Pfeil rechts
3

Hallihallo,
Heute war ich beim Kardiologen und mir wurden Betablocker verschrieben. Er riet mir zusätzlich leichte Beruhigungsmittel einzunehmen, da diese auch positiv auf Puls/Blutdruck wirken.

So jetzt will ich euch fragen ob das überhaupt Sinn macht. Subjektiv betrachtet brauche ich nicht unbedingt Psychopharmaka. Und man sollte doch erst welche nehmen wenn es gar nicht mehr anders geht.

Und wenn ja, welche sollte man dann nehmen, also von den schwächeren? Klar ich klär das natürlich mit nem Psychiater ab, frage hier nur um Rat.

Liebe Grüße

13.10.2017 15:11 • 13.10.2017 #1


7 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von Karl67:
Er riet mir zusätzlich leichte Beruhigungsmittel einzunehmen,


Welche genau?

13.10.2017 15:55 • x 1 #2



Beruhigungstabletten bei Sozial Phobie

x 3


Welche es sein sollen sagte er nicht..

13.10.2017 15:57 • #3


Schlaflose
Vielleicht meinte er ein leichtes beruhigendes Antidepressivum. Die kann man dauerhaft nehme, ohne abhängig zu werden. Echte Beruhigungsmittel der Gruppe der Benzos sollte man nur im Bedarfsfall bei akuten Angstzuständen nehmen, wenn der Blutdruck kurzfristig stark ansteigt.

13.10.2017 16:03 • x 1 #4


Zitat von Schlaflose:
Vielleicht meinte er ein leichtes beruhigendes Antidepressivum. Die kann man dauerhaft nehme, ohne abhängig zu werden. Echte Beruhigungsmittel der Gruppe der Benzos sollte man nur im Bedarfsfall bei akuten Angstzuständen nehmen, wenn der Blutdruck kurzfristig stark ansteigt.

Ok danke für die Antwort...
Aber eigentlich will ich gar keine Psychopharmaka einnehmen, wenn es nicht unbedingt sein muss.
Oder sollte ich es einfach mal probieren?

13.10.2017 17:20 • #5


Schlaflose
Warte doch erst einmal ab, wie die Betablocker wirken. Wenn das nicht reicht, kannst du es ja immer noch probieren.

13.10.2017 17:47 • x 1 #6


Zitat von Schlaflose:
Warte doch erst einmal ab, wie die Betablocker wirken. Wenn das nicht reicht, kannst du es ja immer noch probieren.

Ja hast recht

Ich hoffe echt dass mit denen dann Ruhe ist...obwohl ich ja bei den Beta Blockern gelesen habe dass sie angeblich Diabetes begünstigen...

13.10.2017 22:25 • #7


Butzelmann
betablocker haben mir den puls immer gut runter gebracht, was ja meist schon viel wert ist, während einer paniksituation.
allerdings bei anhaltenden anspannungen helfen die nicht wirklich viel.

13.10.2017 22:28 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf