Pfeil rechts
1044

Cornelie
@DieSonne
War kein Vorwurf an dich .ganz bestimmt nicht
Er hat den Berechtigunsschein kriegt aber noch keinen Termin . Due kommen hier nicht klar unsere Nachbarn sind 83 u 85 die werden Ende des Monats geimpft
U der Hausarzt hat Impfstoff diese Woche für 12 Patienten bekommen... und der hat uns am Freitag gesagt er fährt noch die 80 jährigen zuhause an
.da stimmt doch was nicht in diesem land

20.04.2021 17:32 • x 1 #81


DieSonne
Zitat von Cornelie:
War kein Vorwurf an dich .ganz bestimmt nicht
Er hat den Berechtigunsschein kriegt aber noch keinen Termin . Due kommen hier nicht klar unsere Nachbarn sind 83 u 85 die werden Ende des Monats geimpft
U der Hausarzt hat Impfstoff diese Woche für 12 Patienten bekommen... und der hat uns am Freitag gesagt er fährt noch die 80 jährigen zuhause an

Danke, habe es tatsächlich erst so aufgefasst . Also heißt so ein Berechtigungsschein noch gar nichts? Oh man, dass sind echt Zustände. Da würde ich auch wütend werden. Hoffentlich gibt es bald mehr Nachschub

20.04.2021 17:50 • #82



Wie geht ihr mit Corona Maßnahmen um?

x 3


Abendschein
Zitat von Luna70:
Ich denke auch, im Lebensmitteleinzelhandel ist es wirklich nicht realisierbar mit einer Testpflicht. Wie soll das denn gehen? Wir haben hier zwar wirklich viele Teststellen vom Landkreis und der Gemeinde, aber alles ist natürlich mit Zeitaufwand verbunden. Planen, anmelden, hinfahren, in die Schlange stellen und das ...


@Luna70 dann warst Du noch nicht hier im Kaufland, brechend voll. Das ist doch Widersprüchlich, das in anderen
Läden getestet werden muß, wo man in einem Baumarkt alleine im Laden ist und im Lebensmittel nicht, nur
darum ging es mir. Das sagen aber auch andere Leute, auch die ich kenne.
Im Lebensmittel ist es oft brechend voll, so erlebe ich das, ich stehe ja dort und kann mir alles anschauen.

20.04.2021 18:34 • x 1 #83


Cornelie
Zitat von DieSonne:
Danke, habe es tatsächlich erst so aufgefasst . Also heißt so ein Berechtigungsschein noch gar nichts? Oh man, dass sind echt Zustände. Da ...

Vermute liegt an Bundesland und dann noch an der Region
Bei uns in der Stadt
Liegt der inzidenz wert bei 283 im kreis aber nur nur bei 176

20.04.2021 19:57 • #84


life74
Wie geht ihr mit Corona Maßnahmen um?

Ich halte mich an die Regeln !

20.04.2021 20:25 • #85


Geschäfte werden bei 100 geschlossen , Schulen erst bei 200 sag ja alles

20.04.2021 20:28 • x 1 #86


Gut finde ich es, so wie es gerade läuft, absolut nicht mehr. Für mich ergibt das alles keinen Sinn, ehrlich gesagt, finde ich all die Regeln nurnoch lächerlich und das sage ich ganz offen. Shoppen nur mit Test und Termin, Gastronomen dürfen nicht öffnen, wissen nicht mehr weiter, während die Supermärkte überfüllt sind, hier in meiner Stadt, kommt beim einkaufen nicht mehr durch die Gänge, nicht mehr an die Lebensmittel, so überfüllt sind sie und keiner nimmt mehr Abstand.
Nun haben wir hier auch noch die Ausgangssperre.
Ich frage mich, wo ist der Sinn? Am Tag treffen sich alle, dann ist es komischerweise ok, gehe ich mittags hier durch die Innenstadt, wimmelt es nur, die Stadt ist voll, was sehr lange Zeit nicht so war, ich finde es gut, aber ab 21 Uhr soll dies nicht mehr in Ordnung sein? Gibt es diesen Virus am Tag etwa nicht? Ob ich mich am Tag oder am Abend mit einem Freund oder einer Freundin treffe, wenn man jetzt mal davon ausgeht, dass man die Regeln beachtet (die ich ebenfalls unsinnig finde) oder ich spazieren gehe, was auch immer, warum ist dies am Abend dann nicht mehr ok? Also meiner Meinung nach, geht es hier nicht mehr um Schutz, sondern nurnoch um Macht und diese Meinung teilen einige. Die wissen doch selbst nicht mehr, was sie da tun, es wird ja auch ständig etwas geändert.
Ich bin sehr selten am Abend nach draußen gegangen, es ist nicht so, dass mir jetzt groß etwas fehlt, aber alleine nur der Gedanke, dass ich jetzt gerade nicht mehr darf, der reicht mir, ich fühle mich eingesperrt und das sind wir hier in dieser Stadt im Moment auch. Das Virus ist nunmal da, das wird auch hier bleiben, so ist es halt, damit müssen wir nun leben, sie sollten uns Menschen wieder normal leben lassen, so kann das doch nicht weitergehen. Zumal es eh alles nur reine Panikmache und Manipulation ist, glauben tu ich davon gar nichts mehr.
Ich könnte hier einen ewig langen Text schreiben, mich über so vieles beschweren und so vieles aufzählen, ich mag aber einfach nicht mehr, ich kann nurnoch mit dem Kopf schütteln, ich kann das alles nicht mehr haben und hören. Ein Ende wird es noch sehr lange nicht haben, 2021 schonmal ganz sicher nicht.

20.04.2021 21:06 • x 7 #87


Angor
Ich denke über diesen Mist gar nicht mehr nach, wenn man eh Probleme mit der Psyche hat, belastet dass nur.
Und was mich belastet, das halte ich von mir fern aus Selbstschutzgründen.

Ich halte mich an alle Maßnahmen, und freue mich wenn ich irgendwann meine Impfung bekomme.
Mein Mann bekommt die morgen beim HA, und ich werde mich auf die Warteliste setzen, falls jemand abspringt, innerhalb von 5 Minuten bin ich da.

Mir ist bewusst, dass es auch nach der Impfung noch nicht vorbei ist, aber das Gefühl geschützt zu sein und auch dadurch andere zu schützen, auch indem ich mich an die Maßnahmen halte. ist mir mehr wert als irgendwo shoppen zu gehen oder mich ins Cafe zu setzen.

Mein Radius in meinem Umfeld ist eh durch meine Angsterkrankung eingeschränkt, deshalb belastet es mich nicht so.

Im Rahmen der Einschränkungen durch die Maßnahmen kann ich meine Töchter und meine Enkel trotzdem sehen, wenn auch nicht alle auf einmal.

Ich fühle mich nicht eingesperrt, denn niemand hindert einen daran rausszugehen, man wird ja nicht ins Haus oder die Wohnung eingesperrt, sondern man kann so vieles draussen machen.

20.04.2021 21:32 • x 1 #88


Ich geh da gar nicht mit um , es geht mit mir um

20.04.2021 22:37 • x 3 #89


Schlaflose
Zitat von Abendschein:
Das ist doch Widersprüchlich, das in anderen
Läden getestet werden muß, wo man in einem Baumarkt alleine im Laden ist und im Lebensmittel nicht, nur
darum ging es mir. Das sagen aber auch andere Leute, auch die ich kenne.
Im Lebensmittel ist es oft brechend voll, so erlebe ich das, ich stehe ja dort und kann mir alles anschauen.

Im Baumarkt sind so wenig Kunden, WEIL man den Test haben muss. Wenn es nicht so wäre, wäre es da auch viel voller. Hast du eine Ahnung, wie umständlich es ist, an einen Test zu kommen? Bei uns in der Gegend sind sämtliche testenden Stellen die ganze Zeit schon auf eine Woche im Voraus ausgebucht. Stell dir mal vor, wie das wäre, wenn man für Lebensmittel auch testen müsste. Da könnte man, wenn man Glück hat, einmal im Monat einen Testtermin bekommen zum Einkaufen gehen.

21.04.2021 06:15 • x 1 #90


Zitat von Schlaflose:
Im Baumarkt sind so wenig Kunden, WEIL man den Test haben muss. Wenn es nicht so wäre, wäre es da auch viel voller. Hast du eine Ahnung, wie umständlich es ist, an einen Test zu kommen? Bei uns in der Gegend sind sämtliche testenden Stellen die ganze Zeit schon auf eine Woche im Voraus ausgebucht. Stell dir mal ...

Wow echt so wenig Teststellen? Hier waren es anfangs auch wenig aber inzwischen scheinen Testcenter die neuen 1 Euro shops zu werden die schiessen hier wie Pilze aus dem Boden. Ich hab im Umkreis von max. 10 Minuten mit dem Auto irgendwas zwischen 8 und 10 Testmöglichkeiten, die meisten mit Terminvergabe aber so dass man auch noch innerhalb von 60 Min. nen Termin bekommt und 2 oder 3 ohne Terminvergabe.

21.04.2021 06:47 • #91


Islandfan
Ich liebe es durch die Stadt zu bummeln und in die Geschäfte zu gehen, aber ich werde mich deswegen nicht extra testen lassen, da ist mir der Aufwand einfach zu hoch. Von daher shoppe ich weiter online, bis sich die Lage irgendwann mal entspannt hat, wann auch immer das sein wird.

21.04.2021 09:26 • #92


Annii
Zitat von Islandfan:
Ich liebe es durch die Stadt zu bummeln und in die Geschäfte zu gehen, aber ich werde mich deswegen nicht extra testen lassen, da ist mir der Aufwand einfach zu hoch. Von daher shoppe ich weiter online, bis sich die Lage irgendwann mal entspannt hat, wann auch immer das sein wird.


Die Arbeitgeber können nun auch Bescheinigungen ausstellen. Sie müssen nur bezeugen, dass der Test vor ihren Augen durchgeführt wurde. Damit kommt man dann auch in die Geschäfte. Zumindest ist das hier bei uns so (NRW, Kreis RE)

21.04.2021 09:42 • #93


Islandfan
Davon habe ich auch schon gehört, aber mir wäre das vor meinem Chef super peinlich, wenn ich nur um shoppen gehen zu können, vor seinen Augen einen Test mache.

21.04.2021 10:17 • #94


So nun muss ich wieder auf neue Anweisungen....

habe heute einen Laborbericht erhalten.....habe die britische Variante....nun kann es sein das ich länger in Quarantäne muss.

Das Gesundheitsamt von Belgien wird sich melden.......so ein Sch.......

21.04.2021 11:02 • x 3 #95


Annii
Hoffentlich bist Du bald befreit
Hattest Du denn Symptome entwickelt?

21.04.2021 11:03 • x 1 #96


Angor
Ach je Du Arme Ich wünsche Dir eine gute Besserung

21.04.2021 11:04 • x 1 #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Annii
Zitat von Islandfan:
Davon habe ich auch schon gehört, aber mir wäre das vor meinem Chef super peinlich, wenn ich nur um shoppen gehen zu können, vor seinen Augen einen Test mache.


Bei uns gibt es nun 4 ,,Aufpasser'' die da alle zu berechtigt sind. Das find ich gut gelöst.

21.04.2021 11:07 • x 1 #98


Außer Müdigkeit habe ich keine Symptome....aber es kann sein das die Quarantäne verlängert wird...da sie länger ansteckend ist..

Muss abwarten.....man kann sehen...das sie Hand in Hand arbeiten

21.04.2021 11:11 • x 3 #99


Schlaflose
Zitat von Emelieerdbeer:
Ich hab im Umkreis von max. 10 Minuten mit dem Auto irgendwas zwischen 8 und 10 Testmöglichkeiten,

Die haben wir auch, aber trotzdem alles immer auf eine Woche ausgebucht. Es sind z.T. ja nur Apotheken, Dro. oder Ärzte, die die Tests anbieten und die nehmen nur 10-15 pro Tag an.

21.04.2021 12:27 • #100



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag