Pfeil rechts
4

Ralph_97
Hi zusammen,

Ich nehme seit einer Weile Baldrian zum einschlafen. Jetzt habe ich es einmal nicht nachgekauft und am nächsten Morgen hatte ich dierekt Atemnot, kribbeln in den Händen und Hitzewallungen. Das ist jetzt auch schon das zweite Mal so! Die Symptome sind zwar aushaltbar aber dennoch präsent. Kann das überhaupt sein oder spielt die Psyche einem hier einen Streich?

Vielen Dank und liebe Grüße!
Genießt das Wetter:)

15.06.2022 14:23 • 15.06.2022 #1


3 Antworten ↓


Beebi
@Ralph_97

Das würde mich um ehrlich zu sein auch sehr interessieren . Hätte nicht gedacht , dass Baldrian solche Auswirkungen haben könnten ..

15.06.2022 14:43 • x 1 #2



Entzugserscheinungen durch Baldrian?

x 3


Grübelkatze
Interessantes Thema.
Natürlich musste ich gleich nachlesen und das sagt Google:

Nach dem Absetzen kann es zu Entzugserscheinungen wie Schwindel, Herzrasen und Orientierungsstörungen kommen. Um diese zu vermeiden, empfiehlt es sich, bereits ein oder zwei Wochen vor Abbruch die Dosis langsam zu reduzieren.

Aber vielleicht kommen ja noch mehr Erfahrungen. Google ist halt nicht unbedingt der beste Ratgeber.

15.06.2022 14:48 • x 2 #3


Ralph_97
Zitat von Grübelkatze:
Interessantes Thema. Natürlich musste ich gleich nachlesen und das sagt Google: Nach dem Absetzen kann es zu Entzugserscheinungen wie ...


Ja also das mit Herzrasen und Schwindel kann ich bestätigen es ist nicht katastrophal aber man bemerkt es durchaus.

15.06.2022 16:52 • x 1 #4




Dr. med. Andreas Schöpf