Pfeil rechts
2

Elisabeth0705
Kennt sich jemand damit aus? Ich hatte im Jänner 10 Tage nach Erhöhung der Dosis einen Wert von 30, der Therapeutische Bereich liegt bei 30 bis 80. Jetzt wurde nochmal kontrolliert und jetzt ist der Wert bei 17. Und ich versteh's nicht. Die Ärztin meinte sie vermutet ich hätte die Medikamente nicht immer genommen, aber das stimmt nicht. Woran kann das liegen?

01.04.2023 21:16 • 02.04.2023 #1


17 Antworten ↓


P
Vielleicht war damals die 30 falsch oder jetzt die 17? Oder du nimmst ein Medikament dazu oder tust etwas, was den Anbau beschleunigt? Oder du brauchst aus irgendwelche Gründen mehr, weil dein Körper mehr/schneller verbraucht? Oder du nimmst es anders ein, dass weniger ankommen? Vielleicht wsr es ein einmaliger Ausreißer?
War denn Abnahmezeitpunkt, Einnahmezeitpunkt und Labor das gleiche?

02.04.2023 02:45 • #2


A


Medikamentenspiegel therapeutischer Bereich

x 3


Elisabeth0705
@Pauline333 Labor war dasselbe, Abnahmezeitpunkt ungefähr derselbe.

02.04.2023 10:15 • #3


Elisabeth0705
@Pauline333 Aber sowas müssten die Ärzte doch wissen?

02.04.2023 10:15 • #4


Icefalki
Schau mal, hier wird gut erklärt:


https://www.google.com/url?sa=trct=jq...pfoplB15KV

02.04.2023 10:28 • #5


Elisabeth0705
@Icefalki Dann wurde bei mir schon Mal zum falschen Zeitpunkt das Blut abgenommen. Und dann ist es eigentlich noch komischer, dass ca. 12 Stunden nach der Einnahme nur mehr so wenig da war.....

02.04.2023 12:05 • x 1 #6


P
Zitat von Elisabeth0705:
@Pauline333 Aber sowas müssten die Ärzte doch wissen?


Wenn es z.B. daran liegt, dass du die Tabletten anders nimmst (z.B. zum Essen) oder du weitere Substanzen nimmst, die verstoffwechselt werden müssen und die Ärzte das nicht wissen, dann... wissen sie es nicht.
Ärzte sind nicht allwissend, manchmal muss man selber überlegen.

Vielleicht wiegst du jetzt auch sehr viel mehr und brauchst mehr Substanz oder hast aktuell eine schlechte Darmaufnahme.

02.04.2023 12:55 • #7


R
@Elisabeth0705 um welches Medikament geht es?

02.04.2023 12:57 • #8


Elisabeth0705
@Rapunzel910 Um Mirtazapin 30mg, die nehme ich immer am Abend

02.04.2023 13:02 • #9


Elisabeth0705
Zitat von Elisabeth0705:
@Pauline333 Aber sowas müssten die Ärzte doch wissen?

Eh klar, dass die nicht alles wissen können, aber einfach nur den Fehler bei mir suchen ist halt auch doof.

02.04.2023 13:03 • #10


R
Warum wurde der Serumspiegel genommen? Das macht in erster Linie Sinn, wenn die Wirkung trotz ausreichender Dosis nicht vorhanden oder nicht ausreichend ist.

02.04.2023 13:58 • #11


P
Zitat von Elisabeth0705:
Eh klar, dass die nicht alles wissen können, aber einfach nur den Fehler bei mir suchen ist halt auch doof.


Fehler bei dir suchen? Wer jetzt? Die Ärztin? Nicht regelmäßige Tabletteneinnahme ist halt eine Möglichkeit von - wie du siehst - mehreren, warum der Medikamentenspiegel sinkt. Und nicht gerade die seltenste.

02.04.2023 14:03 • #12


D
@Elisabeth0705
Ich weiß nicht wie Du das siehst, aber ist nicht eine positive Wirkung zunächst mal wichtiger als ein nachweisbarer Medikamentenspiegel? Falls diese Wirkung nicht auftritt, könnte ein ausreichender Spiegel ja nur bedeuten, dass das Medikament nicht wirkt. Dazu wäre natürlich gut zu wissen, was ein Medikament genau bewirken soll. Mirtazapin wird in niedriger Dosierung eher nur schlafanstoßend eingesetzt. Gegen Depression dann in höherer Dosierung, das wäre bei 30mg dann wohl der Grund. Nur ist es tatsächlich so, dass es ja einige unterschiedliche Wirkgruppen bei Antidepressiva gibt und vielleicht ein anderes Medikament besser wäre.
Die Frage, ob Du eventuell vergessen hast das Medikament einzunehmen ist obligatorisch. Deine Interpretation, man würde den „Fehler“ bei Dir suchen, ist Deine Empfindung und bestenfalls ist es eventuell interessant zu erfahren, wieso Du so empfindest.
Andererseits wäre es ja auch fatal, anhand des gemessenen Spiegels, falls er zu niedrig ist, einfach mal die Dosis zu erhöhen, oder nicht?

02.04.2023 14:21 • #13


Elisabeth0705
@Disturbed Es wäre fatal oder es wäre nicht fatal?

02.04.2023 17:54 • #14


Elisabeth0705
@Rapunzel910 Um zu schauen ob das Medikament im therapeutisch wirksamen Bereich ist.

02.04.2023 17:55 • #15


Elisabeth0705
Zitat von Pauline333:
Fehler bei dir suchen? Wer jetzt? Die Ärztin? Nicht regelmäßige Tabletteneinnahme ist halt eine Möglichkeit von - wie du siehst - mehreren, warum ...

Es wurde halt von der Ärztin als einzige Möglichkeit genannt. Und ich würde es spätestens hier bei euch zugeben, aber ich habe es wirklich immer genommen.

02.04.2023 17:56 • #16


D
Zitat von Elisabeth0705:
@Disturbed Es wäre fatal oder es wäre nicht fatal?

Es wäre fatal bei einem zu niedrigen Spiegel die Dosis zu erhöhen, ohne zu fragen ob es sein könnte, dass man Einnahmen vergessen hat.

02.04.2023 19:18 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Elisabeth0705
Zitat von Disturbed:
Es wäre fatal bei einem zu niedrigen Spiegel die Dosis zu erhöhen, ohne zu fragen ob es sein könnte, dass man Einnahmen vergessen hat.

Ah, so war's gemeint.

02.04.2023 20:41 • #18


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf