Pfeil rechts

Flying
Hallo zusammen
Ich hätte da mal eine frage. Ich muss seit kurzem betablocker nehmen. Mein Arzt sagt das es 2-3 Wochen braucht bis es anschlägt. Kann das sein?

Gruss

04.12.2016 20:32 • 05.12.2016 #1


8 Antworten ↓


MJHSV424
Hallo Flying,

Was nimmst du denn für Betablocker? In der Regel wirken die nämlich sofort. Mein Arzt hat es mir damals so erklärt, dass die Sofortwirkung von Betablockern dafür sorgt, dass der Herzschlag verringert (HF) wird und es eine Langzeitwirkung gibt, welche dafür sorgt dass dein Blutdruck (RR) sinkt.

04.12.2016 20:36 • #2



Betablocker, ab wann wirken sie? Wann schlagen sie an?

x 3


Flying
Ich nehme propranolol 2 mal pro Tag 40 mg

04.12.2016 20:56 • #3


MJHSV424
Also laut Angaben im WorldWideWeb tritt die Wirkung dieses Medikaments nach 1 - 3 Stunden ein.

04.12.2016 21:27 • #4


Flying
Komisch warum sagt dann mein Arzt es braucht 2-3 Wochen

04.12.2016 21:47 • #5


MJHSV424
Vielleicht meinte er das dein Körper diese Zeit brauch um sich einzupendeln ? Hatte in den ersten Wochen wo ich Betablocker neu genommen haben teilweise Nebenwirkungen. Denke mal dass er das gemeint haben könnte.

04.12.2016 22:04 • #6


Flying
Kann sein. Mal schauen. Vielen dank für deine Nachricht

04.12.2016 22:14 • #7


Hallo,

ich nehme Bisoprolol.

Das schlägt im Normalfall in 30 Minuten an, bei mir jedenfalls.

LG

04.12.2016 22:18 • #8


Hallo Flying,

als ich hier den ganzen Thread durchgelesen habe, fällt mir zu Deiner Frage was ein, oder besser gesagt mir ist da was aufgefallen, was die Antwort sein könnte.....

Ich selber nehme keine Betablocker und kenne mich besser mit Antidepressiva aus ( ich weiß da auch nicht alles ). Nun, was ich aber weiß ist, das die meisten Antidepressiva,
zwei Wirkungen haben, eine die sofort nach der Einnahme eintritt, das heißt eine Beruhigende Wirkung haben. Und eine Stimmungsaufhellende Wirkung nach circa 3 bis 4 Wochen Einnahme haben.......

Ich könnte mir vorstellen, das dies bei den Betablocker ähnlich ist. Somit ist die Aussage des Arztes richtig und gleichzeitig auch die Aussagen der anderen Foren-mitglieder...

Ich hoffe ich konnte Dir mit dieser Aussage ein bisschen helfen.......wenn Du so lieb bist, würde ich mich freuen, wenn Du mal über die Betablocker berichten würdest....besser gesagt welche Erfahrung Du damit machst......nur wenn Du magst.

Liebe Grüsse Bertina

05.12.2016 12:45 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf