Pfeil rechts

hallo, bei mir war es genau andersrum, mein mann hat mich nach fast 25 jahren verlassen, auch ich habe ihn mit 17 geheiratet und er war mein erster mann, es tat verdammt weh, er hatte keine neue oder so, meinte aber er muss gehen , ich habe 3 kinder, einer war zu der zeit schon volljährig, den mittleren hat er mitgenommen und die kleine damals 8 blieb bei mir , es war eine schlimme zeit, heute sind wir gute freunde verstehen uns gut, jedoch die erinnerungen sind schmerzhaftund seit 7 jahren bin ich alleine , geblieben , das zert an den nerven die einsamkeit ist manchmal nicht zu ertragen, und die sehnsucht nahc nähe und wärme, gute gespräche oder einfach nur kuscheln, ist schon komisch, sber ich lebe noch

21.07.2012 21:36 • 23.07.2012 #1


3 Antworten ↓


Dubist
Deine zweifel sind natürlich berechtigt, was tust du wenn das mit dem neuen nur am Anfang so schön ist??
Das birgt ein Risiko.
Ich würde dir mal eine Auszeit mit dem Neuen empfehlen oder einen gemeinsamen Urlaub?
hat er dich schon seinen engen Freunden, geschwistern, eltern vorgestellt?
Wenn das nicht der Fall war, meint er es dann überhaupt ernst, oder war das schon?
Wie sind seine Freunde so drauf?
Am Anfang können alle lieb tun, bleib vorsichtig..
es kann gutgehen, es muss aber nicht...

warte noch ab und teste ihn auch mal, würde er in der Not zu dir halten?
an was zerbrachen seine früheren beziehungen?
liebe macht blind?
man kann am Anfang noch nicht wissen, ob er ein guter partner ist.
Gruss: Dubist

23.07.2012 15:02 • #2



Trennung nach fast 20 Jahren Ehe?

x 3


Dubist
Das ist ein bißchen gefährlich, wenn Frau schreibt: Dieser mann hat mir mein selbstbewußtsein zurückgegeben.
Das heißt du machst dich abhängig von einem mann.
klar, es hat dir wahrscheinlich viel gefehlt, an Wertschätzung von deinem mann.
und manchmal tut es einfach gut, wenn jemand da ist, der einen lobt und toll findet.
Das meintest du sicher. Aber auf der anderen seite, machst du dich erneut vielleicht abhängig von dem neuen?
Will er denn eine feste Beziehung mit dir, warum entstand erst jetzt etwas mehr?
ihr kennt euch doch schon viele Jahre?
oder war er selber in einer beziehung?
Gruss: Dubist

23.07.2012 15:06 • #3


Hallo, bekomme Ähnliches gerade bei einer Freundin mit. Auch in ihrem Alter, sie hat 2 Jungs v. 6 Jahren...
Klar, wenn man über Jahre was vermisst hat, der liebe Alltag sich eingeschlichen hat und dann kommt so jemand....Der einem dann Komplimente macht, bei dem man sich dann noch mal richtig toll fühlt....Ich glaube, da hat man ganz flott nur noch den Rosa-Brille-Blick. Den Neuen kennt man nicht, seine Macken sieht man evtl. gar nicht, man will es vielleicht auch nicht sehen.
Aber ich persönlich denke, wenn es so weit ist, dass man Gefühle für jemand anderen entwickelt, dann sollte einem das etwas zu denken geben.
Was mich etwas ängstigt an Ihren Zeilen ist das mit dem Selbstbewusstsein.
Jede Frau und wohl auch jeder Mann hört gerne ernsthafte Komplimente. Wer mag das nicht?! Aber es ist nicht gut, wenn Sie sich - schon jetzt - so von diesem Mann abhängig machen. Vielleicht wäre es besser für Sie (das können Sie selbst nur wissen!) wenn Sie einfach mal eine Zeit nur für Sich und die kinder leben, das tun, was Sie wirklich wollen und sich nicht schon wieder direkt in was Neues stürzen. Finden Sie sich selbst und machen Sie sich bewusst, dass Sie eine ganz tolle starke Frau sind. Sie brauchen keinen Mann um das zu glauben!!
Von Herzen alles Liebe
wünscht Ihnen eine Frau, die anderen tolle Tips geben kann und selbst oft total fertig ist ;-( Siehe meine eigenen Beiträge bei Lesebedarf

23.07.2012 18:06 • #4