Pfeil rechts

Guten Morgen zusammen,

ich glaube, ich habe vorhin zwei Tabletten Citalopram statt einer genommen und somit nun eine Dosis von 40 statt 20mg....
Ich lebe noch Aber dennoch komme ich von dem Gedanken nicht runter, dass mich gleich die fiesesten Nebenwirkungen erwarten, weil ich auf einmal eine so hohe Dosis in mir habe. Dabei meine ich, dass ich von 10 auf 20mg seinerzeit auch kaum was gespürt habe. Aber ich mache mich gerade so verrückt deswegen, dass ich an nichts anderes mehr denken kann und wahrscheinlich erst recht Panik hervorrufe....

Hat jemand von euch auch schon mal doppelte Dosis genommen? Hattet ihr Nebenwirkungen? Habt ihr überhaupt was gespürt? Wenn ja, ab wann würde man was merken? Ich habe die Tabletten vor ungefähr 30-40 Minuten genommen.

Ich hatte schon angefangen zu googlen, habe es dann aber lieber doch sein gelassen bevor ich da die schlimmsten Sachen lese....

Liebe Grüße

01.09.2013 10:34 • 07.05.2021 #1


15 Antworten ↓


Hallo Tamara76,
mach dich jetzt nicht verrückt, ist mir auch schon passiert mit meinen Tabletten. Habe 150mg statt 75mg zu mir genommen und es ist nichts gewesen außer die Angst die hatte, dass etwas ist. Beruhige dich und keine Panik und bitte nicht Dr. Google fragen, das macht nur noch nervöser!

LG

01.09.2013 10:40 • #2



Versehentlich zwei Tabletten Citalopram genommen!

x 3


Hey Tamara,
das ist mir mit Citalopram auch letzt Woche passiert. Keine Angst es passiert dir nichts und auch keine böse Nebenwirkungen. Hatte ich auch gedacht. Also brauchst du dich auch noch verrückt machen

01.09.2013 10:42 • #3


Oh, danke, das ist aber lieb, dass ihr so schnell geantwortet habt
Ich glaube ja auch, dass ich mich einfach zu sehr verrückt mache. Mein Problem ist auch, dass ich momentan sehr hypochondrisch bin und bei jeder Kleinigkeit gleich das Schlimmste annehme was mir passieren kann.
Dr. Google habe ich ja schon kurz befragt, konnte mich dann aber doch noch zurückhalten, denn das ist echt mein großer Fehler, dass ich IMMER Google befrage und dann natürlich erst recht das Schlimmste vom Schlimmsten habe. Ein kleinsten Magendrücken ist natürlich gleich Magenkrebs usw.

Ich muss mal schauen, wie ich mich ablenken kann, das ist echt schlimm, dass ich mich da so hinein steigere.
Am besten bestelle ich mir jetzt mal so einen Medikamentenplaner oder wie man die nennt, da wird das hoffentlich nicht mehr passieren
Ich war aber so gedankenverloren heute, dass ich mir so sicher war, noch keine Tablette genommen zu haben....

01.09.2013 10:49 • #4


Maldur
och das is nich dramatisch. ich hab schon soooo oft mal ausversehen doppelte dosis genommen, auch oft schon die tabs vergessen. da passiert nich viel. wobei ich immer sage, lieber eine zuviel als eine zu wenig

01.09.2013 23:02 • #5


Passiert nichts! Habe auch schon oft gemacht! Kopf hoch!

01.09.2013 23:04 • #6


Danke nochmals für eure Antworten und die aufmunternden Worte

Ich habe es tatsächlich überlebt
Ich hatte gestern Kreislaufprobleme und konnte überhaupt nicht einschlafen, ich war hellwach. Heute ist mir immer noch etwas schwindelig und ich habe Kopfweh. Keine Ahnung, ob es noch "Nachwirkungen" davon sind oder eben nur normale Kopfschmerzen. Ich habe aber auch heute Morgen schon um 6 Uhr meine Tablette genommen, vielleicht war das noch etwas zu früh.
Aber ansonsten geht es mir gut, also ich kann auch nur bestätigen: es ist alles nicht so schlimm

02.09.2013 19:37 • #7


Ich wusste das! Super!

02.09.2013 19:43 • #8


Maldur
also ich sag mal so, ich behaupte das nun einfach: von 2 tabletten citalopram merkst du nebenwirkungstechnisch rein gar nix.

02.09.2013 20:57 • #9


Die Nebenwirkungen auf die ich gewartet habe, sind ja auch nicht eingetreten. Dass mir schwindelig wurde und ich nicht schlafen konnte, kann natürlich an anderen Dingen liegen oder dass ich etwas "aufgekratzt" war, weil ich Sorge um mögliche Nebenwirkungen hatte.

02.09.2013 21:20 • #10


Maldur
jau. wenn man sich nebenwirkungen vorstellt zu bekommen treten sie gern auch mal gefühlt ein (also schwindel, müdigkeit usw.)

02.09.2013 22:31 • #11


Auch mir ist das heute geschehen (zumal ich es nicht richtig weiss) und habe anstatt anderthalb nun wahrscheinlich 2 einhalb intus. Ich dosiere nämlich gerade herunter von eigentlich 40mg. Ich mache noch nun total verrückt hier. Herzrasen volles Programm:-(:-(. Bitte antwortet mir. Alles erdenklich Liebe für jeden von Euch hier

28.08.2014 20:01 • #12


Hallo poeticangel33,

du machst dich unnötig verrückt. Ich war ja die Threaderstellerin und ich habe nun beides hinter mir: einmal die doppelte Dosis und einmal die Einnahme vergessen. In beiden Fällen habe ich mich die ganze Zeit nur auf meinen Körper konzentriert und darauf gewartet, dass ich Nebenwirkungen bekomme. Klar, dass einem dann etwas schwindelig wird und man vor allem Herzrasen bekommt - das ist nun einmal die Angst vor Nebenwirkungen. Aber tatsächlich macht eine einmalige Einnahme bzw. ein einmaliges Vergessen nicht wirklich tragisch, da das nicht z.B. eine Beruhigungstablette ist, die sofort wirkt. Der Serotoninspiegel wird ja über eine gewisse Zeit aufgebaut. Daher glaube ich echt nicht, dass du nun Nebenwirkungen bekommen wirst. Versuche dich abzulenken, auch wenn es schwer fällt. Aber es ist das einzig Richtige, dass du nicht mehr daran denkst.

Liebe Grüße und Kopf hoch!

28.08.2014 20:43 • #13


Maldur
kein problem sowas. ich vergess die auch gern ma 4, 5 tage und merk dann den entzug. und doppelt nehmen is auch kein ding, solang du ncih nen ganzen riegel tabletten nimmst

28.08.2014 22:57 • #14


Junak

07.05.2021 12:57 • #15


Ich brauchte damals nichts machen ausser die nächste Dosis 12 zeitversetzt später zu nehmen. Ich hatte das Antidepressiva als retardiert Tablette eingenommen und meine auch so 69 statt 30 Milligramm. Leichte Nebenwirkungen hatte ich wie trockenen Mund und so weiter. Dürfte nichts gross passieren. Ansonsten Im Kh anrufen und telefonisch um Info bitten.

07.05.2021 13:21 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf