Pfeil rechts
16

Hallo ihr Lieben,

ich habe momentan ziemliche Beziehungsprobleme. Ich bin mit meinem Freund nun seit fast 2 Jahren zusammen. Am Anfang lief alles total super und er war immer liebevoll und einfühlsam. Er hat auch alle Männer verurteilt die schlecht mit ihren Frauen umgehen und mir versichert das er keinesfalls so einer sei.
Nun ja, seit circa einem Jahr haben wir hald immer wieder Streit...(circa 2-4 mal im Monat). Und er hat auch keine Hemmschwelle was Beleidigungen angeht. Er beschimpft mich als Fot**, Schl**pe, Hu*e,Fi** dich, Halts Maul etc. und er hat in dem Moment wo er das alles sagt auch kein schlechtes Gewissen und spielt auch mit meinen emotionalen Konflikten und macht mich lächerlich...oder sagt dass ich eh nix ohne ihn auf die Reihe bekommen würde und nur dank ihm so viel erreicht habe. Er hat mich auch schon mehrmals geschubst oder mich am Arm gestossen und mich einmal vor Kurzem sogar am Kragen gepackt, zwar nicht fest aber es war einfach nicht in Ordnung. Hinzu kommt dass er seit einem dreiviertel Jahr auch Alk. konsumiert. Am Anfang waren es 1 oder 2 B. und mittlerweile sind es aber um die 4-6 täglich...Sonst läuft es ja immer eigentlich ganz gut, wir unternehmen viel zusammen und verstehen uns ja auch sehr gut. Es wär ja nicht so dass es täglich so läuft aber mittlerweile kommt mir trotzdem vor dass ich einfach die Gefühle für diesen Menschen verliere. Ich empfinde einfach nicht mehr ein wirklich positives Gefühl wenn ich mit ihm zusammen bin aber ich kann es mir auch nicht ohne ihn vorstellen.Es macht mich total wahnsinnig ich weiß nicht mehr was ich denken oder tun soll. Heute habe ich dann auch vorgehabt einen Schlussstrich zu ziehen aber er hat mir dann hald wieder versprochen er würde damit aufhören und es tut ihm so unendlich leid dass er sich so mir gegenüber verhalten hat und er möchte auch den Bierkonsum einstellen...Aber ich weiß nicht so recht. Ich habe auch vor einem dreiviertel Jahr eine schwere Angststörung entwickelt (Hypochondrie) und ich weiß nicht...Kann es sein dass es damit zusammenhängt? Ich habe auch extreme Nackenverspannungen die bis in den Kopf raufziehen, ab und zu Tinnitus und so...und mittlerweile denk ich dass es psychosomatisch mit dem ganzen zusammehängt...Ach Mensch es ist einfach so schwer. Würde mich sehr auf Antworten freuen

16.10.2016 19:11 • 31.12.2016 x 1 #1


26 Antworten ↓


Dein Freund hat absolut kein Recht,Dich zu beschimpfen,auch nicht im Rausch.
Selbst wenn er vier bis sechs B. getrunken hat darf er sich Dir gegenüber nicht so benehmen.Die Worte,die er wählt sind unentschuldbar.
Der Alk. weckt wohl eher Aggressionen,die in Deinem Freund latent schlummern.
Die sollte er vielleicht im Sport austoben aber keinesfalls an Dir.

Wie gesagt,dafür gibt es keine Entschuldigung.

16.10.2016 19:28 • x 2 #2



Freund beschimpft mich im Rausch

x 3


Ohje du Arme, dass hört sich aber gar nicht gut an.

Also an deiner Stelle würde ich ganz dringend was unternehmen... Stell Ihn vor die Wahl. Er soll halt eine Therapie machen oder du bist weg. Mit sowas ist wirklich nicht zu Spaßen.

Für dich ist das ganze ja auch purer Stress.

Fühl dich gedrückt

16.10.2016 19:30 • #3


Hmmm ja das kann gut sein...in der Früh ist es auch immer relativ hart, ich bin ja Frühaufsteher und er schläft seinen Rausch natürlich lieber aus...und wenn ich ihn wecke (ob aus bestimmten Gründen oder versehentlich weil ich die tür zu laut aufmache) dann dreht er total am Rad. Und ich versteh ja das es nicht richtig von mir ist wenn ich ihn wecke aber er dreht dann hald echt durch und schreit und schimpft und das finde ich hald schon verletztend. :-/
Naja ich hab beschlossen dass wir uns jetzt dann mal unter der woche nimmer sehen und nur noch am wochenende dann seh ich eh wies wird. Wenn er weiterhin trinkt dann werd ich wohl oder übel gehen.

16.10.2016 20:15 • #4


Entwickler
Man kriegt doch von 4 - 6 B. keinen Rausch. Da steckt bestimmt mehr dahinter. Und was heißt: Seinen Rausch ausschlafen? Ist der arbeitslos?

16.10.2016 23:07 • #5


Also wenn der Respekt nicht mehr da ist...wird das gefährlich...ich weiß wovon ich spreche...habe es selbst erlebt...die Hemmschwelle wird immer niedriger und irgendwann gibt er dir eine...und meint es war ja nur nen kleiner Schlag...oder er fängt an sich hinter her zu entschuldigen...
Du musst da wirklich die Notleine ziehen...und den Streit entweder beenden und gehen...oder er muss gehen...da gibts keine andere Möglichkeit...weil sich beide hochschaukeln und dann wirds ungemütlich...

Wenn der Respekt weg ist, würde ich mir die Frage stellen...Was hat dazu geführt, das ihr so viel streitet? Warum streitet ihr? und hat er ein Alk.?

Ich wünsch dir alles Gute...pass auf dich auf...und bitte unterwerfe dich nicht in dem du bleibst sondern verlasse wenn möglich das Haus oder er...Aggressionen sind keine Lösung...da ist eine Wut da die irgendwo hin muss...

Grüßle
Melanie

16.10.2016 23:14 • #6


Plumbum
Zitat von Neticia:
Hallo ihr Lieben,

ich habe momentan ziemliche Beziehungsprobleme. Ich bin mit meinem Freund nun seit fast 2 Jahren zusammen. Am Anfang lief alles total super und er war immer liebevoll und einfühlsam. Er hat auch alle Männer verurteilt die schlecht mit ihren Frauen umgehen und mir versichert das er keinesfalls so einer sei.
Nun ja, seit circa einem Jahr haben wir hald immer wieder Streit...(circa 2-4 mal im Monat). Und er hat auch keine Hemmschwelle was Beleidigungen angeht. Er beschimpft mich als Fot**, Schl**pe, Hu*e,Fi** dich, Halts Maul etc. und er hat in dem Moment wo er das alles sagt auch kein schlechtes Gewissen und spielt auch mit meinen emotionalen Konflikten und macht mich lächerlich...oder sagt dass ich eh nix ohne ihn auf die Reihe bekommen würde und nur dank ihm so viel erreicht habe. Er hat mich auch schon mehrmals geschubst oder mich am Arm gestossen und mich einmal vor Kurzem sogar am Kragen gepackt, zwar nicht fest aber es war einfach nicht in Ordnung. Hinzu kommt dass er seit einem dreiviertel Jahr auch Alk. konsumiert. Am Anfang waren es 1 oder 2 B. und mittlerweile sind es aber um die 4-6 täglich...Sonst läuft es ja immer eigentlich ganz gut, wir unternehmen viel zusammen und verstehen uns ja auch sehr gut. Es wär ja nicht so dass es täglich so läuft aber mittlerweile kommt mir trotzdem vor dass ich einfach die Gefühle für diesen Menschen verliere. Ich empfinde einfach nicht mehr ein wirklich positives Gefühl wenn ich mit ihm zusammen bin aber ich kann es mir auch nicht ohne ihn vorstellen.Es macht mich total wahnsinnig ich weiß nicht mehr was ich denken oder tun soll. Heute habe ich dann auch vorgehabt einen Schlussstrich zu ziehen aber er hat mir dann hald wieder versprochen er würde damit aufhören und es tut ihm so unendlich leid dass er sich so mir gegenüber verhalten hat und er möchte auch den Bierkonsum einstellen...Aber ich weiß nicht so recht. Ich habe auch vor einem dreiviertel Jahr eine schwere Angststörung entwickelt (Hypochondrie) und ich weiß nicht...Kann es sein dass es damit zusammenhängt? Ich habe auch extreme Nackenverspannungen die bis in den Kopf raufziehen, ab und zu Tinnitus und so...und mittlerweile denk ich dass es psychosomatisch mit dem ganzen zusammehängt...Ach Mensch es ist einfach so schwer. Würde mich sehr auf Antworten freuen


Es tut mir sehr leid für Dich aber hau den Typen zum Teufel! Das ist der einzige Weg... Er wird sich nicht ändern, ganz im Gegenteil er wird immer dreister. Erst bloss Beschimpfungen, dann schon stossen und nun am Kragen packen. Das dauert nicht mehr lange, dann läufst Du mit dem ersten Veilchen oder einer gebrochenen Nase rum. Was meinst Du wohl wie oft mein Vater meiner Mutter VERSPROCHEN hat sie nicht mehr zu schlagen...- geschenkt!
Es ist genauso wie MissPanicRoom schon geschrieben hat, wenn der Respekt erstmal weg ist, wirds gefährlich. Vergiss diesen Loser und rette Dich selbst!

Liebe Grüsse
Plumbum

16.10.2016 23:39 • x 2 #7


4_0_4
@Neticia

Das ist körperliche, emotionale und psychische Gewalt. Reißleine ziehen und diesen Menschen umgehend verlassen. Rede dir nicht ein, dass es euch gut geht, denn dir gehr es sicher nicht gut.

Bis zu sechs Bi.er? Da hat er unter Umständen über 2 Promille Alk. im Blut. Dementsprechend niedrig ist seine Hemmschwelle. Der Konsum steigt und damit die Gefahr einer schweren, kriminellen Handlung.
Junge Vater, was lässt Du dir da antun? Mit jedem verbalem oder körperlichem Übergriff kriegst Du ein Trauma gleich frei Haus geliefert. Ob deine Angststörung daher kommt weiß ich nicht, aber besser wird sie dadurch bestimmt nicht.

Körperliche, verbale und emotionale Gewalt sind schon ein NO-GO. Ich halte die Situation sogar für gefährlich.

Ich kann dir nur raten umgehend hier anzurufen https://www.hilfetelefon.de/information ... ewalt.html

17.10.2016 00:06 • #8


Danke für eure antworten. Nun ja da wir uns unter der woche momentan nicht sehen das er für ein paar wochen auswärts arbeiten musste habe ich mich von mir aus bisher nicht bei ihm gemeldet. Ich hab mir jetzt einfach mal abstand genommen um mal klar nachzudenken...aber wirklich auf nen punkt komm ich auch nicht wo ich sage das ich es so machen kann...meine gefühle zu ihm leiden hald schon sehr unter dem ganzen was bisher vorgefallen ist und ich frag mich einfach zu viel. Er hat sich die letzten tage auch ungewönlich oft gemeldet und bemerkt auch das ich abstand suche. Er meint er verändert sich nun wirklich und will am wochenende auch unsere wohnung n bisschen neu einrichten...aber ich weiss nicht ob das ne lösung ist und ob er es ernst meint mit dem ändern. Es kommt ja dazu dass ich total panik schiebe dass er wieder mal so nen wutanfall bekommt und er mich unglücklicj schubst oder so und mir dann was passiert. Ach herrje.

19.10.2016 18:52 • #9


igel
Wann verschwindet du Kotzbrocken endlich ?

19.10.2016 19:11 • #10


Zitat von igel:
Wann verschwindet du Kotzbrocken endlich ?


Wer ich?o.o

19.10.2016 20:12 • #11


Zitat von josemourinho:
Hole doch nen Neuen aus der Disco.


Spar dir deine Meinung du sinnloser Troll. Such dir ein Hobby oder so ^^

19.10.2016 20:14 • #12


Carcass
Da alle Hobbypsychologen wieder zusammen sind, reihe ich mich mal ein. Also wer so reagiert , scheint einen starken inneren Konflikt zu haben. So verhielt ich mich nach dem Burn Out mit schwerer Depression. Wenn er sich allerdings keine professionelle Hilfe sucht, dann wird das nicht wirklich besser. Gut so krasse Sachen sagte ich nicht, aber sich vollrauschen und dann um sich hauen verbal, das ist ein Zeichen von seelischem Chaos!

19.10.2016 20:19 • x 1 #13


igel
@Neticia : Du doch nicht...............

20.10.2016 11:37 • #14


Plumbum
Zitat von josemourinho:
Hole doch nen Neuen aus der Disco.


Hör mal Chosee, davon andere anzupampen wird Dein Leben auch nicht besser...und wenn Du in RL auch so charmant bist, erreichst Du nur eines... Deine Jolle liegt noch länger im Trockendock.

Grüsse
Plumbum

20.10.2016 11:57 • x 1 #15


mehr
Der Arme tut mir leid. Er muss sich ziemlich beschissen fühlen, um keine Alternative mehr zu sehen, als sich auf diese Art auszudrücken. Dass er zeitgleich mit der Manifestation deiner Störung zu trinken angefangen hat, ist natürlich ein bemerkenswerter Zufall. Vielleicht aber auch genau das, das kann ich nicht beurteilen. Auf jeden Fall gibt es immer einen Anlass für solches Verhalten. Hast ihn oder wenigstens dich selbst mal gefragt, wie er sich fühlt und was ihn so unglücklich macht, dass er dich mit runter ziehen muss, um da unten nicht alleine zu sein?
Ich will Gewalt gegen Frauen keineswegs verharmlosen, aber nach diener Beschreibung steckt ja auch grundsätzlich viel in ihm, was dich erfüllt und da ist Schieß den Idioten ab zwar naheliegend, aber auch nicht das Einzige, was man versuchen kann.
Falls du das drauf hast, könntest du mal mit ihm reden, ihm einfach nur in ruhigem, liebevollem Ton erzählen, wie du dich fühlst und auf welche Art er dich verletzt. Auf keinen Fall nach dem Motto: Entweder du änderst dich oder du kannst dir ne neue Bleibe suchen, sondern ruhig und sachlich. Lass ihn ruhig sein B. dabei trinken, wenn er meint, dass er das braucht. Hör dir auch an, womit du ihn verletzt und tu das nicht einfach ab, auch wenn es sich für dich wie Blödsinn anhört. Für ihn ist das sehr real. Und auch wenn er laut wird (was vermutlich passiert), lass dich einfach nicht darauf ein. Falls es gar nicht geht, sag ihm, dass du ihn liebst und nicht böse auf ihn bist, aber das Gespräch jetzt erstmal unterbrichst und ein Eis essen gehst, aber sehr gerne weiter machen würdest, wenn er dazu bereit ist.
Sollte ja eigentlich jeder wissen, dass man mit Druck meist nur Gegendruck erzeugt, also vermittel ihm vielleicht einfach nur ein möglichst vollständiges Bild der Situation, nenne ein paar deiner Ideen, wie ihr euch gegenseitig unterstützen könnt und lass ihm die Wahl. Aus meiner Sicht funktioniert das nur so oder gar nicht.

Alles Gute!

20.10.2016 12:14 • #16


Entwickler
Zitat von Neticia:
Es kommt ja dazu dass ich total panik schiebe dass er wieder mal so nen wutanfall bekommt und er mich unglücklicj schubst oder so und mir dann was passiert. Ach herrje.

Komisch. Wenn ich mich so verhalten würde, hätte ich eine Stunde später die Polizei im Haus stehen. So ein Verhalten steht eben nicht jedem zu.

20.10.2016 12:44 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ich denke, wenn schon Schimpfworte dieser Güteklasse gefallen sind, sagt das einiges über seine innere Aggressivität aus, die ja hier anscheinend auch schon in Ansätzen körperlich erkennbar wurde. Ich wäre da mit Gesprächen eher vorsichtig, oder wenn, dann nur einmalig, um ganz klar die Grenzen abzustecken.

20.10.2016 13:10 • x 1 #18


Plumbum
Zitat von October:
Ich denke, wenn schon Schimpfworte dieser Güteklasse gefallen sind, sagt das einiges über seine innere Aggressivität aus, die ja hier anscheinend auch schon in Ansätzen körperlich erkennbar wurde. Ich wäre da mit Gesprächen eher vorsichtig, oder wenn, dann nur einmalig, um ganz klar die Grenzen abzustecken.


... und am besten nicht allein...

Liebe Grüsse
Plumbum:)

20.10.2016 13:12 • x 2 #19


Zitat von Neticia:
Man kriegt doch von 4 - 6 B. keinen Rausch


Bist du aus Köln? Also dort nicht, das ist wahr. Aber wenn man vier bis sechs bayerische oder österreichische B. trinkt, dann ist man danach alles andere als nüchtern.

27.11.2016 13:53 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag