Pfeil rechts
3

Hey

Habe ein Problem und frage mich schon seit längerem ob ich damit alleine bin.

Es gibt Menschen bei denen ich das Gefühl habe, nicht über meine Gedanken, ernste Themen oder Probleme reden zu können. oder mit denen ich allgemein keine Tiefgründigen Gespräche führen kann bzw. Bei einigen Personen versuche ich gar nicht erst, solche Themen anzusprechen, weil ich einfach das Gefühl habe, dass sie sich entweder über mich lustig machen, es sie nicht interessiert, sie mich für komisch halten, es sie langweilt etc.
Fühle mich irgendwie unwohl, wenn ich etwas "ernstes" anspreche, bei diesen Personen & habe dann immer das Gefühl die Atmosphäre wird so komisch.

Weiss jemand wovon ich spreche oder bin ich da die einzige der es so geht?

13.03.2021 18:29 • 13.03.2021 #1


5 Antworten ↓


portugal
Ja .... manche Menschen moegen keine tiefgruendigen Gespraeche, vielleicht weil sie was schlimmes erlebt haben und wenn sie darueber sprechen, dann schmerzt es sie wieder.

Oder meine Mutter zB mag es nicht, weil sie sich das zu sehr zu Herzen nimmt und dann auch mitleidet. Hoffe, Du weisst was ich meine ...

Ich kann mir zur Zeit auch nicht viel Probleme anhoeren, weil meine Tanzflaeche auch gerade voll ist ...

13.03.2021 18:34 • x 1 #2



Kann mit bestimmten Menschen nicht über meine Probleme reden

x 3


Ich denke ähnlich wie Portugal: jeder trägt sein eigenes Päckchen und zur Zeit kann ich mir zwar ernste Beiträge durchlesen aber keine dauerhafte Stütze für andere sein. Tipps bei Alltagsbeschwerden fallen mir jederzeit ein (sehe das einwenig wie small talk) und bei Freunden (deren grobe Lebensgeschichte ich schon kenne) habe ich gerne ein offenes Ohr. Doch ich bin mit den wenigsten realen Bekannten /Freunden auf derselben Wellenlänge.

Ich versuche dann einfach zu schauen, wo finde ich Gemeinsamkeiten? Ich habe eine small talk Freundin (alle paar Wochen paar SMS) , Jammer Freundin ( ich bin ihr seelischer Eimer seit 10 Jahren aber es wird besser...), Beste Freundin (wo ich mich alle paar Monate melden kann zum Jammern) und zur Zeit suche ich nach einer Freizeitfreund/in. Aber ich habe keine Freund/in,die alle Bereiche abdeckt.

Wenn es um aktuelle Themen (abgrenzbar) geht, finde ich schneller ein offenes Ohr und dann geht es für mich auch um konkrete Tipps/Erfahrungen und Vorschläge. Aber wenn es um Lebensbiographien geht, da bin ich in Realwelt auch zurückhaltender geworden. Ich möchte mein Gegenüber auch nicht emotional belasten und die Grenzen definiert jeder für sich.

13.03.2021 19:03 • x 1 #3


rero
Nein es gibt tatsächlich solche Menschen mit denen keine ernsten / tiefgründige Gespräche möglich scheinen.
Solche Menschen ziehen schnell mal alles ins lächerliche.....

Aber da Du @Kayla001 das weißt - hast Du denn Sonst jemand mit dem Du solche tiefgründige Gespräche führen kannst ?

ps - Willkommen im Forum

13.03.2021 19:16 • x 1 #4


Zitat von rero:
Nein es gibt tatsächlich solche Menschen mit denen keine ernsten / tiefgründige Gespräche möglich scheinen. Solche Menschen ziehen schnell mal alles ins lächerliche..... Aber da Du @Kayla001 das weißt - hast Du denn Sonst jemand mit dem Du solche tiefgründige Gespräche ...


Danke für deine Antwort!
Ich bin selber jemand der viel lacht & manchmal ziehe ich irgendwelche Aussagen von jemandem auch ins lächerliche, weiss nicht ob das normal ist?

Aber wenn ich merke, dass eine Person wirklich ein Problem hat oder ernst mit mir reden will, dann merke ich das und dann kann man mit mir auch darüber reden. Nur habe ich das Gefühl, dass es Menschen gibt, bei denen man das gar nicht kann oder die nicht wissen wann stop ist.

13.03.2021 19:24 • #5


rero
Ja so sehe ich das auch......

13.03.2021 20:03 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag