Pfeil rechts
2

Hi..das ist das erste mal das ich über meine Probleme schreibe...bzw. Sie mal wirklich anspreche..naja, also ich fang mal an..und, bitte gibt mir Ratschläge oder irgendwas, ich kapier nichts mehr...

Seid 2 Jahren geht das schon so aber seid letzter Woche ich es richtig schlimm geworden, meine "Freunde" erzählen mir immer von ihren Problemen und wenn ich mal über meine reden möchte, weil es mir halt richtig mies geht, hören die mir einfach nicht zu und reden über andere Themen, ja ich weiß das, dass dann keine echten Freunde sind, aber ich kann nicht einfach zu denen gehen und einfach sagen was mir nicht passt... Ich kann einfach nicht, heute zum Beispiel habe ich das erste mal einer "Freundin" gesagt das sie sich verpissen soll, weil ich halt mal wieder richtig mies drauf war, davor hatten wir nämlich unsere Mathe arbeiten zurück bekommen und ich hatte halt ne 4+ und sie hat eine 3- und fragt mich dann noch "und was hast du? Hahahaha ich habe ne 3- und du ?" darauf habe ich nicht geantwortet und sie spricht weiter "hast du auch ne 3- ? Hahahaha ich auch" und an der Tafel wurden halt auch noch paar schlechte Noten gezeigt, halt die 4 zu denen ich sich gehöre... Und ich weiß ganz genau das sie wusste welche note ich habe nach dem ich keine Antwort gegeben hatte, sie wollte es nur von mir hören um dann zu sagen "ohhh neiinnn, ach herje" nur damit sie weiß das sie besser ist! Oder sie und andere machen aus das sie Eis essen und dann kommt sie zu mir und fragt mich was für ein Eis ich esse...dabei weiß sie doch das ich nicht mal eingeladen wurde und das macht mich halt auch fertig...und als ich halt gesagt habe vergiss dich wurde sie auf einmal wütend, den Rest der Schule habe ich sie ignoriert, als dann die Schule um war durften wir nach Hause und sie und ich fahren im selben bus, sie ging vor mir rein und meinte das ich mich hinter ihr setzen solle so wie letztes mal...ich wollte mich eigentlich wegsetzten bin trotzdem dort hin gegangen und als ich dann saß fing sie an "warum bist du so mies drauf?"

Ich:" keine Ahnung "

Sie:" du hast heute einfach so zu mir gesagt das ich mich verpissen soll, wieso?"

Ich:" du gehst doch auch so von mir weg.."

Sie:" wo gehe ich von dir weg? Ich komme doch immer zu die? Du gehst doch immer weg zu blabla und blublu"

Ich:" ich gehe nur zu denen weil du doch bei den anderen bist und außerdem hast du gestern gesagt das du mir schreiben willst um zu wissen was ich gestern hatte, hast du aber nicht"

Sie:" mein Handy war aus! Und deswegen bist du sauer auf mich?!

Ich:" nein, auf alle"

Sie:" wieso!? Was haben dir denn "alle" geta."

Ich:" gehen alle weg"

Sie:" ach andere gehe auch weg weist du warum, weil du so asozial bist! Und nur mir kannst du sagen "verpiss dich" OK"

Und dann hast sie ihre Kopfhörer ins Ohr gesteckt und sich umgedreht, den Rest der Fahrt haben wir nicht mehr gesprochen.

Und mit meiner Familie läuft es auch Berg ab, ich bekomme immer ärger nur ich werde beschuldigt wenn etwas fehlt obwohl wir drei Kinder sind und die anderen sind artig....ich war es aber nie...

Ihr könnt ruhig fragen stellen..und bitte wenn man mir helfen kann oder eine Idee hat, sagt es mir, ihr könnt auch ruhig fragen stellen, ich beantworte alles ehrlich, ich brauche Hilfe, will aber nicht zu meiner mom gehen um ihr zu sagen das ich zu einer physologin gehen will, dann wird sie mich für dumm halten..meine Mutter ist nicht wirklich fürsorglich, ich weiß sowas soll man nicht sagen...aber sie benimmt sich wie ein Teenager und schleppt jeden abend Männer an um die halt...ja, dazu schließt sie das essen in einer Kammer ab....

10.05.2019 14:31 • 10.05.2019 #1


3 Antworten ↓


FeuerWasser
Zitat von Annonym:
heute zum Beispiel habe ich das erste mal einer "Freundin" gesagt das sie sich verpissen soll, weil ich halt mal wieder richtig mies drauf war,

Das ist halt auch kein Umgangston. Würde mir eine "Freundin" sagen, "du kannst dich verpissen" dann würde ich das machen und mir denken: "Sieh zu wie du mit deinem Kram selbst
klar kommst". Der Ton macht die Musik und wenn man so auf andere zugeht und das mutmaßlich nicht zum ersten Mal dann ist es wenig verwunderlich wenn von den anderen
Leuten so wenig zurückkommt. Vielleicht fragen sie auch aus genau dem Grund nicht nach weil du verbal ausfällig wirst.

Dein Umfeld ist nicht für deine Probleme verantwortlich sondern du selbst und wirst du auch immer sein. Jeder Mensch trägt im Leben eine Eigenverantwortung und wenn man immerzu
Lösungen für das eigene Leben von anderen erwartet wirst du nie voran kommen. Das Gespräch das du hier auflistest wirkt schon sehr trotzig. Wenn sie schon auf dich wieder zugeht und
nachfragt warum du so mies drauf bist dann könntest du auch in einem normalen Ton sagen was in dir vorgeht, das wäre für alle Beteiligten hilfreicher. Du redest dann nicht über die konkrete
Situation sondern dich ärgern mehrere Situationen und würfelst alles in eins zusammen "ich gehe nur zu denen weil du doch bei den anderen bist und außerdem hast du gestern gesagt das du mir schreiben willst um zu wissen was ich gestern hatte, hast du aber nicht".

Du musst dich auch in die Lage der anderen hineinversetzen. Wie würdest du reagieren wenn zu dir jemand patzig sagt "verpiss dich"? Mir ist unklar was mit dieser Situationen eine Psychologin
zu tun hat. Du musst lernen einen normalen Tonfall aufzulegen dann werden dir andere auch zuhören.

10.05.2019 15:19 • x 2 #2



Freunde ignorieren meine Probleme - kann mit niemand reden

x 3


"Du musst dich auch in die Lage der anderen hineinversetzen."

Das erscheind mir logisch, danke, ich werde es so machen, ich sollte wirklich mal versuchen die anderen zuerst zu verstehen und mir kein eigenes Bild machen...das war falsch, danke das sie ihre Zeit genommen haben.

10.05.2019 15:54 • #3


Lottaluft
Darf ich fragen wie alt du bist ?

10.05.2019 15:57 • #4