Pfeil rechts
6

Cloudsinthesky
Hallo, kann ich bis Johanniskraut laif wirkt, zusätzlich vivinox Baldrian/Melisse/Hopfen
Nehmen?
Habe zwar das Gefühl, eine leichte Beruhigung durch die 450mg Johanniskraut heute morgen zu spüren, aber eigentlich wirkt es Ja noch garnicht und so würde ich gerne abends das vivinox nehmen

20.02.2021 12:58 • 05.03.2021 x 1 #1


7 Antworten ↓


Angor
Zitat von Cloudsinthesky:
Hallo, kann ich bis Johanniskraut laif wirkt, zusätzlich vivinox Baldrian/Melisse/Hopfen Nehmen? Habe zwar das Gefühl, eine leichte Beruhigung durch die 450mg Johanniskraut heute morgen zu spüren, aber eigentlich wirkt es Ja noch garnicht und so würde ich gerne abends das vivinox nehmen

Nach dem Wechselwirkungscheck bestehen keine Wechselwirkungen, Du kannst beides unbesorgt nehmen, gute Besserung!

LG Angor

20.02.2021 13:03 • x 1 #2



Johanniskraut und Baldrian kombinieren?

x 3


Cloudsinthesky
Zitat von Angor:
Nach dem Wechselwirkungscheck bestehen keine Wechselwirkungen, Du kannst beides unbesorgt nehmen, gute Besserung! LG Angor


Ich danke dir für die Info und die Wünsche:)

20.02.2021 15:01 • x 1 #3


Wie Angor schrieb, werden in der Datenbank keine Wechselwirkungen zu diesen pflanzl. Mitteln aufgelistet. Johanniskraut wirkt sich mehr oder weniger auf den Serotoninhaushalt aus und Baldrian, Hopfen, und Melissa können beruhigend wirken. Wechselwirkungen zwischen den genannten Präparaten kann es eigentlich nicht geben. Kannst sie ganz beruhigt nehmen.

20.02.2021 20:02 • x 1 #4


Cloudsinthesky
Zitat von orion:
Wie Angor schrieb, werden in der Datenbank keine Wechselwirkungen zu diesen pflanzl. Mitteln aufgelistet. Johanniskraut wirkt sich mehr oder weniger auf den Serotoninhaushalt aus und Baldrian, Hopfen, und Melissa können beruhigend wirken. Wechselwirkungen zwischen den genannten Präparaten kann es eigentlich nicht geben. Kannst sie ganz beruhigt nehmen.


Auch dir lieben Dank:)

21.02.2021 09:15 • x 1 #5


Cloudsinthesky
Kann es sein, daß es ziemlich Magen Darm Probleme macht?

21.02.2021 16:06 • #6


Magenprobleme kann eigentlich alles machen, Johanniskraut, Baldrian. Melisse eher nicht, die sollte den Magen auch beruhigen. Gut verträglich finde ich auch noch die Khiao mucuna pruriens, aber eher als Alternative zu Johanniskraut, nicht so sehr als Kombination.

05.03.2021 11:46 • x 1 #7


Cloudsinthesky
Danke, schau ich mir mal an! Wenn dann kommt es vom Johanniskraut. ich habe es inzwischen abgesetzt.

05.03.2021 12:21 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf