Pfeil rechts

Hallo

ist hier jemand wo sich mit Bachblüten auskennt und wie sie Wirken ?
Würde mich über Antworten freuen. Ich würde die gerne mal probieren .

LG traumland

29.12.2015 19:36 • 20.02.2019 #1


14 Antworten ↓


Icefalki
Liebe Traumland, im Internet wimmelt es von Informationen. Kannst sogar selbst herausfinden, welche Blütenmischung für dich die beste ist.

Und in jeder Apotheke kannst du die dann kaufen, oder auch übers Internet.

Probiere es doch einfach mal aus.

29.12.2015 19:44 • #2



Bachblüten Wirkung / probieren - Wer hat Erfahrungen?

x 3


Josef09
Nehme Momentan Bachblüte Nummer 6 gegen Verlust/Trauer/Kummer. Auf dem Glas steht: "Die Wirkung ist schulmedizinisch nicht belegt". Ich nehme die seitdem es mir schlecht geht durchgehend, ich fühle mich aber noch nicht gut. Ich will aber nicht ausprobieren obs ohne noch schlechter wird.

29.12.2015 19:45 • #3


Hallo

ich Danke euch für euere Antworten und werde mich mal im Internet umsehen Danke auch für den Link .Ich habe schon so viel von Bachblüten gehört dennoch sie noch nicht genommen .Vielleicht ist ja etwas dabei was mir hilft .

LG traumland

29.12.2015 20:01 • #4


Einen Versuch ist es auf alle Fälle wert, jeder reagiert anders auf die Blüten

29.12.2015 20:07 • #5


Stimmt da hast Du recht bin mal gespannt wie es bei mir dann wirkt .

LG traumland

29.12.2015 22:39 • #6


Techno54
Hi
ich habe vom Kieferchirurg mal die Bachblüten-Rescue-Tropfen bekommen, als ich nach der Betäubungsspritze Panik bekommen habe. Haben gut geholfen. Meine Tochter hat diese Tropfen oft vor Prüfungen genommen, gegen Prüfunfsangst
Lg
Techno

29.12.2015 22:43 • #7


Mondkatze
Hallo
Ich nehme auch die bachblüten Notfalltropfen .
Haben schon sehr oft geholfen, manchmal nehme ich sie alle 5 Minuten wenn es heftig ist.
Aber manchmal nützen sie leider auch nicht .
Ich habe die Tropfen immer und überall dabei, das beruhigt mich schon ein wenig .
Einmal habe ich die Tropfen einer Arbeitskollegin gegeben, sie hatte irgendein doofes Erlebnis und war echt fertig.
Sie meinte, die Tropfen hätten ihr geholfen.

LG
Mondkatze

29.12.2015 23:04 • #8


Hallo, ich bin ein großer Fan von bachblüten. Sie haben gut geholfen, z.b. Rock Rose bei jedweder panik, Whitelist chestnut bei gedankenkreisen etc. Mir persönlich haben sie sehr geholfen neben homöopathischen mitteln. Habe nur diese Dinge und Vitamine und schüssler salzen eingenommen und kann heute wieder arbeiten, einkaufen spazieren gehen und Autofahren. Es gibt eine Menge Möglichkeiten alternativ zu behandeln. Am besten über einen guten Heilpraktiker. Auch Entspannung und Akupunktur und andere Übungen helfen

03.01.2016 21:41 • #9


lotusmann
Bachblüten: Der berühmte Placebo-Effekt.

07.01.2016 21:00 • #10


Zazazu
Solange es hilft warum nicht

01.02.2016 22:06 • #11


Ich hab es versucht, mit hat es leider nicht geholfen. Dafür meine ich das mit schüsslersalze geholfen haben, Vielleicht war es auch Einbildung

01.02.2016 22:12 • #12


Herbstkind
Habe die Tropfen mal meinem Hund damals gegeben, weil er so gelitten hatte, wenn wir das Haus ohne ihn verlassen hatten - mit war er ruhiger und das Tier kann es nicht wissen was es bekommen hat.

Mir helfen sie bei Unruhe ... richtig leider Panik nicht ...

01.02.2016 22:22 • #13


20.02.2019 03:32 • #14


petrus57
Dem einen helfen Bachblüten, dem anderen nicht. Muss man selber ausprobieren. Mir haben die nicht geholfen. Ich hatte mal die Rescue Tropfen.

20.02.2019 10:20 • #15



x 4





Dr. med. Andreas Schöpf