1

cube_melon
Zitat von Adriane:
Ich glaube, ich bin im falschen Forum gelandet. Habe hier irgendwie andere Beiträge erwartet.Thema bitte schließen.

nett^^

08.03.2020 20:24 • #101


Akinom
Wer glücklich sein will braucht Mut ,alte Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen.

08.03.2020 20:33 • x 1 #102



Hallo Lintu,

Möchte wieder glücklich sein

x 3#3


Kirsche1
Zitat von StefStef:
Ich bin momentan auch zurück in mein Loch gefallen obwohl es eigentlich viele Fortschritte gab.


Das tut mir leid, das du auch wieder einen Rückfall hattest. Ich finde es auch schade das du keinen zum reden hast der das versteht. Ich hab zum Glück meinen Freund, der super mit all dem umgeht und mir auch immer zuhört, auch wenn er selbst manchmal nicht weiß was er sagen soll außer mir gut zuzureden, aber selbst das hilft Wunder! Aber ich kenne das, fühle mich immer recht schlecht wenn ich ihn oder meine Mama ständig mit dem selben Thema vollrede, aber es hilft.

08.03.2020 21:11 • x 2 #103


kleinesAngsthaeschen
Hallo Kirsche, ich kenne das zu gut. Wenn ich mal keine Angst habe, geht es mir trotzdem nicht gut. Habe auch ständig die Gedanken das ich verrückt werde. Habe zusätzlich Angst das ich das Gefühl Angst nicht mehr aushalten kann. Ich fühle mich auch sehr oft fremd, das wiederum löst neue Angst aus. Könnte auch mehrmals am Tag einfach nur heulen. Ich hoffe auch, das die Freude bald zurück kommt.
Ganz Liebe Grüße

08.03.2020 22:47 • #104


Kirsche1
@kleinesAngsthaeschen

Ja, ganz genau so ist es bei mir auch. Wobei man doch eigentlich froh sein sollte wenn die Angst mal weg ist, und trotzdem ist da keine oder keine große Freude. Ich drücke dir die Daumen das es bei dir auch bald bergauf geht!

09.03.2020 07:16 • x 1 #105


Abendschein
Zitat von Kirsche1:
@kleinesAngsthaeschen Ja, ganz genau so ist es bei mir auch. Wobei man doch eigentlich froh sein sollte wenn die Angst mal weg ist, und trotzdem ist da keine oder keine große Freude. Ich drücke dir die Daumen das es bei dir auch bald bergauf geht!

Hatte ich die Tage auch wieder, so einen Anflug, vom nicht selber spüren, auf Atmung achten.
Dann mach ich ganz schnell was anderes, also Ablenkung, oder ich frage mich, was ist
los? manchmal kommt auch unterschwellige Angst zum Vorschein. Ich glaube das ist normal,
befreie Dich weiter aus der Angst, denn sie ist nur ein Gefühl. Verrückt wirst Du nicht, ich bin
40 Jahre nicht Verrückt geworden.

09.03.2020 08:10 • x 1 #106


kleinesAngsthaeschen
Zitat von Abendschein:
Hatte ich die Tage auch wieder, so einen Anflug, vom nicht selber spüren, auf Atmung achten.Dann mach ich ganz schnell was anderes, also Ablenkung, oder ich frage mich, was istlos? manchmal kommt auch unterschwellige Angst zum Vorschein. Ich glaube das ist normal,befreie Dich weiter aus der Angst, denn sie ist nur ein Gefühl. Verrückt wirst Du nicht, ich bin40 Jahre nicht Verrückt geworden.



Am gernsten würde ich mir morgens die Decke über den Kopf ziehen und warten bis der Spuck ein Ende hat

09.03.2020 13:44 • x 1 #107


Kirsche1
@Abendschein

Ist beruhigend zu hören, dass du seit 40 Jahren Angst hast und dennoch nicht verrückt geworden bist. Ich glaube das hilft den "Neulingen" am meisten sowas zu hören.


@kleinesAngsthaeschen

Ich auch! Hatte vorhin schon wieder so eine richtig ekelhafte Angst.

09.03.2020 15:20 • x 1 #108




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag