Pfeil rechts
9

Lore1983
Hallo Leute,

Bitte helft mir.
Ich verzweifle.

Seit 10 Wochen habe ich nun Probleme mit meinem rechten Oberlid.

Erst war es als würd jemand von außen darauf drücken.

Ich war bei vielen Ärzten, Augenarzt, HNO, Zahnarzt und Neurologe.

Keiner findet eine Erklärung.

Es wird immer schlimmer.

Morgens wenn ich aufwache ist das rechte Oberlid dicker als das linke.

Seit nun 1 Woche zuckt es ständig, wirklich. Ständig und stark es tut schon weh.

Was ich auf habe, sind schmerzen am rechten Hinterkopf und an der HWS rechts .

In zwei Tagen wollen wir mit dem Kids ( bin mama von 3 ) weg fahren, aber ich weine seit Tagen nur weil ich Angst haben das dahinter ein Krebs ist und die Schwellungen von gestauten Lymphbahnen kommen.

Oder das es eine neurologische tödliche Erkrankung ist.

Bitte bitte helft mir

30.08.2020 19:12 • 05.09.2020 x 1 #1


14 Antworten ↓


D
Bevor man sich Stress wegen Krankheiten macht ist die wichtigste Frage gerade, bei augenlied Zuckungen. Hast du viel streß?
Kann von daher kommen zb.

31.08.2020 12:41 • x 3 #2


A


Oberlid zuckt und drückt

x 3


I
Wenn du schon selber sagst, du hast Beschwerden im Nacken und HWS, dann gehe doch noch zum Orthopäden.
Vielleicht hast du eine Wirbelblockade in der HWS ?

31.08.2020 12:46 • #3


Lore1983
Zitat von Orangia:
Wenn du schon selber sagst, du hast Beschwerden im Nacken und HWS, dann gehe doch noch zum Orthopäden.Vielleicht hast du eine Wirbelblockade in der HWS ?


Da war ich schon auf beim physio nun schon 6 mal.

31.08.2020 12:54 • #4


Julia_ne
Ich könnte mir auch vorstellen, dass deine Probleme von zu viel Stress kommen. Da kommt das recht häufig vor und da du schon viele körperliche Ursachen ausschließen hast lassen würde ich auch an so etwas denken.

31.08.2020 13:27 • x 1 #5


Lore1983
Ja ob alles davon kommt keine Ahnung aber ich mache mich so verrückt, das es gewiss auch nicht dazu beiträgt das es mir besser gehtz

31.08.2020 14:16 • #6


Julia_ne
Du solltest dich nicht so verrückt machen. Du warst schon bei so vielen Ärzten. Wenn du etwas schlimmes hättest, hätten sie das sicher feststellen können. Also versuch nicht so viel darüber nachzudenken und genieße die Zeit mit deinen Kindern.

31.08.2020 21:48 • #7


Lore1983
Zitat von Julia_ne:
Du solltest dich nicht so verrückt machen. Du warst schon bei so vielen Ärzten. Wenn du etwas schlimmes hättest, hätten sie das sicher feststellen können. Also versuch nicht so viel darüber nachzudenken und genieße die Zeit mit deinen Kindern.


Ich schaffe es nicht gerade ist es wieder so verkrampft und hat fürchterlich gezickt und ich bin wieder in Tränen aufgelöst

31.08.2020 21:50 • #8


Luru
Was für Untersuchungen wurden bei dir denn gemacht?

03.09.2020 17:08 • #9


Lore1983
Hallo Luru,

Mehrmals Augenarzt.
Dann HNO Und Neurologe.

Mein Hausarzt sagt Ich kann noch nen MRT vom Kopf machen,wenn ich der Angst nachgehen will aber er rät ab,weil er es unnötig findet.

Im März hatte ich wegen was anderem ein Kopf CT, da war alles gut.

Was ich habe was bekannt ist sind drei Vorwölbungen in der HWS.

Die rechts nen Nerv tangieren.

05.09.2020 11:03 • #10


Violetta
Zitat von Lore1983:
Ja ob alles davon kommt keine Ahnung aber ich mache mich so verrückt, das es gewiss auch nicht dazu beiträgt das es mir besser gehtz



Ich hatte das Augenlid zucken mal über mehrere Wochen. Dann war es auf einmal weg. Ich hatte zu der Zeit auch sehr viel Stress. Bei dir ist es ganz bestimmt auch psychisch bedingt. Um so mehr du der Sache Aufmerksamkeit schenkst, desto schlimmer wird es

05.09.2020 11:11 • x 1 #11


Violetta
Zitat von Lore1983:
Ja ob alles davon kommt keine Ahnung aber ich mache mich so verrückt, das es gewiss auch nicht dazu beiträgt das es mir besser gehtz



Ich hatte das Augenlid zucken mal über mehrere Wochen. Dann war es auf einmal weg. Ich hatte zu der Zeit auch sehr viel Stress. Bei dir ist es ganz bestimmt auch psychisch bedingt. Um so mehr du der Sache Aufmerksamkeit schenkst, desto schlimmer wird es.
Mach dir echt keinen Kopf. Alles wird gut

05.09.2020 11:12 • x 2 #12


Lore1983
Danke dir von Herzen.

Hattest du auch mal so ein Verspannungen und Druck um die Augen oder auch nur um einen ?

Es ist einfach einiges, grad und ich interpretiere immer was schlimmes rein

05.09.2020 11:16 • #13


Ohi
Hast du mal Magnesium probiert? Manchmal hilft das gegen Muskelbeschwerden. Könnte sein, dass es sich damit schon legt.

05.09.2020 11:21 • x 1 #14


Lore1983
Danke Ohi,

Ja nehme ich schon ewig, ist ja quasi der Standart Ratschlag

05.09.2020 11:56 • #15


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel