Pfeil rechts

Nika1975
Huhu...

Kennt das jemand mit den permanenten verspannungen im rücken und Nacken?

Und dadurch ständig Schwindel benommenheit Angst?

Habe das jetzt seit über einem Jahr mache rehasport auch muskelaufbau

Mache Therapie und nix hilft:-(

Würde mich auf antworten freuen
Glg nika

19.05.2013 08:03 • 27.05.2013 #1


7 Antworten ↓


Hallo Nika,
Ja das habe ich auch.
Und weil bei mir auch seit Jahren nichts hilft, wird grad geschaut ob ich einen Vitamin D Mangel habe....

Gruß,
Dani

19.05.2013 09:14 • #2



Verspannugen am rücken und im nacken

x 3


hallo nika
ja das kenne ich auch seit jahren, bin ja erst seit nicht so langer zeit dahinter gekommen, das ich unter einer panikstörung leide, ich habe mir selbst indem geholfen , darauf zu achten NICHT die schultern hoch zu ziehen, das war mein problem unbewusst, man merkt es garnicht das man es tut aber man macht es.
seit dem ich drauf achte und mehr die schultern hängen lasse ist der schwindel wie weg geblasen, ich erwische mich natürlich dabei wenn ich stress habe oder wenn mich irgendwas belastet das ich die schultern wieder hochziehe und der schwindel ist wieder da , versuche es , es hilt

19.05.2013 09:21 • #3


Ich würde ja an Physiotherapie und Mass. denken ..............

Nicht immer ist alles rein psychisch bedingt, wir Angsthasen sind gedanklich oft zu schnell auf dieser Schiene...

19.05.2013 09:24 • #4


Physiotherapie und Mass. krieg ich zb. schon seit Jahren....
ohne erkennbare Besserung....

klar, ich denke auch, dass es körperliche Gründe sind. Meistens wirklich durch die Angst, Verkrampfung eben...
oder, so wie bei mir unter anderem auch, nächtliches Zähneknirschen bzw. pressen...
Das ist bei mir eigentlich immer der Auslöser.

Aber da nichts so richtig hilft, ist dann ein genaueres Betrachten der anderen Möglichkeiten echt sinnvoll.

19.05.2013 09:27 • #5


Ich denke mal, dass sich bei uns Angsthasis Ängste und körperliche Symptome gegenseitig bedingen, das eine kann das andere auslösen und umgekehrt. Ist sicher oft schwer abzugrenzen.........

19.05.2013 09:32 • #6


Nika1975
Danke für eure antworten:-)

Es ist schon erschreckend wieviele doch darunter leiden und nicht so richtig helfen will

Ja ich merke auch oft das i h die schultern hoch gezogen Habe und das ich meine zähne fest zusammen beisse...

Habe für nachts auch eine beissschiene...

Manchmal wechselt es auch dann Habe ich schmerzen im rücken Habe auch verhärtungen unter den schulterblättern....

Dann sind die schmerzen nicht so doll dafür dann Schwindel...

Ich finde es schön das es dieses Forum gibt und man sich austauschen Kann ..

Ich denke oft...Mensch ich möchte mein Leben wieder haben:-(

Man Kann nichts planen...ach mann

19.05.2013 12:02 • #7


Hallo!

Ich habe auch ständig Rückenprobleme. Liegt wohl auch ein Stück weit an der Panikstörung, die ich habe, da ich unter Panik sehr verkrampft bin und sich das auf alle Muskeln auswirkt. Das merke ich dann am Rücken.
Seelische Ursachen können sich sehr oft in körperlichem wieder äußern. Einfach mal abklären lassen in der Hinsicht.

(:

27.05.2013 16:45 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag