Melanie29
Hi,
mal ne Frage ich habe hier im Forum gelesen das es Baldrian auch Hochdosiert gibt,damit es schneller wirkt.
Stimmt das und ist das verschreibungspflichtig?
Mir ist sowas lieber wie die Psychopharmakas.
Gibt es Alternativen?
Lg Melanie

08.10.2008 22:52 • 11.10.2008 #1


4 Antworten ↓


Hallo Melanie,

man kann Baldrian wohl tatsächlich als Wurzel kaufen und essen. Schmeckt widerlich, ist aber hochdosiert. Vielleicht kannst Du Dich mal in einem Bioladen beraten lassen? Kannte mal wen, der das tatsächlich regelmäßig gekaut hat, weil er so massive Schlafprobleme hatte.

Viele Glück!

11.10.2008 18:59 • #2



Baldrian in Hochdosierung?

x 3


Hi Du,

ich hab schon viel alternatives ausprobiert, da ich den chemischen Kram nicht traue.
Ich nehm seit längerm immer wieder Johanniskraut hochdosiert, das hilft echt gut bei mir.
Daneben nehm ich ein Präperat aus Baldrian-Hopfen-und Passionsblume, das auch echt gut hilft, wenn ich es halt brauche. Badrian als Dragees hab ich auch immer dabei, die helfen so lala. Und ich nehm auch immer wieder Bachblüten. Rescues helfen eigentlich immer ganz flott.

lg,
N

11.10.2008 19:15 • #3


Es gibt Baldrian hochdosiert, das sind glaube ich 500mg Tabletten. Aber wie alles was nicht chemisch ist, es dauert lange bis es anschlägt, wenn es denn anschlägt. Mußt du fest dran glauben.

11.10.2008 19:19 • #4


engelderliebe
also emine einschlafdrops ausm Dro. helfen schnelludn gut und sind glaub auch h odosiert sind so kleine braune dinger sehen aus wie kleine smarties

musst emla guckenudn frgaen gibts aber garantiert.


knuddel der engel

11.10.2008 19:36 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf