Pfeil rechts

feenengel
hallo ihr ich habe gestern mit meiner einnahme bekonnen wie ich sehe bin ich nicht allein das ist schön ich habe die pilln 8 wochen zuhause liegen gehabt da ich 3 kinder habe und angst habe vor übelkeit oder schwach sein naja noch geht es mir gut mal sehn wie es wieter geht . die arzte sagen ja das es mir besser dann geht

ich wünsche euch das alles gut geht und mit auch hihi
ich melde mich wieder

liebe grüssse bis da hin

10.12.2011 20:41 • #41


huhu brina...
doch vor 4 jahren hatte ich es schonmal aber damals hat mir meine hausärztin johanniskraut verschrieben...hat zwar auch lange gedauert bis es gewirkt hat aber hab dann selber gemerkt das es von mal zu mal besser wurde...
ab montag nehme ich die citalopram 7 wochen und ich muss sagen die ängste bzw die angstzustände haben sich deutlich gebessert...natürlich habe ich immernoch solche momente wo se durchkommt vorallem wenn mir übel ist oder mir irgendetwas weh tut aber das legt sich dann auch wieder...das hat ja jeder mal das es ihm net gut geht...und zur richtigen kontrolle messe ich halt meinen blutdruck...so sehe ich dann auch ob ich wirklich wieder ne panik bekomme...
und sie symptome die sich immerwieder einschleichen durch die angst lasse ich mittlerweile einfach über mich ergehen ohne das ich mich weiter hinein steiger...
also ich kann echt nur sagen das citalopram sehr gut ist...du wirst es merken...man muss halt leider nur geduldig sein...so schwer wies halt fällt...(ich weiß wovon ich rede )aber es lohnt sich...

11.12.2011 07:58 • #42



Citalopram genommen

x 3


hallo feenengel...
ja das kenne ich auch...hatte anfangs auch angst gehabt die tabletten zu nehmen aber ohne wäre es wahrscheinlich noch schlimmer geworden...
bis die wirkung sich richtig entfaltet dauert es leider n weilchen aber du sehen es wird dann von mal zu mal besser und die nebenwirkungen legen sich auch nach ein paar tagen...
nur mut...das wird schon...
lg

11.12.2011 08:01 • #43


Hallo Ela,
also ich glaube langsam wirds bei mir auch besser fühl mich heute echt gut.
Weist du wie lang du die tabletten nehmen musst? mein arzt hat heute gesagt ich werds bestimmt ein jahr nehmen müssen.

Hallo Feenengel, und hast du tabletten probiert?
Wie gehts dir denn damit?

12.12.2011 13:12 • #44


feenengel
hallo xEla87x und brina 25
also ich nehme citralo jetzt seit freitag und mir ist sowas von übel und ich fühle mich immomend schlechter als voher war heute morgen sogar beim arzt aber sie sagte ich müsse geduld haben und hat mir was gegen übelkeit gegeben was soll ich sagen immomend habe ich echt keinen spasss und da ich 3 kinder habe die das nicht verstehen wenn es mama so schlecht geht und ich nur schlafen könnte und einen mann denn das alles nur nervt macht es die sache nicht leichter
naja genug gejamert wünsche eucheinen schönen rest tag und viel kraft
im kampf gegen die angst liebe grüsse

12.12.2011 15:50 • #45


Hallo Feenengel,
das tut mir richtig leid das es dir so schlecht geht!
Die übelkeit ist bei mir glaub ich nach 10 tagen besser geworden.
Hast du niemand der die kinder mal beschäftigen könnte?
Hoffe dir gehts bald besser!

Lg Brina

12.12.2011 17:55 • #46


hallo brina...
das doch schön das es dir gut geht...braucht halt alles seine zeit...
ich hab heut wieder so n schlechten tag aber meine ärztin meint das es erwartungsängste sein könnten da es bei mir zz montags schlimm is und den rest der woche so gut wie garnix ausser halt ab und zu mal...oder es liegt vielleicht daran das mein freund die nacht wieder fort fährt und erst am samstag wieder kommt...man weiß es haltleider immer net...

meine ärztin hat gesagt das man die mindestens n halbes jahr nehmen muss aber ich denke mal das ich sie auch mindestens n jahr nehmen muss...das nehme ich aber gerne in kauf...

hat dein arzt eientlich schon herausgefunden woher deine ängste kommen?




hallo feenengel...
oh das tut mir leid leid das du so leiden musst...das geht aber wieder vorbei...und dasmit dem geduldig sein is immer leicht gesagt...kenne das auch aber mittlerweile seh ich das alles viel gelassener...
hast du schonmal mit deinem mann darüber gesprochen und ihm das alles mal erläutert?hab das bei meinem freund auch gemacht...

drücke dir aufjedenfall die daumen das es dir schnellstmöglich wieder besser geht...

12.12.2011 18:08 • #47


feenengel
halllo danke für den mut
naja erklärt schon aber ich denke das er es nicht versteht aber egal er gibt sich muhe und das zählt ich kann halt durch den kontrollzwang schwer was abgeben das macht im das leben auch nicht gerade leicht
heute hat er mir blumen mitgebracht das war lieb und echt aufbauend
also was die pilln anbelangt habe ich 3 von 10 tagen übelkeit hintermit
sooo ich denke ich willl das alles nimmmer wann das wohl ein ende hat
liebe grüsse an euch

12.12.2011 19:55 • #48


hallo feenengel...
das doch süß von deinem mann...gib ihm zeit dann versteht er es auch...manche menschen brauchen halt länger aber das wird schon...
halt durch...alles wird gut...es wird besser glaub mir...
lg

13.12.2011 13:02 • #49


Hallo Ela,
kann mir gut vorstellen das es dir schlechter geht wenn dein freund nicht da ist das is bei mir auch so, bin irgendwie net gern allein.
In der Therapie find ich schon langsam raus woher meine ängste kommen, das is schonmal gut wenn man des weis aber sie sind halt trotzdem da.
hast du schon rausgefunden woher die ängste bei dir kommen?



Hallo Feenengel,
halte durch das wird schon. ich nehme die med glaub ich seit zwei wochen und merke schon eine besserung was meine stimmung und die ängste angeht.
hoffe dir gehts bald besser.

13.12.2011 18:54 • #50


feenengel
hallo ihr was soll ich sagen ich kann zwar nichts essen am trinken und die
übelkeit ist besser dafür schwindel und schnellle bewegunen gehn nicht mhhh naja igendwas ist ja immer wie geht
euch liebe grüsse hansel

14.12.2011 00:40 • #51


Hallo Feenengel,
also mir gehts jetzt wirklich besser, dachte erst das bilde ich mir nur ein aber es ist wirklich besser. ich hoffe das macht dir mut das es bei dir auch besser wird. nebenwirkungen hab ich auch keine mehr.
Wünsch dir viel geduld! Du schaffst das!

14.12.2011 12:13 • #52


hallo brina...

nee leider weiß ich noch net woher meine ängste kommen und das nervt richtig aber ich muss mich ja leider noch n bissl gedulden... un sonst wie gehts dir so? lg




hallo feenengel...
mir gehts soweit eigentlich auch ganz gut...das wird alles besser...aller anfang ist schwer...aber es lohnt sich...du wirst sehen...drück dir die daumen...

14.12.2011 17:13 • #53


Hallo Ela,
ja ich glaub auch das wir das schaffen.
Meine Stimmung ist momentan gut, geh auch ab montag wieder arbeiten und bin gespannt wie das wird.
Die ängst sind noch da aber nicht mehr so präsent, panik hatte ich nur eine in den letzen 2 wochen.
Wie gehts denn dir?

14.12.2011 19:14 • #54


huhu brina...
mir gehts heut net so gut...heut is echt wieder schlimm...hab phasenweise echt das gefühl durchzudrehen...dabei gings die letzten tage doch so gut...aber das scheint wohl normal zu sein so wie ich es von einigen gehört habe...
trotzdem ist es lästig...
kennst du das auch?

15.12.2011 12:02 • #55


Hallo Ela,
ja das kommt mir bekannt vor. manchmal denk ich auch ich dreh durch wenn alle ängste auf einmal da sind.
wie äußern sich die ängste denn bei dir? und gehts dir dann auch körperlich schlecht?
Hoffe es geht dir bald besser!

15.12.2011 13:44 • #56


huhu brina...
oh die ängste äussern sich vielseitig...mein herz rast,mein puls geht in die höhe,so komische zwangsgedanken usw...quasi das volle programm...is das bei dir auch so?
soll heut auf 30 mg erhöhen...aber irgendwie leichte bammel davor...aber wie ich sehe hast du auch auf 30 mg erhöht...hattest du da irgendwelche probleme?

15.12.2011 16:54 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Hallo Ela,
nein bei der erhöhung hab ich gar nichts gemerkt war genau so wie vorher hatte aber sehr viel angst davor war aber unbegründet.
ja herzrasen und sowas hab ich auch und meine gedanken drehn sich nur darum was alles passieren könnte teilweise auch mit panik.
ja da haben wir uns wohl was tolles ausgesucht

15.12.2011 18:03 • #58


hallo brina...

ohja das kannste laut sagen...das is wirklich richtiger mist...
bin ja froh das es mir heut wieder gut geht...gestern war ja echt fürchterlich...
hoffe es bleibt jetzt auch besser...hab nächste n vorstellungsgespräch...
und sonst wie gehts dir momentan?

16.12.2011 07:56 • #59


Carcass
Cita scheint ja so ein Allerheilmittelchen zu sein, schwören viele Menschen drauf und soll verträglich sein. ich sollte meinen Arzt auch mal fragen , wenn es wieder schlimmer wird! Und Nebenwirkungen lese ich eh nicht mehr und Wechselwirkungen. Und dass das Medi bei Alk verstärkt wird, na umso besser denke ich mal

16.12.2011 10:43 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf