Pfeil rechts
2

Murmelmaus
Moin ihr alle,

zur Zeit nehme ich Opipramol, soll aber auf Citalopram umsteigen, da Antriebslosigkeit und Depression überhand nehmen. Vertragen sich beide Medis oder muss ich erst das Opipramol komplett ausschleichen, bevor ich mit Cita anfangen kann? Bin bei Opi von 2x50 mg nun auf 1x25mg (am Abend runter).

Spricht etwas dagegen, morgens schon mit 10 mg Citalopram zu starten? Fühl mich - besonders morgens - echt mies und weine derzeit viel. Essen klappt momentan auch nicht so (keinen Appetit). In Therapie bin ich übrigens schon.

Danke für eure Hilfe

17.09.2018 08:49 • 20.09.2018 #1


12 Antworten ↓


Murmelmaus
Hat keiner Erfahrungen? Habe schon nach ähnlichen Beiträgen gesucht - die sind aber alle schon mehrere Jahre alt

17.09.2018 15:22 • #2



Opipramol + Citalopram

x 3


Lavinia93
Zitat von Murmelmaus:
Hat keiner Erfahrungen? Habe schon nach ähnlichen Beiträgen gesucht - die sind aber alle schon mehrere Jahre alt



Das wird dir dein Arzt doch wohl sagen wie das nun von statten gehen soll.

Ich nehme seit 6 Jahren Citalopram und habe das Gefühl ich habe mich so dran gewöhnt dass es keine große Wirkung mehr hat :/

17.09.2018 15:30 • #3


Murmelmaus
Zitat von Lavinia93:


Das wird dir dein Arzt doch wohl sagen wie das nun von statten gehen soll.

Ich nehme seit 6 Jahren Citalopram und habe das Gefühl ich habe mich so dran gewöhnt dass es keine große Wirkung mehr hat :/


Soll Opi nach und nach reduzieren - was ich gerade tue - und dann mit Cita starten. Mir geht's allerdings ziemlich dreckig, auch vor der Reduzierung von Opi schon, daher die Frage :-/

17.09.2018 15:33 • #4


Lavinia93
Zitat von Murmelmaus:

Soll Opi nach und nach reduzieren - was ich gerade tue - und dann mit Cita starten. Mir geht's allerdings ziemlich dreckig, auch vor der Reduzierung von Opi schon, daher die Frage :-/



Wenn dein Arzt dir ein OK gibt dass du mit Citalopram starten kannst obwohl du das andere noch ausschleichst ist alles okay. Zu Anfang hat mir das Citalopram auch echt gut geholfen. Nur mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt.

17.09.2018 15:36 • #5


Bolle2012
Ich habe auch Opi genommen und nehme nun escitolopram ich habe es von den Tag wo ich escitolopram nahm nicht mehr eingenommen.ich hatte zwar in den ersten Tagen ziemlich mit Nebenwirkungen zu kämpfen aber meine Neurologin meinte das es an escitolopram lag da es ja gerade am Anfang für Nebenwirkungen sorgt.

17.09.2018 15:39 • #6


Murmelmaus
Zitat von Bolle2012:
Ich habe auch Opi genommen und nehme nun escitolopram ich habe es von den Tag wo ich escitolopram nahm nicht mehr eingenommen.ich hatte zwar in den ersten Tagen ziemlich mit Nebenwirkungen zu kämpfen aber meine Neurologin meinte das es an escitolopram lag da es ja gerade am Anfang für Nebenwirkungen sorgt.


Wieviel und wie lange hast du Opi genommen?

17.09.2018 15:41 • #7


Bolle2012
Ich habe es 10 Jahre genommen 50 mg

17.09.2018 16:19 • #8


Dragonlady_s
Ich hab die Kombi Opi und Cita jahrelang zusammen genommen

17.09.2018 17:37 • x 1 #9


Murmelmaus
Werde heute mit 10 mg Cita starten. Angst hab ich vor der Einnahme nicht, hoffe aber, die NW halten sich in Grenzen (bei Opi war's damals auch ertragbar)

18.09.2018 08:02 • #10


ku17
Zitat von Murmelmaus:
Moin ihr alle,

zur Zeit nehme ich Opipramol, soll aber auf Citalopram umsteigen, da Antriebslosigkeit und Depression überhand nehmen. Vertragen sich beide Medis oder muss ich erst das Opipramol komplett ausschleichen, bevor ich mit Cita anfangen kann? Bin bei Opi von 2x50 mg nun auf 1x25mg (am Abend runter).

Spricht etwas dagegen, morgens schon mit 10 mg Citalopram zu starten? Fühl mich - besonders morgens - echt mies und weine derzeit viel. Essen klappt momentan auch nicht so (keinen Appetit). In Therapie bin ich übrigens schon.

Danke für eure Hilfe




Hi,
du kannst es auch als Kombi beibehalte. Ich habe auch beide zusammen genommen. 15 mg Escitalopram und abends 100mg Opi.
lg

18.09.2018 09:18 • x 1 #11


Murmelmaus
Zitat von ku17:

Hi,
du kannst es auch als Kombi beibehalte. Ich habe auch beide zusammen genommen. 15 mg Escitalopram und abends 100mg Opi.
lg



Danke

Hab heute Morgen nun Cita genommen (noch ist nix passiert ) und werd abends erstmal Opi weiternehmen und dann langsam ausschleichen

18.09.2018 10:17 • #12


Murmelmaus
Puh. Jetzt haben mich die NW erwischt. Seit gestern schön Magen-Darm und Kopfschmerzen. Hoffe, das legt sich schnell wieder.

20.09.2018 08:05 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf