Pfeil rechts

Hallo BVB,

ach so, dann habe ich es falsch verstanden.
das stimmt, es hilft häufig schon sich abzulenken. An irgendwas anderes, wo du deine Aufmerksamkeit dann drauf lenken kannst.

Das mit dem zu viel Druck aufbauen kenne ich auch ganz gut. ich setzte mich auch häufig unter Druck. Meistens merken es andere zuerst, wenn ich das mal wieder mache. Deshalb habe ich zu anderen schon gesagt, das sie es mir wieder geben sollen, wenn sie merken das ich mich irgendwo richtig unter Druck mit setzte, also wenn es denen auffällt. Und selbst merke ich es nur schwer. ich beiße mich dann richtig an was fest, und setzte mich damit sehr unter Druck.
Merkst du es denn immer selber wenn du dich mal wieder zu sehr unter Druck setzt? machst du das in allen bereichen deines lebens?üben andere auch Druck aus, oder hast du das gefühl, oder machst du es nur alleine? Wenn es nur vorkommt, kann es ja einen tatsächlich wirklich auffressen...

Warum waren die letzten Jahre so hart? Also wenn du es erzählen magst, darfst du es hier gerne machen , wir hören dir gerne zu.
Einfacher wird es wahrscheinlich irgendwann schon, wenn du gelernt hast nämlich mit deinen Ängsten und deinem Druck den du dir selbst machst, besser umgehen kannst.

Mit lieben Grüßen,
Delphin

05.03.2014 13:58 • #61


Hallo Delphin,

es gibt wirklich schlimmere Dinge die einen passieren kann, aber jeder geht damit anders um! Hmmm vieles ging los, als meine Eltern sich scheiden ließen! Nicht die Scheidung an sich, die hätte schon viel früher kommen sollen, aber halt wie sie abgelaufen ist, war echt schlimm! Zu dem Zeitpunkt wurde meine Tante auch sehr schwer Krank ! Krebs halt nech! Und genau in dem Dreh bin ich auf Arbeit einfach zusammengebrochen ohne Anzeichen , war dann im Krankenhaus! Danach verstarb meine Tante oder besser gesagt es war ein langsames verrecken, echt schlimm! Naja danach fing ich mich wieder und stürzte mich vollkommen in die Arbeit und kaufte mir vor über ein jahr ein haus! Kurz danach mit fast 400 Überstunden wurde ich dann entlassen , weil die Abteilung geschlossen wurde. Das sind nur einige Auszüge!

13.03.2014 21:04 • #62



Schwächeanfall Symptome - was dagegen tun?

x 3


Hallo BVB,

das stimmt natürlich, jeder geht anders damit um.
das tut mir leid, das die Scheidung so schlimm gelaufen ist. Darf ich fragen,was alles da so schlimm gelaufen ist?

Krebs ist auch eine schlimme Krankheit. Es ist schlimm, wenn Menschen, die man liebt, daran versterben. Und gerade für diese menschen wünscht man sich dann ja einen schönen Tod und keinen schrecklichen!

Arbeit kann ja auch echt ablenken um sich nicht mit seinen gefühlen oder Gedanken auseinanderzusetzten. ich mache auch gerne ganz viel um ja nicht viel nachzudenken. Muss da immer wieder aufpassen,das ich nicht dahin komme und nur was mache um vor meinen Gefühlen zu flüchten.
400 Überstunden?! Boah das ist echt viele Überstunden. da hast du echt heftig viel gearbeitet.

danke für deine Auszüge aus deinem Leben.

Mit lieben Grüßen,
Delphin

13.03.2014 22:06 • #63


Hey Delphin ach ich wollte eigentlich das Haus übernehmen aber meistens, ja ist Geld der Streitpunkt! Ich bin jemand eher der sich anfängt total zurück zuziehen. bin nicht so der typ der anfängt zu jammern.Jaaa das war echt schrecklich, besonders am sterbe tag . Aber naja sowas passiert ja leider halt! Und das ja auch nicht ganz selten! Arbeit lenkt echt ab und macht spass!

13.03.2014 23:17 • #64


Hallo BVB,

welches Haus wolltest du jetzt übernehmen? Ja, das stimmt häufig gibt es wegen Geld Streit, eigentlich traurig !
Du darfst aber auch mal jammern oder mal sagen was dich bedrückt, ist auch wichtig das man das lernt mit der Zeit. Klar, darf man sich zurück ziehen, aber nicht nur. Manchmal muss man den anderen auch sagen wie es einem geht. Sonst besteht die gefahr das du dich zu sehr bestimmt zurückziehst und dich nur noch in deine Arbeit flüchtest.

das freut mich das dir deine Arbeit im Moment Spaß macht !

Mit lieben Grüßen,
Delphin

14.03.2014 16:45 • #65


Hallo Delphin sorry das ich so spät antworte, aber hatte leider so einige Dinge zuverdauen! Ist doch nicht immer nur die Angst ,die den Körper beherrscht! Aber naja da muss ich jetzt wohl durch. Mhhh das war das Haus meiner Eltern, aber das wurde mir nachher zu böse und hab mir ein eigenes gekauft! Ich hoffe Dir geht es soweit gut?

01.04.2014 19:15 • #66


Hallo BVB,

alles gut, du musst dich doch nicht entschuldigen, das du später geschrieben hast. Freue mich einfach nur, das du geschrieben hast !

Das klingt ja nicht gut, das du so viel verdauen musstest. Das stimmt, nicht nur die Angst beherrscht den Körper, das können auch andere Gefühle oder so machen....
was waren es denn für Gefühle, die deinen Körper beherrscht haben die letzte Zeit?

Okay, danke das du es mir erklärt hast, wem das haus gehörte und so.
Mir geht es nicht so gut. Mir fiel es heute schwer meine Mutter im Krankenhaus zu sehen. Sie ist zwar seit gestern wieder wach, aber sie war nicht ansprechbar und es tat einfach nur weh sie so zu sehen...

Mit lieben Grüßen,
Delphin

02.04.2014 22:04 • #67


Guten morgen Delphi,

das ist ja ganz und garnicht schön, was hat deine Mama den? Ich hoffe das alles wieder gut wird! Sowas ist immer mist. Da wünsche ich euch mal ganz viel Kraft! Naja war ja wieder so angespannt, hatte ständig Kopfschmerzen und hab ja eh damit zu kämpfen das der ruhepulz so hoch ist. Nun ist leider der Blutdruck in die höhe geschossen und krieg da gegen Medis. Das problem ist das die nicht anschlagen und jetzt zum kardiologen muss , weil die davon ausgehen das eine aterie zu ist! Mal schaun was da raus kommt!

03.04.2014 09:23 • #68


Hallo BVB,

meine Mutter hatte ganz am Anfang ein Schlaganfall. Und seitdem lag sie dann im Koma. jetzt ist sie seit dieser Woche wach, reagiert aber gar nicht. Das macht Angst.
Danke schön, das du uns dafür alles gute Wünschst.


Das hört sich bei dir aber auch nicht so klasse an. Gerade mit deinen Kopfschmerzen. Was tust du gegen Kopfschmerzen? Nimmst du dagegen gleich Tabletten gegen Schmerzen oder versuchst du es erst einmal ohne?
Wenn man angespannt ist, kommen die Kopfschmerzen ja auch recht schnell.

ich hoffe das die Medis bald dann wirken und es nichts mit der Arterie ist.
Wann hast du denn den termin beim Kardiologen?

Mit lieben Grüßen,
Delphin

04.04.2014 13:34 • #69


Ohhh das tut mir echt leid. Das wird schon wieder auch wenn sowas lange dauern kann! jaaa hmm hatte ich auch gedacht hatte gedacht das kommt durch zuviel stress zumal meine freundin und ich auch momentan , eher in einer Krise sind. Aber dann kam ständig Nasenbluten . Und ich glaube das es diesesmal nicht so glimpflich ist. Aber was soll man machen

05.04.2014 00:07 • #70


Hallo BVB,

danke, ja ich hoffe auch ständig das es schon irgendwie wieder wird !

Okay, wenn ständig nasenbluten kam ist es ja auch nicht gut. Das stimmt, da kam man so erst mal nichts machen, außer jetzt wirklich die untersuchungen bei dir abzuwarten. Ich drücke dir da auch die Daumen, das es bald wieder dir besser geht und die dir gut helfen können beim Arzt!

Mit lieben Grüßen,
Delphin

05.04.2014 13:05 • #71



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag