Aventin

871
5
Hallo zusammen,

nehme seit gut 2 Wochen Opip und fühl mich wie erschlagen. Hab zweimal am Tag, morgens und abends die Dosis von jeweils 50mg. Ich denke zwar, dass ich wirklich etwas ruhiger geworden bin, aber auch so hundemüde. Und Extremschwindel.
Nun bin ich etwas ratlos. Hab gelesen, einige hatten nichtmal Nebenwirkungen und bei mir hauts so rein..

LG Aventin

18.01.2009 12:09 • 29.01.2009 #1


6 Antworten ↓


Helpness


Hallo Aventin !

Ich habe auch mehrere Monate lang abends Opipramol (100mg) genommen, und ich war auch nur noch ständig müde und ohne Konzentration.
An Weihnachten habe ich dann die Opipramol eigenmächtig abgesetzt, seit dieser Zeit bin ich auch nicht mehr tagsüber müde.

Liebe Grüsse, Helpness

18.01.2009 12:52 • #2


Aventin


871
5
Danke Helpness,

darf ich fragen, ob es Dir jetzt vom Allgemeinbefinden besser geht?
Hab es wegen starker Angstzustände und Depressionen bekommen. Mein Arzt meint, dass es nicht als Dauerlösung gedacht ist, versteh ich.
Hattest Du ein Gefühl, dass Du ruhiger wirst durch die Dinger, außer müde?

LG Aventin

18.01.2009 12:55 • #3


Helpness


Hallo Aventin !

Ich nehme eigentlich Citalopram, das Opipramol war mehr zum Schlafen für die Nacht gedacht.

Mir geht es, nach etwa 4 Monaten, damit sehr viel besser. Hatte starke Depressionen, Gedankendrehen und Angst meine Wohnung zu verlassen. Heute geht es wieder (halbwegs).

Liebe Grüsse, Helpness

18.01.2009 13:08 • #4


Aventin


871
5
Ach so, dann beides in Kombination. Hm... Werd nochmal zum Doc, dass er mir ne Überweisung zum Facharzt ausstellt. Momentan lässt er mich nicht zur Arbeit. Aber ich will wieder. Brauch ne Lösung unbedingt.

LG Aventin

18.01.2009 13:15 • #5


wolke0815


751
68
14
Huhu!

Also ich nehme auch genau die beiden Medis. Mit Opri hatte ich überhaupt keine Probleme, mit Cita am Anfang schon. Jetzt gehts inzwischen ganz gut.

Ich glaub, das Cita macht wach. Nach der morgendlichen Einnahme fühle ich mich deutlich besser.

23.01.2009 16:22 • #6


AnckSuNamun

AnckSuNamun


2
Hallo

ich nehme opi jetzt seid 2 jahren und hatte auch keine nebenwirkungen vielleicht ab und an ein bisschen müdeigkeit aber das war es auch schon
habe damals 150 mg täglich genommen
bin aber wieder herunter gesetzt worden auf 50 mg weil ich citalopram wieder einschleichen möchte
nur das hat sehr starke nebenwirkungen bei mir das ich meine ich sterbe gleich
aber muss man ja durch

lieben gruss sina

29.01.2009 22:44 • #7



Dr. med. Andreas Schöpf


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag