Pfeil rechts

Hallo,

ich habe mal eine Frage zu den Tavor Tabletten. Man soll sie ja nicht über 25 Grad lagern. Wobei ich glaube, wenn sie mal kurzzeitig höheren Temperaturen ausgesetzt sind, sie auch nich direkt kaputt gehen oder die Wirkung verlieren.

Ich glaub bei bei Medikamenten in Form von Säften muss man da noch genauer drauf achten.

Da ich derzeit krank bin und das Bett nicht verlassen kann hat mein Vater mir heute ein Rezept Tavor in der Apotheke eingelöst. Da er aber beruflich noch den halben Tag unterwegs war, hat er sie im Auto rumliegen gehabt allerdings im Handschuhfach, wo es eher recht kühl ist. (Klimaanlage hat er übrigens auch im Auto)

Er war dann später noch kurz einkaufen und hatte eine Kühltasche dabei, nach dem einkaufen hat er dann alles samt Tavor Packung in die Kühltasche gemacht

Die waren jetzt also kurzzeitig eher zu kühlen Temperaturen ausgesetzt.....

Daher meine Frage, kann bei zu kalten Temperaturen auch was kaputt gehen? Im Beipackzettel lese ich nur was von "nicht über 25 Grad lagern" und nichts von "nicht unter XY Grad lagern"...

Also im Gefrierfach waren sie ja jetzt nich aber in der Kühlbox mit der mein Vater einkaufen war, wars ja auch recht kühl...

Weiß da jemand was dazu, ob zu kühle Temperaturen schädlich sind für die Tabletten?

LG Cherie

24.07.2015 14:57 • 24.07.2015 #1


6 Antworten ↓


Schlaflose
Also ich habe hier alle Tabletten, die ich besitze, immer in einer Schublade im Wohnzimmer, wo es im Sommer oft über 25 Grad ist. Ich habe noch nie bemerkt, dass sie irgendwie geschädigt wurden. Es kann höchstens ein klein wenig von der Wirksamkeit verloren gehen, wenn sie dauerhaft bei weit über 25 Grad lagern.

24.07.2015 15:12 • #2



Frage zu Tavor und kühlen Temperaturen

x 3


okay, aber meine Frage war ja, was passiert wenn sie gekühlt..evtl zu kalt gelagert werden?

24.07.2015 15:17 • #3


Schlaflose
Ach so. Da passiert gar nichts. Wenn man im Winter bei 10 Grad unter Null Medikamente kauft und danach 1-2 Stunden draußen unterwegs ist, stellt man sich doch nicht so eine Frage. Es könnte sein, dass sie evtl. Schaden nehmen, wenn man sie 6 Monate bei -20 Grad in Tiefkühltrühe hält, aber nicht wenn sie 1-2 Stunden in einer Kühltasche sind.

24.07.2015 15:29 • #4


hmm okayy..danke..das beruhigt mich etwas.

Ich stellte die frage auch deswegen, weil es ja bei kälte (also je nachdem wie kalt) auch wässrig werden kann...genau wie bei zu hohen Temperaturen und Feuchtigkeit. (im Bad soll man Medis ja auch nich aufbewahren)...und im Kühlschrank bspw, würden die ja auch wässrig werden.

Aber gut im Kühlschrank waren sie ja nun nicht, sondern nur kurz in einer Kühltasche

Danke für deine Antwort.

24.07.2015 15:44 • #5


Schlaflose
Zitat von cherie83:
Ich stellte die frage auch deswegen, weil es ja bei kälte (also je nachdem wie kalt) auch wässrig werden kann...genau wie bei zu hohen Temperaturen und Feuchtigkeit.


Da drüfte auch nichts passieren. Die Tabletten sind ja in den Blistern drin, die wasser- und luftdicht sind. Früher war das mal wohl ein Problem mit der Feuchtigkeit, als Tabletten lose in Döschen oder Gläsern aufbewahrt wurden, die nach dem Anbrechen nicht mehr dicht waren bzw. bei jedem Öffnen Feuchtigkeit reinließen.

24.07.2015 15:51 • #6


Zitat von Schlaflose:
Zitat von cherie83:
Ich stellte die frage auch deswegen, weil es ja bei kälte (also je nachdem wie kalt) auch wässrig werden kann...genau wie bei zu hohen Temperaturen und Feuchtigkeit.


Da drüfte auch nichts passieren. Die Tabletten sind ja in den Blistern drin, die wasser- und luftdicht sind. Früher war das mal wohl ein Problem mit der Feuchtigkeit, als Tabletten lose in Döschen oder Gläsern aufbewahrt wurden, die nach dem Anbrechen nicht mehr dicht waren bzw. bei jedem Öffnen Feuchtigkeit reinließen.


Joa das ist auch so ein Problem. Ich habe die Tavor 0,5 mg (die kleinen blauen) und die SIND lose in einem Döschen, nicht einzeln in Blistern. Daher war ich auch so besorgt.^^

Aber wie gesagt, sie waren halt bei meinem Papa für ein paar Stunden im klimatisierten Auto, zusätzlich im noch klimatisierteren Handschuhfach...und dann wohl noch fürn paar Minuten in der Kühltasche nachm Einkaufen. Ich hoffe mal, dass das jetzt der Wirkung nix getan hat.

24.07.2015 20:46 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf