MoinMoin,
also... Meine Reha ist nach knapp 3Monaten endlich genehmigt. Soll/darf in die Eifelklinik in Manderscheid. Jetzt zum "locker werden" Opipramol. Soll jeden Abend eine nehmen. es kann ja hier zu Schwindel und Überlkeit kommen. Meine Frage: Bleibe die Nebenwirkungen 24Std am Tag oder nur kurz nach der Einnahme? Ich weiß, ist bei jedem anders. Am liebesten hätte ich ja gar keine Nebenwirkungen. Bin viel allein mit meiner Tochter und muß ich 100% da sein.. Könnt Ihr mir was aus Erfahrung berichten?
Liebe Grüße
Sonja

04.08.2008 10:45 • 04.08.2008 #1


3 Antworten ↓


Hallo
ich nehme Insidon (Wirkstoff:Opipramol) und ich hatte keinerlei Nebenwirkungen.
Ich kenne ein paar Leute die auch oOipramol nehmen und die wenigsten haben über NW geklagt.

Alles Liebe

04.08.2008 15:44 • #2



Opipramol zum "willig" werden

x 3


Missyou
Also ich kann dir die Angst auch nehmen. Hatte auch keine Nebenwirkungen.Ich konnte lediglich endlich mal wieder gut einschlafen

04.08.2008 16:14 • #3


Puhhhh..... DANKE!! Dann drück ich mir mal die Daumen und werde berichten...
Liebe Grüße
Sonja

04.08.2008 16:33 • #4





Dr. med. Andreas Schöpf