Pfeil rechts

alfred
Hallo liebe Gemeinde.

Habe mal eine Frage zu Baldrian Sedonium.
Habe heute Baldrian bzw.Sedionium vom Arzt wegen Nervosität bekommen.
Nun habe ich gerade heute Herzrasen und Magenprobleme bekommen.
Habe heute Morgen eine genommen und bekam Herzrasen und Magendruck.
Hab nicht daran gedacht das es vieleicht das Medikament sein könnte.
Dann sollte ich abends so um 16Uhr noch eine nehmen und prommt stellte sich wieder Magendruck ..etwas Herzasen und leichtes Hitzegefühl ein.
Meine Frage..kennt jemand diese Nebenwirkungen oder war es rein zufällig.
Lg Alfred

01.08.2017 19:34 • 01.08.2017 #1


2 Antworten ↓


ollie69
hört sich mehr danach an, als würdest du dich innerlich gegen das Baldrian wehren...vielleicht,weil du irgendwelche schlimmen Nebenwirkungen erwartest... Baldrian ist Mickey Mouse, daß hilft ein bischen,aber nur wenn es ausreichend dosiert ist...

Ich habe von Januar bis April Euvegal 500mg einmal am Tag (morgens) genommen. Ich hatte null Nebenwirkungen und eine deutliche Wirkung trat nach etwa 3-4 Wochen bei mir ein...

Leider macht Baldrian einen etwas "matschig" im Kopf, was ich als unangenehm empfunden habe, so daß ich es wieder abgesetzt habe (ausgeschlichen)

01.08.2017 19:43 • #2


alfred
Zitat von ollie69:
hört sich mehr danach an, als würdest du dich innerlich gegen das Baldrian wehren...vielleicht,weil du irgendwelche schlimmen Nebenwirkungen erwartest... Baldrian ist Mickey Mouse, daß hilft ein bischen,aber nur wenn es ausreichend dosiert ist...

Nein absolut nicht.
Habe das Medikament genommen und nicht mehr daran gedacht..das Herzrasen und der Magendruck kamen ja später aus heiterm Himmel und da erinnerte ich mich an das Medikament.
Habe heute morgen ja eine genommen und dann nach einer Zeit waren die eventuellen Nebenwirkungen da.
Dachte nicht daran aber als ich heute abend die zweite nahm war es wieder so ähnlich.

01.08.2017 19:47 • #3




Dr. med. Andreas Schöpf