Pfeil rechts
3

Hallo liebe Community ich bin neu hier und halte meine Gefühle für ziemlich verrückt. Mein Freund und ich sind jetzt seit einem Jahr zusammen und habe seit Oktober letztes Jahr bei ihm gewohnt. Da er aber eine größere und günstigstere Wohnung gefunden hat, ist er jetzt umgezogen und ich bin seit gestern wieder bei meinen Eltern weil mir seine Wohnung echt nicht gefällt (Altbau, renovierungsbedürftig) und aus Spargründen weil ich noch in der Ausbildung bin.

Aber es ist seitdem ich wieder bei meinen Eltern bin so, dass ich die ganze Zeit weinen muss weil ich ihn so sehr vermisse obwohl er nicht mal weit weg wohnt. Ich könnte jederzeit ins Auto steigen und 10 Minuten zu ihm fahren trotzdem fühlt es sich schrecklich weit weg an. Je mehr wir schreiben oder telefonieren um so mehr vermisse ich ihn. Selbst jetzt wo ich weiß das wir uns morgen wieder sehen kann ich nicht aufhören zu weinen und kann nicht schlafen. Ich glaube ich bin einfach verrückt. Ich weiß nicht wieso und was ich dagegen tun kann.

30.07.2019 01:25 • 30.07.2019 x 1 #1


2 Antworten ↓


Also wenn dein Freund nur 10 min von dir weg wohnt und du ihn trotzdem so stark vermisst, hört sich das für mich schon nach starker emotionaler Abhängigkeit an.. Wie ist es denn wenn du arbeiten bist? Vermisst du ihn dann auch so stark? Auch in einer Beziehung sollte man alleine sein können ..

30.07.2019 08:45 • x 1 #2


Abendschein
Zitat von Jazzy22:
Hallo liebe Community ich bin neu hier und halte meine Gefühle für ziemlich verrückt. Mein Freund und ich sind jetzt seit einem Jahr zusammen und habe seit Oktober letztes Jahr bei ihm gewohnt. Da er aber eine größere und günstigstere Wohnung gefunden hat, ist er jetzt umgezogen und ich bin seit gestern wieder bei meinen Eltern weil mir seine Wohnung echt nicht gefällt (Altbau, renovierungsbedürftig) und aus Spargründen weil ich noch in der Ausbildung bin. Aber es ist seitdem ich wieder bei meinen Eltern bin so, dass ich die ganze Zeit weinen muss weil ich ihn so sehr vermisse obwohl er nicht mal weit weg wohnt. Ich könnte jederzeit ins Auto steigen und 10 Minuten zu ihm fahren trotzdem fühlt es sich schrecklich weit weg an. Je mehr wir schreiben oder telefonieren um so mehr vermisse ich ihn. Selbst jetzt wo ich weiß das wir uns morgen wieder sehen kann ich nicht aufhören zu weinen und kann nicht schlafen. Ich glaube ich bin einfach verrückt. Ich weiß nicht wieso und was ich dagegen tun kann.

Nur weil Dir die Wohnung nicht gefällt, wohnst Du wieder bei Deinen Eltern?
Warum ziehst Du nicht wieder zu ihm und warum habt ihr die Wohnung nicht gemeinsam ausgesucht?
Verstehe ich nicht.

30.07.2019 08:49 • x 1 #3