Pfeil rechts

Hallo ihr Lieben,
wie ihr im Betreff schon lesen konntet, hat mich mein Freund nach einem halben Jahr Beziehung verlassen, ich liebe ihn aber sehr und möchte ihn zurück. Ich versuche zu verstehen wieso er mich verlassen hat und ob unsere liebe noch eine Chance hat. Ich hoffe ihr könnt mir eure Meinung zu meiner Situation schildern.
Wir sind seit Februar zusammen, haben uns im Internet kennengelernt und bei uns beiden war es Liebe auf den ersten Blick. Er hat mir, bevor wir uns überhaupt richtig kannten, eine von seinen Karten für ein schon ausverkauftes Konzert geschenkt. Kurz darauf sind wir zusammen gekommen. Er hat sich immer sehr um mich bemüht, war nie sauer auf mich oder hat mich schlecht behandelt im Gegenteil, er hat mir jeden Tag unserer Beziehung das Gefühl gegeben ihm vertrauen zu können (was ich nach meinem ex lange nicht mehr konnte)
er ist, auch wenn es ihm nicht gut ging, mit mir einkaufen gegangen, hat sich wenn ich sauer auf ihn war und auf dem sofa schlafen wollte neben mich auf den Boden gesetzt und ist da solange sitzen geblieben bis ich wieder zu ihm ins Bett gegangen bin. Er hat mir zum 1.Mai ein Maiherz aufgehängten weil ich ihm erzählt hatte, dass mir noch niemand vorher eins geschenkt hat, obwohl er zu der Zeit die Schulter verletzt hatte und es finanziell bei ihm eher schlecht aussah.
unseren ersten und großen Streit hatten wir über seine ex Freundin. Ich kam damit nicht klar, dass er noch Kontakt zu ihr wollte (also auch treffen und mit ihr auf UNSER Konzert fahren)und habe ihm nach einigen Tagen des Nachdenkens gesagt, dass ich das so nicht ertragen kann und will und das Schluss ist. Als ich meine Sachen holen wollte hat er alles getan um mich aufzuhalten, schließlich hat er angefangen zu weinen als er mich nicht umstimmen konnte. Dadurch bin ich schwach geworden, da ich mir dachte, dass er mich wirklich lieben muss.
wir sind dann auch mit ihr zu dem konzert gefahren und ich habe die Chance genutzt um mit ihr zu sprechen. wir haben das geklärt und seitdem hatte ich auch kein Problem mehr mit ihr.
leider hat er seit ein paar Monaten große Probleme auf der Arbeit: sein Chef zählt seinen Lohn nicht pünktlich (meistens viel zu spät) die Rechnungen häufen sich bei ihm und sein Konto ist im negativen Bereich. habe ihm oft meine Hilfe angeboten egal ob es um Bewerbungen um einen neuen Job geht oder um die finanziellen Probleme zu lösen, sämtliche meiner Angebote wollte er nicht annehmen.
die letzten Wochen waren wir trotzdem Glücklich, es gab keinen Streit, wir waren noch zusammen auf der Kirmes und er war lieb zu mir und hat mich wie immer auf Händen getragen und mir zweimal am Tag "ich liebe dich" gesagt immer morgens und abends. seine sms waren in den letzten tagen vor der Trennung auch sehr liebevoll, dass er schlecht schlafen konnte als ich mich einmal abends nicht gemeldet hatte und er sich sorgen gemacht hat, er hat einfach nur mal so geschrieben "Hallo mein Schatz wollte nur mal sagen dass ich dich liebe". ich wollte für Sonntag was leckeres kochen hatte dafür schon zwei Steaks und alles weitere bei ihm platziert. auch darauf sagte er mir freue er sich sehr und wiederholte das auch nochmal in allen sms an mich. Samstag nachmittag haben wir noch telefoniert, alles war gut, abends kamen noch zwei liebe sms mit gute Nacht wünschen und ich liebe dich.
Am Sonntag kam dann den ganzen Tag GAR NICHTS. zuerst war ich wütend was aber ganz schnell in Angst umschlug. ich fuhr zu seiner Wohnung sein Auto war da. ich klingelte aber niemand machte auf. weinend fuhr ich zu meinen Eltern nach hause, die ganze Nacht konnte ich nicht schlafen. am nächsten Morgen hab ich seine Mutter angerufen ob was passiert sei. sie war auch ganz geschockt und meinte noch er hätte ihr noch erzählt dass ich kommen würde und wir kochen wollten. es ginge ihm aber gut sie hätte morgens noch von ihm gehört.
auch diesen Tag antwortete er mir weder bei Facebook noch WhatsApp, sms und anrufe wurden abgeblockt (selbst wenn wir Streit hatten konnten wir immer reden er hat immer geantwortet oder zurück gerufen und war auch im schlimmsten Streit noch lieb und nie aggressiv)
um ca 22uhr kam dann die Nachricht per WhatsApp: es ist vorbei lass mich in ruhe. ich könnte es nicht verstehen fragte 100 mal was los sei wollte Gründe und mehr als ein "gibt zu viele Unterschiede" bekam ich nicht zu hören. meine ganzen Sachen sind noch bei ihm sprich Bettwäsche, klamotten, Küchengeräte, make up usw. er würde mir sagen wenn ich es abholen könnte.
Bis heute (also eine Woche später) habe ich nichts mehr von ihm gehört. er geht mit seinen Freunden essen und scheint keinen Gedanken an mich zu verschwenden. er hat allerdings seinen beziehungsstatus bei Facebook (im gegesatz zu mir nicht geändert) und auch die Bilder auf denen wir uns küssen noch nicht entfernt. ich habe mich seitdem din Nachricht über das Ende der Beziehung kam allerdings auch nicht mehr gemeldet, weil ich irgendwie hoffe, dass es ein Fehler/Irrtum von ihm war und er sich meldet und zurück kommt. Langsam frage ich mich allerdings ob das nicht nur ein Strohhalm ist, an den ich mich da klammere .... aber ich kann nicht glauben dass er mich von jetzt auf gleich nicht mehr liebt, auch weil er meine Sachen nicht zurück gibt (würde ich jemanden loswerden wollen, wären die schon längst weg) seinen Freunden hat er von der Trennung anscheinend noch nichts erzählt, denn als ich das letztens einem erzählt hatte, war der ganz schockiert und wusste von nichts. Auch die Leute die ihn kennen neben seinen Freunden, meine Eltern und Bekannte, sind von seinem Verhalten mehr als entsetzt. So kennt ihn einfach keiner von uns.
Meine Frage ist jetzt meint ihr es lohnt sich auf ihn zu warten oder soll ich ihm wegen meinen Sachen mal schreiben? ich will ihn eigentlich nicht verlieren und schon gar nicht ohne Grund. Ich glaube, dass er mich immernoch liebt aber frage mich eben warum er sich nicht mal meldet und fragt wie es mir geht. Er hat sich sonst IMMER um mich gekümmert, wenn es mir schlecht ging und sich bis zuletzt sorgen gemacht wenn ich mich längere Zeit nicht gemeldet hat.
Und zu mir: nein, ich habe mir nichts zu Schulden kommen lassen, bin weder fremd gegangen noch habe ich fremd geflüstert oder war in irgendwelchen Chaträumen aktiv. Ich habe ihn immer unterstützt, wo ich nur konnte, habe ihn zur Arbeit gefahren und abgeholt als sein Auto kaputt war, für ihn eingekauft und ihm ab und an ein paar kleine "Freuden" gemacht, wenn ihr wisst was ich meine

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und danke euch schonmal für die Antworten und das Lesen meines langen Textes und dafür, dass ich euch hier die Ohren volljammern darf

17.08.2014 17:07 • 20.09.2014 #1


3 Antworten ↓


Meine Meinung:
Das ist typisch für so eine scheinbar tolle Beziehung.

Kein Streit, keine Konflikte und dann das Ende.
Gerade, wenn man es ehrlich meint, kommt es zu Streitereien.
Leute, die so aalglatt sind und keine Kanten zeigen wollen, sind oft Heuchler.

Das war alles eine Art Show. Wieso, weshalb.....?
Er wollte dich fürs Bett? Vielleicht konnte man mit dir nicht ernsthaft diskutieren?

Keine Ahnung. Ich würd' der Geschichte nicht groß nachtrauern.

Da müssen sehr viele Fehler vorher passiert sein, die du übersehen hast, denn "die große Liebe" ist nicht über Nacht weg. Es gab sie wohl auch nie, alles Schauspielerei.

17.08.2014 17:20 • #2



Von heute auf morgen verlassen ohne Grund HILFE

x 3


Der hat entweder noch was mit seiner Ex oder ne Andere.

20.09.2014 14:37 • #3


Ich seh das auch so. Er hat wieder was mit seiner ex oder einer andern, da lässt ihn das schlechte gewissen alles andere ausblenden, sorry aber dich gibts dann wohl nicht mehr, sorry ich weiss das es weh tut., aber das ist nicht neu bei den Typen.

20.09.2014 15:06 • #4