Pfeil rechts

Akalula
Liebe Leute,

ich war heute bei meinem Psychiater und es ging darum die Dosis von Citalopram vom 20 mg auf 30 zu erhöhen. Ich nehme seit 4 Monaten Citalopram , davor Venlafaxin. Heute hat mich mein Psychiater auf meinen Wunsch zum Kardiologen überwiesen, weil ich so sehr auf mein Herz fixiert bin. Da hat er dann was von qt Verlängerung erzählt. Bis dahin hatte ich keine Ahnung davon. Jetzt mache ich mich verrückt und habe Angst. Wie kann es sein , dass so ein Medikament, der zum Herztod führen kann, verschrieben wird. Nimmt hier jemand noch Citalopram? Ich will morgen gleich wieder zum Arzt und möchte mit ihm reden.
Kann mir jemand dazu was sagen vielleicht? Ich drehe gleich durch.

Danke !

08.07.2014 22:50 • 21.03.2018 #1


12 Antworten ↓


Ja die Gefahr ist nahezu 0 und jede Tätigkeit im Haushalt ist 1000x gefährlicher.

Ein EKG macht jeder Hausarzt.

09.07.2014 06:46 • #2



Große Panik wegen Citalopram und QT Verlängerung !

x 3


09.07.2014 06:48 • #3


Akalula, ich habe dir schon im anderen Thread geantwortet. Hier nochmal:
Ich will dir keine Angst machen aber bitte nimm das nicht auf die leichte Schulter.
Geh zum Arzt und bitte um ein EKG. Das geht bestimmt in dem Fall auch ohne Termin. Dauert ja nur wenige Minuten.

Ich hatte durch Citalopram negative Veränderungen (verbreitertes QRS) im EKG und habe immer noch so große Angst andere AD's zu nehmen dass ich mich seit 2,5 Jahren mit meinen Ängsten herumschlage.

Alles Gute für dich!

09.07.2014 10:50 • #4


Akalula
Liebe Sonnenblume,

ja , das werde ich auf jeden Fall machen. Morgen habe ich einen Termin bei meinem Hausarzt. Wann hat man bei dir diese Veränderungen festgestellt? Wie lange hast du Citalopram genommen?

Danke

09.07.2014 14:01 • #5


Liebe Akalula,
ich habe Citalopram insgesamt mehr als ein Jahr genommen und festgestellt hat man das nach 3 Monaten. Vorher war das EKG immer unauffällig.
Aber mach dich nicht verrückt, so oft kommt das nicht vor. Man sollte halt nur wachsam sein und immer zu den Kontrollen gehen.
Man darf auch dabei nicht übersehen dass mir das Medikament auch sehr geholfen hat.
Du wirst sehen, das EKG morgen ist sicher in Ordnung und dann kannst du dich auch sicherer fühlen

09.07.2014 14:35 • #6


Akalula
Danke dir. Ich versuche ruhig zu bleiben.
Darf ich noch fragen, wie oft man eine EKG Untersuchung haben muss, wenn man Citalopram nimmt?

09.07.2014 14:39 • #7


Akalula
ach und noch eine Frage , ist die QT Zeit Verlängerung dann verschwunden, nachdem du Citalopram abgesetzt hast?

09.07.2014 14:41 • #8


Das kann ich dir so nicht beantworten. Dadurch dass man bei mir diese Unregelmässigkeiten festgestellt hat musste ich öfter zur Kontrolle und nach dem Absetzen dann nochmal zum Kardiologen das ganze Programm mit Ultraschall und Belastungs EKG etc.
Aber nach dem Absetzen war alles wieder in Ordnung

09.07.2014 14:42 • #9


Es war keine QT Verlängerung sondern eine QRS Verbreiterung

09.07.2014 14:43 • #10


Akalula
Danke für die Infos. Ich werde von dem Ergebnis der EKG berichten.

09.07.2014 18:40 • #11


Ja, bitte tu das

09.07.2014 19:08 • #12


squashplayer
Wo ist der EKG-Bericht?

21.03.2018 15:41 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf