Pfeil rechts

preussen068
Hallo, nehme jetzt seit 2 Jahren morgens 150mg Venlafaxin und abends 10 mg Olanzapin.
Habe seit dem 15 kg zugenommen und eine verminderte Libido.
Wie ist es euch ergangen.
Gruß
Ronny

26.05.2016 21:11 • 27.05.2016 #1


3 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hey preussen,

hatte die Kombi auch. Habe aber nun schon länger das Olanzapin abgesetzt und bin nun in der Reduzierung von Venla und momenmtan auf 37,5 mg. Meinst Du nicht auch, Du könntest mal ein Medis langsam weglassen?

Was gibt es sonst so über Dich zu berichten; vielleicht magst Du ein wenig mehr über Dich schreiben?!

Wünsche Dir einen hilfreichen Austausch bei uns.

27.05.2016 09:29 • #2



Olanzapin und Venlafaxin in Kombi

x 3


preussen068
Hallo Angelika, das mit den Medikamenten weglassen, habe ich mir auch schon überlegt. Leider habe ich Angst davor wieder in ein ganz tiefes Loch zu fallen. Bin schon mal eine Woche lang gar nicht aus dem Haus gegangen und nur im Schlafanzug vom Sofa ins Bett und vom Bett wieder aufs Sofa. Ansonsten bin ich ganz froh erst mal aus dem Berufsleben ausgeschieden zu sein, obwohl das natürlich auch mit einem Verlust an sozialen Kontakten einhergeht. Wie lange hast Du denn schon mit deiner Erkrankung zu kämpfen.
LG
Ronny

27.05.2016 10:08 • #3


Vergissmeinicht
Hey Ronny,

seit März 2014, ausgelöst durch Mobbing. Bin auf einem guten Weg und wie beschrieben, in der Reduktion.

27.05.2016 10:18 • #4




Dr. med. Andreas Schöpf