Pfeil rechts
8

Hallo ihr lieben,

ich habe seit Tagen einen erhöhten Blutdruck fühle mich gestresst habe Magen Darm gehabt und meine Periode gleichzeitig nun hab ich gemessen und habe werte von 140-90 und 133 / 89 141/97 dannn mal wieder 125/85 bin genervt cc komme einfach nicht runter hab starke Bein schmerzen von meiner Periode und arg rücken trotzdem erschleicht mich manchmal der Gedanken hey könnte natürlich auch dein Herz sein

18.06.2017 19:05 • 27.06.2018 #1


36 Antworten ↓


TheNiceLife
Du musst aufhören zu denken dass es dein Herz ist
Auch dein Körper spielt ja gerade verrückt durch deine Periode.
Und die Werte die du hier schreibst sind ja nichts zum fürchten

18.06.2017 19:07 • #2



Erhöhter blutdruck

x 3


Zitat von TheNiceLife:
Du musst aufhören zu denken dass es dein Herz ist
Auch dein Körper spielt ja gerade verrückt durch deine Periode.
Und die Werte die du hier schreibst sind ja nichts zum fürchten



Das sagst du so einfach sag mir das mal ich höre net mal auf mich selber

18.06.2017 19:10 • #3


TheNiceLife
Zitat von Fatma Farid lig:


Das sagst du so einfach sag mir das mal ich höre net mal auf mich selber


Ja klar kann man das nicht so einfach umstellen
Bist du kardiologisch abgeklärt ?

18.06.2017 19:13 • x 1 #4


Wie kann man beinschmerzen von der Periode bekommen?

18.06.2017 19:14 • #5


nadine185
Hallo. Der Blutdruck ist noch im grünen Bereich. Durch das ständige messen machst du dich nur verrückt und der Blutdruck steigt dadurch noch mehr an. Wichtig ist es viel zu trinken. Ich habe während meiner Regel auch immer ziemliche Probleme, diesmal auch ganz schlimm.
Wenn du nicht sicher bist geh morgen zum Arzt.

18.06.2017 19:17 • x 1 #6


Zitat von TheNiceLife:

Ja klar kann man das nicht so einfach umstellen
Bist du kardiologisch abgeklärt ?



Also nicht wirklich bzw war 2 mal in der Klinik und 5 Stunden wurde ein Beobachtung gemacht. Blutdruck normalerweise bei 117/78 .. meine Beschwerden sind oft rücken.. ich treibe Sport und mein hab jz einen neuen Arzt der will alles checken

18.06.2017 19:19 • #7


Zitat von IchLiebeEuchAlle:
Wie kann man beinschmerzen von der Periode bekommen?



Du hast einen Nerv an der Lendenwirbelsäule und der drückt bzw Gebärmutter drückt da draus deshalb der Schmerz... hat zumindestens der dok gesagt sind dann auch direkt nach den Tagen weg

18.06.2017 19:20 • #8


Zitat von nadine185:
Hallo. Der Blutdruck ist noch im grünen Bereich. Durch das ständige messen machst du dich nur verrückt und der Blutdruck steigt dadurch noch mehr an. Wichtig ist es viel zu trinken. Ich habe während meiner Regel auch immer ziemliche Probleme, diesmal auch ganz schlimm.
Wenn du nicht sicher bist geh morgen zum Arzt.



Ja super ätzend normalerweiE mache ich mich nicht mehr so verrückt.. hab jz ein Jahr durchgehalten und nun ist alles wieder da

18.06.2017 19:21 • #9


Was ist das für Sport, den du machst?

Kannst du über die richtigen Bewegungsübungen, nicht an der Stellung der Lendenwirbselsäule üben?

Wenn ich neue Übungen forme habe ich manchmal einen Nerv der eingedrückt wurde oder allgemein schmerzen, wenn das aber langsam ausgereizt wird, wird es besser bis es verschwindet.

18.06.2017 19:23 • x 1 #10


Zitat von IchLiebeEuchAlle:
Was ist das für Sport, den du machst?

Kannst du über die richtigen Bewegungsübungen, nicht an der Stellung der Lendenwirbselsäule üben?

Wenn ich neue Übungen forme habe ich manchmal einen Nerv der eingedrückt wurde oder allgemein schmerzen, wenn das aber langsam ausgereizt wird, wird es besser bis es verschwindet.



Mache Krafttraining und Beckenboden zwangsläufig Aber nicht meine Lieblings Übung hab vorhin wieder Brust stechen gehabt dann hab ich mich gedehnt und dann hat es geknackt u alles war gut aber Bein bleibt jz 7 Tagen

18.06.2017 19:27 • #11


Zitat von IchLiebeEuchAlle:
Was ist das für Sport, den du machst?

Kannst du über die richtigen Bewegungsübungen, nicht an der Stellung der Lendenwirbselsäule üben?

Wenn ich neue Übungen forme habe ich manchmal einen Nerv der eingedrückt wurde oder allgemein schmerzen, wenn das aber langsam ausgereizt wird, wird es besser bis es verschwindet.


Kraftraining

18.06.2017 23:04 • #12


petrus57
Also ich finde deine Werte nicht gerade besorgniserregend. Ich habe frühs immer einen Blutdruck von 160/97. Wenn ich dann noch ein paar mal messe ist er schnell auf 180.

Also Versuche ich morgens nicht zu messen und auch nicht an den Blutdruck zu denken.

19.06.2017 05:58 • #13


TheNiceLife
Zitat von petrus57:
Also ich finde deine Werte nicht gerade besorgniserregend. Ich habe frühs immer einen Blutdruck von 160/97. Wenn ich dann noch ein paar mal messe ist er schnell auf 180.

Also Versuche ich morgens nicht zu messen und auch nicht an den Blutdruck zu denken.


Seit wann hast du denn schon so hohen Blutdruck ?

19.06.2017 06:41 • #14


petrus57
Zitat von TheNiceLife:
Seit wann hast du denn schon so hohen Blutdruck ?



Seit dem ich den immer selbst messe. Also gut 25 Jahre. Das macht der Stress. Der Blutdruck ist fast bei jedem Menschen morgens am höchsten. Am Tage habe ich meist 137/87

19.06.2017 07:10 • x 1 #15


Das sind keine Werte über die man sich Gedanken machen muss, ich wäre froh wenn ich solche hätte, wer da eventuell
schon mit Medikamente beginnt hat was im Leben falsch gemacht. Die Werte die du beschreibst sind wenn überhaupt
in einer Grenzwertigkeit und zeigen das du Schwankungen hast, Stress löst dies aus aber auch schon mal das Wetter mit
seinem auf und ab.

19.06.2017 07:14 • x 1 #16


Laanonyme
Hallo, unzwar bin ich 21 jahre und leide unter Panikattacken, mal mehr, mal weniger. Im moment bin ich eigentlich ziemlich entspannt. Ich war aber eben bei der ärztin und mein blutdruck war 140 zu 80 sie meinte das ist für mein alter zu hoch, jetzt mache ich mir wieder extreme gedanken. Sie meinte das liegt bestimmt an der Aufregung aber ich war 0 aufgeregt mir ging es sogar ganz gut. Wisst ihr was das sein kann evtl ?

26.06.2018 15:35 • #17


petrus57
Wie ist denn dein Blutdruck sonst so? Viele Menschen leiden auch unter dem Weiskitteleffekt. Da ist der Blutdruck in der Praxis meist höher als zuhause.

Würde mir da jetzt keine großen Sorgen machen. Lass doch mal ein Langzeit Blutdruckmessen machen.

26.06.2018 15:44 • x 2 #18


Zitat von Laanonyme:
Hallo, unzwar bin ich 21 jahre und leide unter Panikattacken, mal mehr, mal weniger. Im moment bin ich eigentlich ziemlich entspannt. Ich war aber eben bei der ärztin und mein blutdruck war 140 zu 80 sie meinte das ist für mein alter zu hoch, jetzt mache ich mir wieder extreme gedanken. Sie meinte das liegt bestimmt an der Aufregung aber ich war 0 aufgeregt mir ging es sogar ganz gut. Wisst ihr was das sein kann evtl ?


Auch wenn du es überhaupt nicht gespürt hast, wirst du ein wenig aufgeregt gewesen sein.
Ich würde mir über diesen Blutdruck gar keine Gedanken machen, zumal der systolische Wert ja wirklich nur minimal erhöht war.

26.06.2018 15:52 • x 3 #19


Laanonyme
Im Schnitt relativ normal aber sie hat gesagt, dass es höher als sonst ist wenn sie die werte bei mir anguckt. Mache mir keine sorgen nur gedanken da mein herz bei jedem mist schnell schlägt aufgrund meiner herzneurose..

26.06.2018 15:58 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann