Slice 92
Freundin wie oben beschrieben hat mach drei jähren Schluss gemacht , Grund : empfindet nichts mehr für mich. Fühle mich als ob mir der Boden unten weggezogen wurden ist. Stärkere Angst ist da , fühle mich allein und depressiv. Hat es noch Sinn? Ich dachte sie wäre die Lösung meiner Angst ...

21.02.2015 20:00 • 28.02.2015 #1


9 Antworten ↓


Icefalki
Slice, das tut mir sehr leid für dich. Und dieser Kummer ist schrecklich.

Hast du durch sie keine Ängste mehr gehabt?

21.02.2015 20:03 • #2



Freundin nach 3 jahren Schluss gemacht

x 3


Slice 92
Durch sie sind teilweise ängste entstanden die vorher noch nie kannt an mir :/ wir waren 3 Monate zsm und sie war dann im Urlaub für 6 Wochen , ich war ihr erster Freund und für mich meine erste große liebe . Aber als sie aus dem Urlaub war sie ein anderer Mensch und machte mir mir schöuss . Du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr mir das weh getan hat

21.02.2015 20:07 • #3


Slice 92
Sry die Autokorrektur klappt hier nicht!

21.02.2015 20:09 • #4


Slice 92
Aber danke icefalki

21.02.2015 20:10 • #5


Slice 92
Schrecklich das deutsch , bin voll durch dem Wind. Entschuldige mein Legastheniker verhalten grade komm einfach nicht zurecht

21.02.2015 20:14 • #6


Slice 92
Den*

21.02.2015 20:14 • #7


Icefalki
Natürlich kann ich mir das vorstellen. Es ist grauslich.

Und dein Leid kann man auch nicht wegreden. Also lasse deinen Schmerz zu. Wenns zu heftig wird, bist ja angeschlagen, helfen dir vielleicht medis über die schreckliche Zeit.

Es tut mir leid, aber im Moment hilft dir vielleicht dieses Forum, evtl..hast du Freunde, die dich ein bisschen auffangen können..oder Familie?
Halte einfach aus. Irgendwann geht es besser, auch wenn man es gerade nicht glauben kann.

Slice, jetzt mach dir nicht noch nen Kopf bzgl. Deiner schreibe. Vergess das.

21.02.2015 20:18 • #8


Zitat von Slice 92:
Freundin wie oben beschrieben hat mach drei jähren Schluss gemacht , Grund : empfindet nichts mehr für mich. Fühle mich als ob mir der Boden unten weggezogen wurden ist. Stärkere Angst ist da , fühle mich allein und depressiv. Hat es noch Sinn? Ich dachte sie wäre die Lösung meiner Angst ...

Hi Slice.

Eine Frage. Wieso meinst Du "sie wäre die Lösung Deiner Angst"? Welche Angst meinst Du und warum meinst Du, kann ein anderer Mensche Lösung für ein eigenes Problem sein, welches man im Normalfall selber lösen muss?

Zum Rest. Ist tragisch und bitter, aber leider im Augenblick nicht zu ändern. Mir erging es damals ähnlich wie Dir. Ist kein schönes Gefühl.

21.02.2015 20:38 • #9


Slice 92
Ich habe gedacht , sie würde meine Probleme lindern. Aber dem ist nicht so. Ich bin selber für mich verantwortlich und langsam vergesse ich sie. Sie hat mich wie Dreck behandelt , immer Schluss gemacht wann sie wollte. Nicht mehr mit mir. Es reift mich

28.02.2015 23:58 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag