Pfeil rechts
9

Hayko
Ja am Anfang haben mich 15mg umgehauen. Das lässt nach ner Zeit nach und man wird moderat müde, eher wie eine entspannende Einschlafhilfe.

20.10.2020 14:42 • x 1 #281


saga1978
Zitat von Hayko:
Ja am Anfang haben mich 15mg umgehauen. Das lässt nach ner Zeit nach und man wird moderat müde, eher wie eine entspannende Einschlafhilfe.



Hatte gestern ja damit angefangen am Nachmittag mit 7,5 da wurde ich leicht müde und abends nochma 7.5 irgendwie dann auch eingeschlafen heute mittag genomm aber spüre nicht s nur einfach das ich ruhig bin aber ich brauche meinen Schlaf hab angst das das heute abend auch nicht wirkt

20.10.2020 14:47 • #282



Fluoxetin Erfahrungsberichte

x 3


Sonnnenschein
Hallo habe mal eine frage .Dieses kribbeln und die unruhe machen mich ganz verrückt.arzt hat mir tavor gegeben.. das sind so die sich auf der zunge auflösen ,hilft etwas 0.1mg aber es höhr und hört nicht auf herzstechen auch,Wer hatte das schon mal,ich weiß mir kein Rat mehr.Bitte schreibt mir mal.

20.10.2020 14:58 • #283


Hayko
Zitat von saga1978:
Hatte gestern ja damit angefangen am Nachmittag mit 7,5 da wurde ich leicht müde und abends nochma 7.5 irgendwie dann auch eingeschlafen heute mittag genomm aber spüre nicht s nur einfach das ich ruhig bin aber ich brauche meinen Schlaf hab angst das das heute abend auch nicht wirkt


Es ist halt schwierig abzuschätzen inwiefern eine Wechselwirkung mit Fluoxetin gegeben ist. Mich hat Escitalopram so unruhig gemacht, dass auch Mirtazapin nicht dagegen ankam. Mit Fluoxetin hält sich das bisher die Waage.

20.10.2020 15:58 • #284


saga1978
Zitat von Hayko:
Es ist halt schwierig abzuschätzen inwiefern eine Wechselwirkung mit Fluoxetin gegeben ist. Mich hat Escitalopram so unruhig gemacht, dass auch Mirtazapin nicht dagegen ankam. Mit Fluoxetin hält sich das bisher die Waage.



Naja ruhiger bin ich jetzt auch bin ma auf heute abend gespannt escitalopram hat mich auch sehr unruhig gemacht

20.10.2020 16:02 • #285


Hayko
Zitat von saga1978:
Naja ruhiger bin ich jetzt auch bin ma auf heute abend gespannt escitalopram hat mich auch sehr unruhig gemacht


Ja cool, also nehmen wir beide dieselben Medikamente nur mit anderen Dosierungen Mit wieviel bist du bei Fluoxetin eingestiegen und wie wie waren deine Nebenwirkungen? Ab wann hat es gewirkt?

20.10.2020 16:19 • #286


saga1978
Zitat von Hayko:
Ja cool, also nehmen wir beide dieselben Medikamente nur mit anderen Dosierungen Mit wieviel bist du bei Fluoxetin eingestiegen und wie wie waren deine Nebenwirkungen? Ab wann hat es gewirkt?


Ich hab mit 10 angefangen wurde wöchentlich gesteigert bis 40 hatte keine Nebenwirkungen also so bis zu 12 Wochen hat es gedauert weswegen nimmst du es denn

20.10.2020 16:32 • x 1 #287


Hayko
Zitat von saga1978:
Ich hab mit 10 angefangen wurde wöchentlich gesteigert bis 40 hatte keine Nebenwirkungen also so bis zu 12 Wochen hat es gedauert weswegen nimmst du es denn


Das klingt gut. Ich bin gespannt wie es wirkt.

Was Mirtazapin angeht verstehe ich nicht warum man die Disos aufteilt wenn man die sedierende Wirkung möchte. Aber ich möchte mich nicht in die Empfehlungen des Arztes einmischen.

20.10.2020 16:36 • x 1 #288


saga1978
Zitat von Hayko:
Das klingt gut. Ich bin gespannt wie es wirkt. Was Mirtazapin angeht verstehe ich nicht warum man die Disos aufteilt wenn man die sedierende Wirkung möchte. Aber ich möchte mich nicht in die Empfehlungen des Arztes einmischen.



Das hat sie gemacht weil ich am Tage auch so unruhig war ma sehen wie es wird die Tage

20.10.2020 17:10 • x 1 #289


Herr76
Gerade wurde bei ntv bekannt gegeben, dass Prozac auch gegen das Coronavirus helfen soll.. An so etwas hätte ich persönlich jetzt gar nicht gedacht

23.10.2020 15:58 • #290


Hayko
Ja das ist schon länger bekannt, aber das bezieht sich nur auf eine in vitro Studie (Zellkulturen). Am Menschen wurde das noch nicht bewiesen. Wird aber trotzdem eine Wirkung haben denke ich.

23.10.2020 16:07 • #291


31.03.2021 18:55 • #292


Lottaluft
Zitat von Alili:
Habe gestern schon mal geschrieben das ich aufgrund von Schlafstörungen zopiclon und Dominal nehmen soll. ALLERDINGS nehme ich seit ca. 7 Tagen morgens FLUOXETIN. Kann ...



Hab vor einigen Jahren fluoxetin genommen und hatte fast 4 Wochen die anfänglichen Nebenwirkungen wie übelkeit,unruhe etc
Ist vollkommen normal

31.03.2021 18:59 • #293


Also eher das fluoxetin als Zopiclon oder?

31.03.2021 19:03 • #294


Lottaluft
Zitat von Alili:
Also eher das fluoxetin als Zopiclon oder?


Ja aber das zopiclon würde ich trotzdem absetzen weil es genug Mittel zum schlafen gibt da muss man nicht eins nehmen mit erhöhtem abhängigleitsrisiko

31.03.2021 19:29 • #295


Angor
Wieso hast Du noch einen Thread eröffnet? Hab Dir in dem anderen geantwortet.
agoraphobie-panikattacken-f4/nebenwirkungen-dominal-und-zopiclon-t107871.html#p2155890

31.03.2021 21:59 • #296



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf