Pfeil rechts
36

Zitat von petrus57:
Kommt wohl auch darauf an, wie stark die Angst ist. Ich habe ja auch schon alles an Pflanzlichem durch. Bei mir hatte früher mal Baldrian + Hopfen Dragees geholfen. Aber da hatte ich nur eine leichte Unruhe. Passionsblume bescherte mir meinen ersten aggressiven Zwangsgedanken.

Wie meinst du das? Durch Passionsblumen hast du aggressive Zwangsgedanken bekommen?

03.02.2020 12:45 • #181


petrus57
Zitat von Sarahh:
Wie meinst du das? Durch Passionsblumen hast du aggressive Zwangsgedanken bekommen?


Ja, aber ich hatte zu der Zeit auch schon ab und zu Tavor genommen. Habe dann Pascoflair abgesetzt. Nach einem halben Jahr hatte ich das Pascoflair nochmal genommen und bekam nach ein paar Tagen wieder agressive Zwangsgedanken.

03.02.2020 12:56 • x 1 #182



Lasea Erfahrungen

x 3


Nehme das Lavendelöl seit mehreren Monaten 320mg täglich (4 Kapseln, ca. alle 4 Stunden 1 Kapsel) und es hilft mir sehr gut, die Spitzen der Angst und Panik zu brechen. Seither benötige ich deutlich weniger Lorezepam als Notfallmedikation. Anfängliches Magenrumpeln hat sich schnell gelegt, es macht mich auch nicht müde. So viel ich weiss, gibt es auch keine Kontraindikationen mit anderen, chemischen AD's. Nach 3-4 Tagen konnte ich schon einen spürbaren Effekt feststellen. Man sollte auch hier bedenken, dass ein aussagekräftiger Wirkungseintritt erst nach 2-4 Wochen Einnahmezeit erfolgt.

10.02.2020 12:44 • x 1 #183


Hi,

hab Lasea selbst noch nicht genommen, aber hier gibt es einen relativ ausführlichen Erfahrungsbericht.
Ok, ich kann noch kein Link setzen: ist aber der erste Treffer bei der Suche nach "Lasea Erfahrungen".

LG, Melanie

18.02.2020 18:20 • #184


bitschi

08.06.2020 12:14 • #185


Soulfighter
Hi lasea ist eigentlich zu schwach gegen Panikattacken
Lg

08.06.2020 12:21 • x 3 #186


Soulfighter
Mir hat es nicht geholfen

08.06.2020 13:02 • x 1 #187


Soulfighter
Ich weiß nicht was du schon alles probiert hast aber so entspannungsübungen die helfen auch immer ganz gut

08.06.2020 13:02 • x 1 #188


Soulfighter
Genauso ist es ich konnte auch eine Zeitlang selber nicht fahren

08.06.2020 13:04 • #189


bitschi
Hab mir jetzt schon Yoga Übung gegen Panikattacken auf Youtube angeschaut und diese auch angewandt hat geholfen. Zumindestens war die Panikattacke nicht so ausgeprägt. Vielleicht hast du noch ein paar Tips für Entspannungsübungen für mich. Danke im voraus.

08.06.2020 13:09 • x 1 #190


Schlaflose
Lasea ist einfach nur Lavendelöl. Wie soll das gegen Panikattacken helfen? Wenn man besonders gut darauf anspricht, kann es etwas beruhigend wirken, aber bei den meisten Leuten hat es 0 Wirkung.

08.06.2020 13:14 • x 3 #191


Aequitas
Die klassischen Dinge wie autogenes Training etc. können etwas helfen

Bei 2 Panikattacken am Tag, wird man um eine Therapie, ggf medikamentös unterstützt (und nein, nicht Lasea) nicht bzw. nur schwer drum rum kommen

08.06.2020 13:15 • x 2 #192


Safira
ich finde auch, man sollte bei pflanzlichen Präparaten keine Wunder erwarten. Hast du schon Baldrian in Kombi Lasea probiert? Ich habe immer eine Flasche Baldrian zu Hause. Hält ewig bei mir. Man sagt zwar das man es regelmässig nehmen soll. Ich mache es aber immer nur phasenweise, wenns grad etwas doller ist mit den Nerven.

08.06.2020 13:21 • x 2 #193


Gomelinda

06.02.2021 19:02 • #194


Lottaluft

Flousen
Grüße Dich!
Also ich hab es vor zich Jahren ausprobiert. Genauso wie Bachblüten.. bei mir hat es nix gebracht.. natürlich reagiert jeder anders darauf..
Nimm ein Lavendelöl Bad, Duftkerzen überall mit Lavendel und guck ob es etwas bezweckt.

Alles Gute!

07.02.2021 06:30 • x 1 #196


Tise1922
Meine Freundin nimmt es, sie hatte dann mit dem Darm Probleme.

07.02.2021 10:07 • x 1 #197


martinidry
Ich bin von Haus aus, sagen wir so, "übervorsichtig" und hatte beispielsweise vor einigen Jahren, als es Probleme mit Tomaten sowie Soja aus Spanien gab, immer besonders aufmerksam darauf geschaut, von wo das Gemüse kam. Insofern hatte die Corona-Krise in mir die "Zielgruppe" schlechthin gefunden und als die Fälle bei uns nicht mehr einige wenige waren, haben Angststörungen die überhandgenommen. Da hat mir eine befreundete Arbeitskollegin die von der Diskussionsstarterin genannten Kapseln vorgeschlagen und mit etwas Geduld ist der Tipp aufgegangen. Darmprobleme hatte ich dabei keine.

@ Flousen: Wie es bei den Duftkerzen aussieht, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Allerdings ist es aufgrund einer EU-Verordnung nicht mehr möglich, mehr als 100 ml naturreines Lavendelöl zu kaufen. So hat mir das einmal mein Apotheker gesagt.

11.02.2021 23:40 • x 1 #198


Annalehna
Nein Lasea nutzt nichts bei Ängsten....bei mir nicht

12.02.2021 09:28 • x 1 #199


Gomelinda
Hallo und lieben Dank für eure Antworten!

@Flousen ich denke die Lavdelduftstoffe in Kerzen usw. sind synthetisch. Mir ist schon wichtig, dass Düfte so belassen wie nur möglich sind, ich reagiere mit Kopfschmerz auf alles andere. Einzig Honigkerzen mag ich, aber die "echten" sind ziemlich teuer.

@Tise1922 Darm Probleme? Welcher Art wenn ich fragen darf?

@martinidry so geht es mir auch von wegen übervorsichtig, weshalb ich die Frage hier aufwerfe. Dir hat Lasea demnach gut getan?

18.02.2021 17:57 • #200



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf