zusammen mit hausarzt absprechen

07.04.2017 10:45 • #10


Zitat von Rosmarin:
Ja, man kann Vitamin D überdosieren und dann geht der Schuss nach hinten los. Am besten zusammen mit hausarzt absprechen


Da müßten aber bei den handelsfreien Produkten, schon ganze Packungen gefuttert werden und wer macht das schon.
Was ich auch ganz wichtig finde, ist dass ein gutes Öl dazu genommen wird, damit es richtig gelöst und aufgenommen werden kann.
Nehm dazu immer Omega3-Fettsäuere-Kapseln. Aber bitte nicht auf die Idee kommen und das Öl aus den Kapseln holen für
andere Zwecke, das Zeug riecht sehr fischig. Hab es mal probiert und Edalstahlteile polieren wollen damit und den Geruch
fast nicht mehr weg bekommen.

07.04.2017 10:50 • #11


Rosmarin
Nehm dazu immer Omega3-Fettsäuere-Kapseln. Aber bitte nicht auf die Idee kommen und das Öl aus den Kapseln holen für
andere Zwecke, das Zeug riecht sehr fischig. Hab es mal probiert und Edalstahlteile polieren wollen damit und den Geruch

Ich weiß ich arbeite in einem Verpackungsbetrieb, wir verblistern zb nahrungsergänzungtabletten und wenn eine durch die heißen siegelplatten läuft dann freuen sich alle ganz doll

07.04.2017 10:56 • x 1 #12


Zitat von Rosmarin:
Ich weiß ich arbeite in einem Verpackungsbetrieb, wir verblistern zb nahrungsergänzungtabletten und wenn eine durch die heißen siegelplatten läuft dann freuen sich alle ganz doll


Uahh, das glaub ich Dir sofort!

07.04.2017 10:58 • #13


Interessant Blackstar, wusste auch nicht das Omega 3 dabei hilft, dass Vitamin D besser aufgenommen wird.

11.04.2017 09:43 • #14


Zitat von Sasha17:
Interessant Blackstar, wusste auch nicht das Omega 3 dabei hilft, dass Vitamin D besser aufgenommen wird.


Da kannst Du Öl oder Fett nehmen, welches Du willst. Vitamin D ist fettlöslich, deshalb nehme ich es damit zusammen, da es ja recht gesund ist.

11.04.2017 10:03 • #15


Danke dir für deinen Ratschlag. Ich habe mir heute Omega 3 Kapseln gekauft. In der Apotheke wurde mir auch dazu geraten.

12.04.2017 17:18 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf