adele

14
1
Hallo ihr Lieben!

Ich bin seit 4 Wochen von meinem Ex getrennt. Es herrscht von beiden Seiten absolute Funkstille.
(Wir waren 8 Monate zusammen. Er ist 9 Jahre älter als ich.)

Wir beiden hatten eine wunderschöne Zeit in der Beziehung, uns beinahe jeden Tag gesehen. Ich liebe ihn abgöttisch, da wir vom Charakter perfekt zueinander passten.

Zur Trennung:
Vor 4 Wochen meinte er allerdings, dass er merkt, dass seine Gefühle für mich nicht so stark sind wie meine für ihn und er lieber Single sein möchte. Außerdem kontaktierten ihn viele Frauen inkl Ex seitdem er in einer Beziehung ist.

Ich war am Boden zerstört und teilte ihm mit, dass ich mich auf dem Heimweg von ihm umbringen würde. Er wurde extrem wütend und sorgte zwar dafür, dass ich gut heim kam, meinte aber, er wolle nie wieder Kontakt zu mir.

Ich habe das Gefühl, dass es ihm nun super geht, da er jetzt wohl mit 1000 Frauen *beep* und ich alleine bin und weine. Tag für Tag.
Seit der Trennung bedeutet mir mein Leben gar nichts mehr. Ich vernachlässige mich (habe 7 kg zugenommen), mein Studium (2 Prüfungen vermasselt), die Arbeit (schon kurz vor Kündigung). Ich habe dieses UNERTRÄGLICHE Gefühl der Einsamkeit.

Zusatz: Etwa 3 Monate vor der Trennung hatten wir Sex. Es war für mich das erste Mal. Ich hatte seither das Gefühl, dass er sich von mir emotional entfernte und holte mir Rat bei auch männlichen Freunden ein. Ich erzähle ihm davon und er fasste dies so auf, dass. ich mit anderen Männern flirtete. Es ging lediglich um RAT EINHOLEN.

Er revangierte sich für meine "Tat" indem er mit 10-15 anderen Frauen schrieb und sie fragte, ob sie sich mit ihm treffen wollten. (dies erfuhr ich erst später, da er nach meiner Aussage, dass ich mir Hilfe bei meinen auch männlichen Freunden suchte, mir sein Handy (Emails, Facebook..) verweigerte.



Ich bin am Boden zerstört. Ich vermisse ihn und die schöne Zeit.
Er war für mich auch der beste Freund sonst habe ich keinen (nur so oberflächliche Freunde).


Soll ich ihn noch kontaktieren bezüglich einem Gespräch?

LG. Madlen

03.09.2012 11:11 • 07.09.2012 #1


38 Antworten ↓


GastB


Was würdest du dir denn von dem Gespräch erwarten?

Gibt es noch etwas aufzuklären, klarzustellen oder ähnliches?

03.09.2012 11:19 • #2


adele


14
1
Danke für deine Antwort!

Insgeheim, dass er mich zurück WILL.

Real, dass er mir sagt, dass er schon eine andere hat, mich nie liebte und ich ihn auf ewig hassen kann. Vielleicht fällt mir die Trennung dann leichter.
Momentan idealisiere ich ihn noch.

Ich will einfach nur seine Nähe spüren er bedeutet mir so viel

Ich hätte noch 2-3 seiner Gegenstände.

03.09.2012 11:40 • #3


Peppermint

Peppermint


5953
4
124
Dann versuche es doch.....entweder es klappt oder nicht....

03.09.2012 11:50 • #4


adele


14
1
Es geht um mehr als nur kontaktieren oder nicht.

Es geht um Liebe, Stolz, Trauer, Stärke, Mut..

Was soll ich tun, wenn er tatsächlich niemals mehr Bock auf mich hat.

Er ist für mich mein einziger Halt gewesen. Mein Ein und alles.

Die Sehnsucht frisst mich auf

03.09.2012 12:13 • #5


Peppermint

Peppermint


5953
4
124
Wenn er keinen Bock mehr hat auf die Beziehung dann ist es halt so....die Zeit heilt die Wunden...
Besser du weisst es und kannst dein leben danach ausrichten als wie im ungewissen leben.,,

Ich finde es sehr traurig das es dein erstes mal war und er dich danach so abserviert hat... aber solche Männer gibt es leider...
Bleibt nur dir zu wünschen das es beim nächsten mal besser klappt...

03.09.2012 12:29 • #6


GastB


Falls du seine E-Mail oder Handy-Nr. hast: Schreib ihm, dass du seine 3 Gegenstände in die Tonne kloppen wirst, wenn er sie nicht bis (3 Tage) abholt.

Und dann tu es wirklich, falls er sich nicht meldet.

Falls er sie wirklich abholen will: Sei ja nicht zu lieb und anhänglich zu ihm, und natürlich weine auch nicht! Sowas törnt Männer noch viel mehr ab. Sei kühl und etwas hochmütig, aber sachlich. Das imponiert ihm dann wenigstens noch etwas.

03.09.2012 12:44 • #7


Amy87


1444
6
1
Was willst du denn noch von so einem Menschen ? Er ist es nicht Wert.
Ich hab schon so vielen Idioten nachgeweint , hätte ich mir auch sparen können. Die Erfahrung machen wohl immer wieder junge Frauen , aber ich Rate dir, versuche dich auf deine Ziele zu besinnen. Dein studium, dein Job. Um deine Seele.
Wenn ein Mensch so zu dir ist , ist er es auch nicht Wert, dass du ihm so viel Energie und zeit opferst.

Alles liebe ,
Amy

03.09.2012 13:27 • #8


adele


14
1
Vielen lieben Dank für die Antworten!!

Das mit den Sachen habe ich ihm per Mail geschrieben, er reagiert nicht, hat die Mail aber mit Sicherheit bekommen (da Black Berry bla bla). Kommen sie halt in den Müll.

Zumindest ist jetzt in mir eine Art "es ist vorbei"-Gefühl, was immerhin den Trennungsprozess eingeleitet hat.

Ich habe die Befürchtung, dass ich niemals wieder jemanden finden werde, der auch nur annährend an seine intellektuellen und charakterlichen Fähigkeiten und Eigenschaften herankommt (ja, während der Beziehung war er top). Ich bin ja auch nicht die einfachste Person. Alleine sein suckt.

Ich war eigentlich immer Karriere etc. ausgerichtet aber, wenn ich mir meine Tante (38) so ansehe, könnt ich heulen. Keinen Mann, keine Kinder, rund um die Uhr am Arbeiten, da selbstständige Steuerberaterin und laut eigenen Aussagen todtraurig keine eigene Familie zu haben bzw die Möglichkeit eine gründen zu können.

Ich sehe mich jetzt schon mit 22 da, wo sie jetzt ist.

(sorry, aber mein Selbstmitleid muss grad voll raus).

03.09.2012 13:40 • #9


Peppermint

Peppermint


5953
4
124
Du entscheidest ja selber wie du dein leben in die Bahnen lenkst...

Wenn deine Tante unglücklich darüber ist in ihrem leben nur für die Arbeit gelebt zu haben dann solltest du dir daran ein Beispiel nehmen....nur du hast es in der Hand dein leben glücklich zu gestalten....

Bald wird ein neuer Mensch in dein leben treten ...du bist 22 Jahre und noch jung...das war bestimmt noch nicht alles was kommt...

03.09.2012 13:52 • #10


adele


14
1
Es besteht jedoch die wahrscheinliche Möglichkeit, dass ich für alle Ewigkeiten alleine bleibe. Ich kann ja auch keinen zwingen mich zu wollen/lieben.

Vor allem arbeite ich für gewöhnlich (wenn ich nicht geknickt bin durch Liebeskummrer)echt viel + Uni. Kaum Zeit wen kennen zu lernen.

Das ist alles so unbefriedigend. Ich mag doch nur Liebe haben

Ich habe auch versucht Dates zu haben, aber kein Schwein will mich, wobei ich echt nicht hässlich bin und die 7 kg tun auch nicht sooo viel zur Sache, wenn man vorher dünn war.


EGAL! Das Leben ist nun mal schei.. D

Danke für eure Antworten!

03.09.2012 14:27 • #11


Peppermint

Peppermint


5953
4
124
Immerhin gibt es einige Menschen die alleine glücklich sind ...und das ist auch gut so dennman sollte sein Glück niemals von anderen Menschen abhãngig machen...

Da du aber bereit bist dazu dein leben zu teilen wirst du bestimmt nicht alleine enden...

In erster Linie musst du selbst dich erstmal lieben können um von anderen Menschen geliebt zu werden...da sind ãusserlichkeiten doch Nebensache

03.09.2012 14:38 • #12


Prinzessin22580


603
1
Wenn ich das richtig gestanden haben bist du 22 Jahre? Und er ist älter? Und ihr hattet nur einmal Sex und es war dein erstes mal? Alles in allem ist das sehr wirr was du schreibst und ichdenke nicht, dass ein Gespräch irgendwas bringt. Er hat dir doch alles gesagt was es zu der Trennung zu sagen gibt und ihr scheint nicht wirklich zusammen zu passen. Du bist noch Jung und es werden andere Männer kommen. Alleine deine selbstmorddrohung wird dafür gesorgt haben, dass er jeglichen Kontakt verweigert und das ist mehr als verständlich und nachvollziehbar, denn das ist emotionale Erpressung. Wenn du immer noch solche gedanken hast, solltest du dir professionelle Hilfe suchen. Dann kannst du auch mehr Selbstwertgefühl entwickeln und sehen, dass du sicherlich noch viele Partner finden wirst, die erheblich besser zu dir passen werden.

03.09.2012 15:42 • #13


adele


14
1
Wie oft ich mit ihm Sex hatte, spielt ja keine Rolle. Ich wollte nur ausdrücken,
wie viel er mir bedeutet hat (1. Mal).

Ich denke schon, dass wir sehr gut zueinander passten. Ich suche grundsätzlich
nicht Jungs, sondern Männer. Dass er so viel älter war bzw. ich so viel jünger, davon
wussten wir anfangs nicht und störte mich zumindest in der Beziehung nicht.
Gerade wegen seines Alters dachte ich, suchte er etwas Ernstes, was er auch immer
wieder betonte, aber anscheinend will er MICH nicht und ich wünsche ihm, dass er
bei seinen allnächtlichen "ich-vögle-mich-durch-die-Disco-und-achte-nicht-auf-die-Gefühle-meiner-Ex"-Abenteuern glücklich wird.


Als er schluss machte, konnte ich einfach nicht mehr klar denken.
Ihm mitzuteilen, dass ich vor hätte mich umzubringen, war eine Kurzschlussreaktion.
Dennoch ist meine Einstellung zu allen Dingen seit der Trennung getrübt.
Alles doof.

Ich weiß, ich bin nicht die einzige, der es so geht, aber es fühlt sich alles nur
schei. an.

Zumindest ist es mir unmöglich ihn jemals wieder zu kontaktieren, da sämtliche
Daten etc gelöscht und auch nicht im Internet verfügbar/auffindbar.


Danke für die Antworten! Sehr toll, dass es Menschen gibt, die so für andere da sind!!

03.09.2012 15:59 • #14


Prinzessin22580


603
1
Für dich mag das mit dem Sex nicht so wichtig sein, aber ein gestandener Mann setzt ein geregeltes sexleben als normal voraus und wenn das nicht harmoniert, ist das ein großes Problem und da merkt man schon einen Altersunterschied. Gerade in der Priorität was das angeht. Ich finde gut, dass du erstmal alles entsorgt hast. Mit einem kontaktabbruch wird es leichter und du kannst die Trennung besser überwinden.

03.09.2012 17:11 • #15


adele


14
1
nö nö
wir hatten ein tolles Sexleben, daran scheiterte es ja nicht, und das war nicht nur mein Empfinden, sondern auch laut eigenen Aussagen, auch seines.

Es war nicht nur 1 x und dann nie wieder. Ich hatte lediglich mit der Aussage, mein erstes Mal mit ihm gehabt zu haben, ausdrücken wollen, wie wichtig er mir war.

Ich akzeptiere es schön langsam, dennoch ist es schei. und dennoch bin ich fest davon überzeugt, dass ich NIE WIEDER einen tollen Partner haben werde - auch auf die Gefahr hin infantil zu wirken.

Und: ein gestandener Mann macht nicht schluss mit ner Frau und lässt sie weinend im Park sitzen.
So viel dazu.

03.09.2012 17:29 • #16


Peppermint

Peppermint


5953
4
124
Ne ....

03.09.2012 17:41 • #17


Dubist

Dubist


19280
124
893
Was für ein Charakter, den kannst ja wohl bei dem in die Tonne Kloppen?

meiner meinung nach hast du ihn zu sehr vergöttert, ihm alles gegegeben, zuviel gegeben, er hat genommen, du wahrscheinlich mehr gegeben, als er und dann entstand ungleichgewicht.
es gibt viele frauen die ihr erstes mal mit jemand anders hatten und doch noch glücklich heiraten..
oder jemand anderes wieder finden..
da bist du sicher nicht die einzigste.
heutzutage gibt es selten frauen oder männer die das erste mal heiraten.


Deshalb, du mußt etwas wissen, wo ist die wut, auf den kerl..
der dich einfach so sehr liebte und dann doch wieder fallen ließ?

wo ist dein stolz..
klar, will dich im Moment kein mann, nein mit aussehen hat da nicht zu tun..
du bist traurig, deprimiert, noch gebunden an deinen ex, bist bedürftig, und schwach..

willst du so bleiben?


oder willst du es ändern, heute im spätsommer...
dann lerne:
von mir,


ein mann wird nie auf eine frau hochsehen, es sei denn er ist ne selte sorte von mann, der nicht so ist...aber der normale mann denkt wie erbärmlich, wenn ne frau um ihn rumkriecht, wenn sie weint und ihn weiter anhimmelt, auch wenn sie weiter getreten wird...
er denkt, dann, kann diese nervensäge nicht endlich das weite suchen, oder noch schlimmer, ende im gelände...

deshalb:
sei schlau, mach dich wieder hübsch, jeden tag, sag dir mit mir nicht mehr...
wenn er mich ncht liebt, dann eben ein anderer, es gibt noch ein mann der nach mir verrückt sein wird...
der charakter hat, der sich nach liebe sehnt..
und dann wie gast b sagt ruhig ein bißchen unnahbar sein..
stolz. du weißt du bist wer!!

verzehr dich nicht mehr nach deinem ex... sondern denk dran, die zeit arbeitet für dich...
ob er glücklikch wird mit 1000 frauen, ich bezweifel das, denn zickenkrieg ist nicht schön. hihi.
Deshalb,

wach auf, das leben bietet mehr als dieser kerl,
wirf ihn ab, du wirst erleichtert sein, wenn er runter ist von dir.
Das glaubst du nicht, oh doch!


und deshalb, denk dran, du wirst aussehen wie das blühende leben, wenn er dich wiedersieht...
er wird merken, wie du dastehst und das er dich nie wieder verdient hat.
Okay?

Dann viel Spass auf deinem weg.
denn der spass kommt, wer zuletzt lacht lacht am besten

04.09.2012 10:04 • #18


adele


14
1
du bist
- vielen vielen lieben Dank!

Nur frage ich mich, ob das nicht eine Art Verstellen ist?
Wieso muss ich "unnahbar" bei Männern sein etc. :-/
Wieso kann ich nicht einfach so sein wie ich bin?

Inzwischen ist er mir sogar fast schon egal.
Gestern war eine Art riesengroßer break down, der wohl nötig war,
aber es geht schon bergauf


LG Madlen

04.09.2012 10:43 • #19


adele


14
1
edit: ich akzeptiere einfach die Tatsache, dass alle Männer sch**** sind.
forever alone level 9000+

04.09.2012 11:53 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag