Pfeil rechts

Also, wie schon in meinen anderen Posts gibts da die eine Frau in nem Verein, auf die ich total stehe. Und naja zuletzt liefs richtig gut, wir verstanden uns blenden, haben vil Zeit miteinander verbarcht, und alles war perfekt. Bis letzten Freitag, naja da gabs mit unserem Projekt ein paar Probleme, und ich habe ihr da viel geholfen, und viel Zeit investiert. Doch dann sagt sie auf einmal zu mir, dass das eine, was ausgemacht war, dass ich das machen soll, jmd. anderes als ich nun macht, weil er es vermutlich auch besser kann als ich. Und das hat mich wircklich hart getroffen, vor allem ich hab sowas schon mein halbes Leben gemacht, und kann das verdammt gut, und sie kann das eigentlich nichtmal beurteilen, weil sie da nicht unbedingt den Plan davon hat. Und naja ich hab sie dan etwas angeschnauzt, bin dnn aber sofort gegangen, weil ich nichts sagen wollte was ich später bereue. Und naja dann Abends hat sie mir plötzlich geschrieben wie sie das eine Problem gelöst haben, als ob nix gewesen wäre, und naja da ich immer noch sauer war hab ich dann sehr ironisch darauf reagiert, und hab ihr gesagt, dass ich den Rest den ich noch machen sollte, auch nicht machen werde, und seitdem kam keine Reaktion mehr von ihr. Ich bin dann auch heute zu unserem wchentlichen Vereinsteffen nicht hin. Und naja ich hab das Gefühl, ihr ist gar ncht richtig beweusst, wie tief sie mich getroffen hat. Weil man kann mir viel sagen, wie blöd ich doch bin und was ich alles nicht kann, aber gerade nicht das eine, was definitiv nicht stimmt, und vor allem auch nicht sie. Weil ihre Meinung bedeutet mir halt auch unheimlich viel , und ich weiß nicht was ich tun soll. Ich fühle mich einfach nur schlecht und enttäuscht, und habe Angst, dass sie das gar nicht richtig realisiert hat, und mich für einen blidigten, kindlichen, Ar. hält. Aber eigentlich erwarte ich schon eine Entschuldigung von ihr

20.07.2015 20:16 • 31.07.2015 #1


4 Antworten ↓


Vielleicht hat sie das ganze gar nicht so realisiert und versteht auch nicht ganz warum es dich so getroffen hat.

Ich glaube ich persönlich würde ihr versuchen zu erklären warum es dich so getroffen hat. Unabhängig davon, ob du ihr zugleich auch etwas von den Gefühlen erzählst. Wenn du das (noch) nicht magst, dann vielleicht einfach eben, dass du das sehr gut kannst und es dich getroffen hat, dass sie da dann einfach bestimmt hat, dass das jetzt ein anderer macht. Ich denke an ihrer Reaktion auf das, kannst du ja vielleicht Rückschlüsse ziehen, was sie denkt... Wenn sie sich nicht meldet und du auch nicht, weil du auf eine Entschuldigung wartest, könnte am Ende herauskommen, dass ihr nicht mehr viel miteinander zu tun habt.

20.07.2015 20:38 • #2



Was tun-Bin am Boden

x 3


Plumbum
Hey house!

Fassen wir mal zusammen... Sie hat eigentlich keine Ahnung aber ihre Meinung ist Dir wichtig und es kränkt Dich enorm, dass sie Dir in dieser Angelegenheit nicht vertraut hat, OBWOHL sie ja eigentlich keine Ahnung hat... Is das so ein Männerlogik-Ding wie Rückwärts - Einparken?

Kann es unter Umständen... also vielleicht... eventuell sein, dass in Dir ein kleiner Macho schlummert? Ich mein, Du investierst Zeit in diese Sache und verbringst auch noch viel Zeit mit Deiner Angebeteten und was macht dieses Luder? Sie vertraut die einzige Sache, die Du wirklich beherrscht (laut Deiner Aussage - was ich allerdings bezweifle) einem anderen an. Anstatt das sie bemerkt was für ein Hauptgewinn Du bist. Jetzt soll sie mal schön zu Kreuze kriechen... (Entschuldigung)

Mal ehrlich, musste da nicht ein wenig über Dich schmunzeln? Warum hast Du sie nicht gleich gefragt, wie sie darauf kommt, dass der andere besser geeignet wäre als Du? Eine einzige Frage und Du hättest Dir ein WE voller Spekulationen und Selbstzweifel sparen können...
Männer...

Liebe Grüsse
Plumbum

22.07.2015 12:40 • #3


Icefalki
Lieber House, wenn wir doch alle ein bisschen offener werden würden, dann würde sich viele Probleme gar nicht ergeben.

Fakt ist doch, du willst sie gewinnen, bist schüchtern und dann kriegst du eine übergebraten, in einer Sache, in der du dir sicher bist.

Echt blöd.

Aber um Sicherheit zu bekommen, muss man mal etwas riskieren. Und das ist für dich sehr schwierig, denn einerseits könnten deine Gefühle nicht erwidert werden und dann?

Also, wenn du da raus willst, suche das Gespräch. Wieviel du dann riskierst, liegt bei dir.

Als Frau hat man eigentlich Antennen und merkt, wenn sich ein Mann interessiert. Wenn der dann was sagt, dann muss sie auch was sagen.. Wie,sie für dich empfindet, das erfährst du dann. Und du hast Klarheit.

Können sich deine Träume in Luft auflösen. Ja, logisch, die Gefahr besteht. Oder auch nicht.

Packs an, trau dich. Schaffe Klarheit in beiden Fällen. Dann kannst du damit umgehen..

22.07.2015 13:07 • #4


Maurice
Hallo

So wie du die Angelegenheit schilderst bin ich der Meinung du solltest versuchen ihre Aussage nicht allzu sehr an dich heran lassen.Das führt zu nichts und Dir geht es schlecht. Suche das Gespräch mit ihr, dann wirst du sehen was dabei raus kommt. Es gibt da einen bekannten und wahrscheinlich auch doofen Spruch ...lieber ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende... hilft dir nicht weiter,jedoch kannst du dann damit abschließen oder Gewinnst Sie für dich!
Ich wünsche dir natürlich zweiteres also Kopf hoch und trau dich ruhig....nutze deine Selbstsicherheit ( im Job ) und übertrage sie in das Gespräch mit ihr.
Halt uns auf dem laufenden

31.07.2015 14:40 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag