Pfeil rechts

Nach der Silvester Nacht kann ich bis jetzt, nicht schlafen, gestern Abend hatte ich es mal mit der Seelsorge probiert, aber nach 30 min. telefonieren konnte ich nichts neues mehr erzählen, und das Gespräch war beendet, ein paar Minuten ging es mir besser, aber das wars dann auch, ich finde alleine keine Lösung, um diese Schlaflosigkeit loszuwerden,
dabeiging es mir am Donnerstag den 30. schon gut, vorallen weil ich mit meinem Schatz sprechen konnte, zwar nur eine Stunde aber es half, die ganze Situation hat sich verschäft, weil ich sie auf einer Silvesterparty und beim in die Wohnung gehen mit ihnem neuen gesehen habe, und mein Schatz eine so ablehnene Haltung mir gegenüber macht, wie ich es noch nie von ihr gesehen habe, vertröstet mich, aber ich Glaube nicht mehr an eine Chance für mich, weil ihr neuer freund eine unglaubliche Macht auf sie ausübt, als wenn sie schon wochenlang ein paar sind, dabei macht er mir gegenüber keinen besonders guten Eindruck, er lässt mich nicht mit meinem Schatz reden, und bestimmt was gemacht wird, er gibt Tipps das sie den Kontakt zu mir abbrechen soll, weil ich so einen aufstand mache, ich verstehe das ganze nicht, ihre neue Wohnung die wir gemeinsam vor einem Monat eingerichtet haben hat uns zusammengeschweißt, es klappte mit uns, wir waren ein Paar und im Dez. viel zusammen, allerdings war auch etwas Pech dabei, das ich am Fr. 17. Dez. nachts nicht mehr in das Lokal gegangen bin in dem sie feierte, und am Montag darauf das Blutdruckgerät 24 Std. hatte, am Mittwoch sollte ich nach Hause weil Sie noch ein Geschenk wegbringen mußte, und am Do. 23. Dez. war meine Weihnachtsfeier mit der Firma, am 24. abends mußte ich meinen Bruder vom Flughafen abholen und war drei Tage mit Fa. beschäftigt war, wobei ich zwei Nächte 23 u. 24. noch bei meinem Schatz verbrachte. also min 5 Tg sturmfrei für sie, dazu kommt das sie mich noch in der Warteschleife hält, und sachen bei mir hat, und auch erzählt das sie noch Zeit brauch um sich zu entscheiden, aber ich glaube ihr nicht, letztes Jahr waren wir fast jeden Tag zusammen. Am 27. Dez erzählte sie von einem nebenbuhler und das es ihr Leid tut, wie es gelaufen ist. Ich habe sehr Große Herzschmerzen!

02.01.2011 10:32 • 29.01.2011 #1


9 Antworten ↓


mOin mOin,

meist gibs Anzeichen, aus heiterem Himmel passiert das nie...

Hm, wie alt seit ihr und wie lange zusammen gewesen, wenn ich fragen darf?
verlobt, verheiratet und Kinder - Alter?

zusammen gewohnt oder jeder sein Reich?

Was ist den ganz genau passiert, irgendwie etwas zerbröselt bei mir angekommen...
naja bis aufgeregt und übermüdet. es gibt so viele Schätze der Welt mehr,
in ein paar Tagen sieht die Welt anders aus!

Grüße

02.01.2011 12:09 • #2



Aus heiteren Himmel, nach Weihnnachten verlassen worden!

x 3


Es klingt hart, aber vergiss sie... Sie will sich entscheiden?? Besser gesagt wie will abwarten und falls es mit den Neuen nicht klappt zu Dir wieder zurückkommen...

Also an deiner Stelle würde ich ihr die kalte Schulter zeigen. Nachrennen bringt da meistens nie etwas. Es ist zwar traurig und schwer, aber ob sie dich da richtig geliebt hat? Ich meine dann ist man doch treu. Auch wenn Du zu Weihnachten arbeiten musst, das ist kein Grund einen Neuen zu suchen...

Kopf hoch, das wir d schon wieder. Sowas hast Du nicht verdient.

02.01.2011 12:24 • #3


Zitat von smiley01082010:
mOin mOin,

meist gibs Anzeichen, aus heiterem Himmel passiert das nie...

Hm, wie alt seit ihr und wie lange zusammen gewesen, wenn ich fragen darf?
verlobt, verheiratet und Kinder - Alter?

zusammen gewohnt oder jeder sein Reich?

Was ist den ganz genau passiert, irgendwie etwas zerbröselt bei mir angekommen...
naja bis aufgeregt und übermüdet. es gibt so viele Schätze der Welt mehr,
in ein paar Tagen sieht die Welt anders aus!

Grüße


Hallo, ich bin 47 und sie ist 54 jahre alt, wir sind genau ein Jahr zusammen, ich habe zwei Söhne 14/18 aus meiner ersten Beziehung und Sie hat auch zwei Söhne, allerdings 10 Jahre älter als meine, aber die haben nie eine Rolle bei uns gespielt, weil sie nie da
waren, ich habe eine eigene Wohnung und sie hat bis vor einem Monat noch bei ihrer Mutter gewohnt, ihre neue wohnung haben wir gemeinsam eingerichtet, und wir waren immer ein herz und eine seele, fast seelenverwandt, aber am 27. lies sie die bombe platzen es gibt einen neuen mann, den sie vor weihnachten kennengelernt hat, nach einer weihnachtsfeier, und sie kann nichts machen, und es tut ihr für mich so leid, aber sie muß an ihre zukunft denken, denn er hat keine kinder und steht finanziell besser da, und ist noch ein jahr jünger als ich, aber sie hält mich noch warm, meine meinung nach, ist er alleine und sucht nur ein abenteuer bis sich was besseres gibt, und sie glaubt an die große Liebe?

02.01.2011 18:54 • #4


Zitat von Lady1988:
Es klingt hart, aber vergiss sie... Sie will sich entscheiden?? Besser gesagt wie will abwarten und falls es mit den Neuen nicht klappt zu Dir wieder zurückkommen...

Also an deiner Stelle würde ich ihr die kalte Schulter zeigen. Nachrennen bringt da meistens nie etwas. Es ist zwar traurig und schwer, aber ob sie dich da richtig geliebt hat? Ich meine dann ist man doch treu. Auch wenn Du zu Weihnachten arbeiten musst, das ist kein Grund einen Neuen zu suchen...

Kopf hoch, das wir d schon wieder. Sowas hast Du nicht verdient.


Sie ist sehr empfindlich darauf, das ich Heilig abend nicht mit ihr zusammen bin, denn das wußte sie schon vorher, und meine mutter hat Sie einmal im septemper richtig ausgemeckert, das hat sie mir nachgetragen das sie wie ein kleines kind von ihr behandelt wird, nur weil meine mutter nicht von ihr eingeladen wurde, und meine mutter ist ein beziehungskiller für mich, weil sie alleine lebt, Ich denke, sie liebt mich, aber ich bin vom Elternhaus zu negativ eingestellt, und beschwer mich zu oft, aber ich möchte sie vom Herzen wieder haben, denn es ist bei mir eine leere entstanden ohne sie, und das Merke ich erst in den letzten Tagen!!

02.01.2011 19:11 • #5


Willst Du so lang warten bis sie auf die Nase gefallen ist?? Schreib sie ab, wenn der nächste mit mrhr geld kommt ist sie wieder weg... das hat nichts mit Liebe zu tun....


Du sehnst dich nicht nach ihr sondern nach einer lieben verständnisvollen und treunen Frau...

02.01.2011 19:12 • #6


Zitat von Lady1988:
Willst Du so lang warten bis sie auf die Nase gefallen ist?? Schreib sie ab, wenn der nächste mit mrhr geld kommt ist sie wieder weg... das hat nichts mit Liebe zu tun....


Du sehnst dich nicht nach ihr sondern nach einer lieben verständnisvollen und treunen Frau...


Ich möchte das sie auf ihn reinfällt, und dann wird sie so schnell nicht wieder einen suchen, bei mir ist es noch zu früh in der Trennung um was anderes zu Denken, nicht mal eine woche ist es her, und silvester der höhepunkt, also die hoffnung stirb zuletzt, ich vertraue ihnen Worten, und lass ihr Zeit, aber nicht zu lange!

02.01.2011 19:30 • #7


Zitat von Philipo:
Zitat von Lady1988:
Willst Du so lang warten bis sie auf die Nase gefallen ist?? Schreib sie ab, wenn der nächste mit mrhr geld kommt ist sie wieder weg... das hat nichts mit Liebe zu tun....


Du sehnst dich nicht nach ihr sondern nach einer lieben verständnisvollen und treunen Frau...


Ich möchte das sie auf ihn reinfällt, und dann wird sie so schnell nicht wieder einen suchen, bei mir ist es noch zu früh in der Trennung um was anderes zu Denken, nicht mal eine woche ist es her, und silvester der höhepunkt, also die hoffnung stirb zuletzt, ich vertraue ihnen Worten, und lass ihr Zeit, aber nicht zu lange!


Gestern Abend rief mich mein Schatz an, und sagte mir das sie sich am Silvester entschieden hat, und zwar für ihren Neuen, wir hatten ein längeres Gespräch, in dem sie mir viel Vorwürfe machte, was ich am Silvester für sie schlimmes gemacht habe, mir war das gar nicht bewußt, weil sie hatte mich doch eine woche lang hingehalten, und silvester war ich neugierig wie sie sich entschieden hat, sie hat mit ihm gefeiert, und ich habe es gesehen, das möchte ich keinem Wünschen.
Die letzte Nacht war wieder nicht an schlafen zu denken, Panikattacken zwangen mich immer wieder zum Aufstehen, als Trennungsgrund, nannte sie, das sie gerne in Gesellschaft weggeht und das war mit mir nicht so möglich, weil ich mit ihren Verwandten kaum ins Gespräch komme, und selber nur meine Mutter hier habe, alle anderen sind verstreut im ganzen Land, zudem ist sie davon ausgegangen, das sie mich Sexuell nicht befriedigt, weil ich bei ihr kein Erguß bekomme, ich war immer viel zu früh erschöft, und Müde, irgentwie habe ich es mir gedacht, aber sie hat es nie erwähnt das es sie stört, und das macht jede beziehung bei mir kaputt!!

03.01.2011 07:38 • #8


Sie hat sich entschieden! Also würde ich nicht weiter auf sie warten.
Mal ganz ehrlich: Was du alles erzählst, was sie zu dir sagt klingt eher, dass sie nach einem Mann sucht, der ihr ein interessantes Leben verschafft.
Aber ein anderer Mensch ist doch nicht dafür verantwortlich, dass jemand anderes ein interessantes Leben hat.
Auch wenn es hart klingt, sei froh das du sie los bist, denn der Neue wird auch von ihr verlassen, wenn sie etwas an ihm auszusetzen hat.
Wen es um die wirkliche Liebe geht, versucht man gemeinsam Wege zu finden um Harmonie rein zu bekommen.
Und das mit dem sexuellen ist immer von der Situation abhängig.
Wenn man den ganzen Tag gearbeitet hat, dann kann man halt nicht mehr so lange Abends, weil man halt müde ist.
Man sollte da auch verschiedene Stellungen ausprobieren und es gibt da auch bestimmt eine für dich, wo du auch bis zum Schluss durchhälst.
Aber dafür brauchst du eine Partnerin, die dich wirklich liebt und mit dir vieles probieren möchte.
Meiner Meinung nach, war sie nicht die Richtige.
Kopf hoch, du findest bestimmt noch was wirklich zu dir passt.
Lass dir dabei aber Zeit, denn erstmal musst du über die Trennung hinweg kommen.

07.01.2011 01:32 • #9


Nach knapp vier Wochen wollte ich mein momentanen Zustand beschreiben, also wir haben uns, meine ex-Freundin und ich, am 7 und 12 Jan. nochmal getroffen, es war aber nur nachmittags so ca. 2 Std., es war auch sehr nett mit ihr, bei ersten Treffen sogar mit Küssen, und das kam von Herzen, das habe ich gemerkt, am 12 Jan. habe mit ihr vereinbart das ich ein Monat lang eine Auszeit nehme und sie nicht sehe in dieser Zeit, jetzt kommt das aber, den Neuen trifft sie regelmäßig bis heute, und am 18 Jan. rief sie mich an, und fragte ob ich ihr einen Spiegel anbringen kann, an diesem Tag war ich überglücklich, bis sie Abends anrief und alles rückgängig machte, nur weil ich damit anfing sie wiederhaben zu wollen, diese Nacht darauf konnte ich nicht schlafen, und diese Auszeit ist die Hölle, dazu muß ich erwähnen, ich bin total alleine in meiner Wohnung, keiner besucht mich, zu meinen Kinder habe ich seit 16 Monaten kein Kontakt mehr, meine Mutter kommt auch nicht von selbst, ich bin täglich am heulen, fahre früh morgens ca. um 4 Uhr mit dem Fahrrad bei Minusgraden mehre Kilometer weil ich diese Alpträume habe, das ich immer nur Pech mit Frauen habe, und egal was mir hier geschrieben wird ich möchte sie wieder haben, weil ich sie über alles Liebe, es geht so weit das ich in einem Monat 10 Kg abgenommen habe, und ich habe wahnsinnige Angst, das ich nach der Auszeit die bis zur KW 6 geht, die Nachricht bekomme, das es mit uns für immer aus ist, weil der Neue bis dahin keinen Fehler macht, denn sie ist sehr empfindlich.
Vor ihr hatte ich 8 Beziehungen in 8 Jahren die alle gescheitert sind, meistens weil das Schicksal es so wollte, vor ihr war ich 18 Monate alleine, und es wird immer schwerer jemand zu finden, weil ich die Trennungen nie gut verkaftet habe, denn das Vertrauen wird zerstört, und ich habe dann Probleme mit dem Sex.
Brauche ich vielleicht professionelle Hilfe, weil ich immer Angst habe verlassen zu werden!!

29.01.2011 08:41 • #10



x 4