Pfeil rechts

Zazazu
Hey ihr
Nehme seit 2 Wochen Johanniskraut und seit gestern hab ich Druck unter den rechten Rippen.... Vermutlich Leber. Hatte das einer vll schon mal? Nicht wieder eine neue Krankheit

02.02.2016 20:49 • 03.02.2016 #1


7 Antworten ↓


laribum
Kommt drauf an wieviel Johanniskraut denn? Die Leber selbst tut nicht weh da sie keine Schmerzrezeptoren besitzt. Nur wenn sie sich vergrößert und damit auf andere Organe drückt.

02.02.2016 21:04 • #2



Leber drückt von johanniskraut

x 3


Zazazu
Ich nehme einmal täglich 750mg. Und es drückt an die Rippen. Nicht permanent aber bei bestimmten Bewegungen... Oh man

02.02.2016 21:08 • #3


Hallo Zazazu,

vorerst mal keine Panik, Druck vorne unter dem Rippenbogen kann von der WS ausstrahlen oder aber auch an verschlagenen Winden liegen. Sollte es sich nicht bessern solltest du die die Leberwerte kontrollieren lassen, ist keine Hexerei und der Hausarzt hat diese am selben Tag in der Ordination zurück.

LG

Gerd

02.02.2016 21:12 • #4


Zazazu
Hatte erst Freitag meine Werte zurück. Es wurde ein großes Blutbild gemacht.... Da war alles ok.... Ich stosse auch oft auf was kann das sein? :/

02.02.2016 21:27 • #5


Zitat von Zazazu:
Hatte erst Freitag meine Werte zurück. Es wurde ein großes Blutbild gemacht.... Da war alles ok.... Ich stosse auch oft auf was kann das sein? :/


Wenn du auch häufig aufstoßt wird es einfach Luft sein die drückt.
Ein Teil Luft stoßt auf, der andere Teil wandert über den Darm bis zum Gaskrieg
Aber wenn die Leberwerte ok waren bist du auf der sicheren Seite, dass es nicht von der Leber kommt. Kauf dir Sab simplex Tropfen (Apotheke), die bekommen auch Babies und sind unschädlich, das müsste die Gase in den Griff bekommen.
Wenn dann der Druck noch bestehen bleibt schaue zum Internisten der dann ein Oberbauch Sono machen wird.

03.02.2016 05:41 • #6


Schlaflose
In zwei Wochen kann sich die Leber nicht so vergrößern, dass sie auf andere Organe drückt.
Das werden Blähungen sein, die dich drücken. Das habe ich auch ganz oft, genauso wie Aufstoßen.

03.02.2016 07:45 • #7


Zazazu
Auf die Rippen? Man das muss ja ein starker Wind sein hahhha. Aber recht habt ihr... Pupsen muss ich wirklich oft. Hab Dienstag zur not einen Termin beim Internisten gemacht. Mal sehen... Ist doch alles zum verrückt werden... Mistekiste

03.02.2016 10:49 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf