» »


201917.03




804
5
Nordfriesland
453
«  1 ... 38, 39, 40, 41, 42, 43  »
melancholy2 hat geschrieben:

Fairerweise muss ich jedoch zugeben, dass ich auch scharf auf ihn bin. Aber es ist natürlich so viel mehr als das.


Das ist alles eine Frage, der tiefen innerlichen Sehnsucht und von dem Unbewussten, was Dir noch nicht klar ist.

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke


8935
3
NRW
7233
  17.03.2019 01:08  
melancholy2 hat geschrieben:

Fairerweise muss ich jedoch zugeben, dass ich auch scharf auf ihn bin. Aber es ist natürlich so viel mehr als das.

Es ist meist ein Mangel, den wir in uns verspüren, denn auch diese Liebe und Sehnsucht können wir uns selbst geben-.





864
6
698
  17.03.2019 01:14  
Schwarze-Angst hat geschrieben:

Das ist alles eine Frage, der tiefen innerlichen Sehnsucht und von dem Unbewussten, was Dir noch nicht klar ist.


Ja, da wirst Du recht haben.

Abendschein hat geschrieben:





Abendschein hat geschrieben:
Es ist meist ein Mangel, den wir in uns verspüren, denn auch diese Liebe und Sehnsucht können wir uns selbst geben-.


Wahrscheinlich hast Du recht, doch das muss man erst erlernen.

Danke1xDanke


111
1
51
  17.03.2019 02:45  
Ich habe jetzt nicht alles hier gelesen, da es zu viele Seiten sind. Ein Konzert besuchen ist, denke ich, nicht gefährlich. Vielleicht hilft dir das sogar die Situation realistischer zu sehen?Setze deine Erwartungen nicht zu hoch, sondern nur diesen Star live sehen aus einer der vorderen Reihen. Sei dir bewusst das mit ihm reden schwierig wird oder nicht möglich ist, weil die meisten durch Security abgeschirmt sind. Damit ersparst du dir große Enttäuschung.



  17.03.2019 10:46  
Abendschein hat geschrieben:
Es bringt nichts, wenn Du sie so anblaffst,


Abendschein hat geschrieben:
warum gehst Du Melancholy so an


Wenn Du meine sachlichen und neutralen Worte schon als angehen und als anblaffen ansiehst tut es mir sehr leid für Dich.






864
6
698
  17.03.2019 11:32  
Blankenaise hat geschrieben:

Wenn Du meine sachlichen und neutralen Worte schon als angehen und als anblaffen ansiehst tut es mir sehr leid für Dich.



Für mich hast Du mich nicht angeblafft, aber einen ziemlich anmaßenden Ton an den Tag gelegt, wenn man bedenkt, dass Du meine Geschichte nicht ganz kennst. Nur weil ich nicht in Deine Vorstellungen passe.

Sara80 hat geschrieben:
Ich habe jetzt nicht alles hier gelesen, da es zu viele Seiten sind. Ein Konzert besuchen ist, denke ich, nicht gefährlich. Vielleicht hilft dir das sogar die Situation realistischer zu sehen?Setze deine Erwartungen nicht zu hoch, sondern nur diesen Star live sehen aus einer der vorderen Reihen. Sei dir bewusst das mit ihm reden schwierig wird oder nicht möglich ist, weil die meisten durch Security abgeschirmt sind. Damit ersparst du dir große Enttäuschung.


Danke für Deine Antwort Sara. Im Moment glaube ich, dass bei einem Konzertbesuch meine Erwartungen auch unkontrollierbar zu hoch steigen würden. Dass ich danach total niedergeschlagen wäre, weil nicht das passiert ist, was ich mir wünsche.
Na ja, mal sehen...

Danke2xDanke


804
5
Nordfriesland
453
  18.03.2019 15:10  
Blankenaise hat geschrieben:



Wenn Du meine sachlichen und neutralen Worte schon als angehen und als anblaffen ansiehst tut es mir sehr leid für Dich.



Einmal angenommen Du hättest eine schlimme Höhenangst und ich würde Dich zwingen, auf einem Turm zu steigen der über 100 Meter hoch wäre und Du würdest dann das Ganze nicht mehr aushalten können, obwohl Du mit Seilen und mit Karabienern, vollkommen abgesichert wärst.
Du würdest dann viel zu gerne von dort oben verschwinden, obwohl ich dir dort oben es versuchen würde, Dir Deine
Höhenangst auszureden, weil Dir ja nichts passieren kann.
Dann könntest Du auch nicht, von Deiner Angst ablassen, obwohl ich Dir dann es versuchen würde, Deinen Kopf zurecht zu rücken.

Es gibt eben Dinge, die man mit dem aller besten Willen, leider nicht beeinflussen kann.
Das entzieht sich unserem Willen.

Danke2xDanke


804
5
Nordfriesland
453
  19.03.2019 17:25  
Melancholy2,

wie sieht es nun bei Dr aus ?

Danke1xDanke




864
6
698
  19.03.2019 18:02  
Schwarze-Angst hat geschrieben:
Melancholy2,

wie sieht es nun bei Dr aus ?


Hi Schwarze-Angst,

Danke der Nachfrage.
Es schwankt sehr mit meinem Befinden. Oft habe ich Liebeskummer, manchmal fühle ich mich leer u.s.w. Heute fühle ich mich leer, genervt und fiebere meiner neuen Arbeit entgegen.
Aber eigentlich bin ich okay.

LG, melancholy2

Danke2xDanke


804
5
Nordfriesland
453
  25.03.2019 15:35  
Geht es Dir den Heute besser, hast Du schon mit Deinem Freund einen Ausflug, unternommen ?

Danke1xDanke


804
5
Nordfriesland
453
  25.03.2019 16:27  
Kritik immer mit Sachlichkeit, Höfflichkeit und mit Fingerspitzengefühl äußern, DANKESCHÖN.

Danke3xDanke


  25.03.2019 16:35  
Gern geschehen.

Von Streicheleinheiten werden manche Leute nicht wach.


Danke1xDanke


804
5
Nordfriesland
453
  25.03.2019 17:00  
Peppolino hat geschrieben:
Gern geschehen.

Von Streicheleinheiten werden manche Leute nicht wach.



Du gehst davon aus, das Deine Sichtweise in Ihrem Fall die richtige wäre ?
Kannst Du Dich in Sie hinein versetzten ?
Ist Dir klar das solche Worte einem Anderen weh tun könnten, wenn jener eine andere Art des Wahrnehmens hat ?

Danke4xDanke




864
6
698
  25.03.2019 17:19  
Peppolino hat geschrieben:
Der arme Freund tut mir leid.

Was hat er von Dir wenn Du ständig an den anderen unerreichbaren Deppen denkst denn Du Dir da in Deinem Kopf zusamnenspinnst und der privat vielleicht in einer Beziehung das größte A wäre. ?

Du hast Deinen Freund gar nicht verdient.

Andere hätten Dich schon auf den Mond geschossen. Da fehlt es doch an Reife und Persönlichkeit.

Gibt Leute die sehen ihr Glück nicht mal wenn man es auf ihren Schoss setzt. Scheuklappen Balla Balla. Völliger Realitätsverlust würde man sagen.

Werde erwachsen und nimm die rosarote Sonnenbrille endlich ab.

Herzlich willkommen im wahren Leben


Ich möchte von Dir nicht zum Objekt Deiner eigenen Vorstellungen gemacht werden. Überdenke und überarbeite bitte Deinen Text noch einmal, dann können wir von vorne anfangen.

Schwarze-Angst hat geschrieben:

Du gehst davon aus, das Deine Sichtweise in Ihrem Fall die richtige wäre ?
Kannst Du Dich in Sie hinein versetzten ?
Ist Dir klar das solche Worte einem Anderen weh tun könnten, wenn jener eine andere Art des Wahrnehmens hat ?


Ist schon gut, Schwarze-Angst. Du brauchst mich nicht zu verteidigen.

Danke2xDanke


  25.03.2019 17:23  
Sie sollen ja provozieren.

Ist ja der Sinn der Sache. Und ich kann mir auch vorstellen das meine Art gut bei ihr ankommt. Weil sie einfach ehrlich ist. Sie ist wohl erwachsen und kein Kleinkind mehr.

Außerdem kann sie sich wohl selbst dazu äußern wenn sie wollte.



So bin wieder raus. Viel Erfolg noch beim hinterher rennen eines Phantomes für nix.

Schade um die vergeudete Lebenszeit die man für so was opfert.

Hab da keine Zeit mehr für. Sorry.

Danke3xDanke





864
6
698
  25.03.2019 18:01  
Peppolino hat geschrieben:
Sie sollen ja provozieren.

Ist ja der Sinn der Sache. Und ich kann mir auch vorstellen das meine Art gut bei ihr ankommt. Weil sie einfach ehrlich ist. Sie ist wohl erwachsen und kein Kleinkind mehr.

Außerdem kann sie sich wohl selbst dazu äußern wenn sie wollte.



So bin wieder raus. Viel Erfolg noch beim hinterher rennen eines Phantomes für nix.

Schade um die vergeudete Lebenszeit die man für so was opfert.

Hab da keine Zeit mehr für. Sorry.


Niemand hat Dich um Deine Zeit gebeten. Du hast Dich selbst entschieden, Dich in meinem Thema zu äußern. Leider zeigst Du keinen Respekt Menschen gegenüber die anders denken oder anders sind und versuchst ihnen Deine Sichtweise überzustülpen.

Danke2xDanke


  25.03.2019 18:20  
Kannst Du halten wie ein Dachdecker.

Trotzdem. Es bleibt wie es ist. Es ist sinnlos sich in etwas zu verennen was man nie bekommt und gar nicht weiss wie dieser Mensch privat ist.

Der Partner fühlt sich dabei völlig zurück gesetzt und überflüssig und ungeliebt. Es tut ihm weh und sie merkt gar nicht was sie an ihm hat, weil er trotzdem er leidet immer noch bei ihr bleibt.

Doch das bekommt sie gar nicht richtig mit weil sie ja ständig damit beschäftigt ist diesem Phantom hinterher zu jagen

Wenn er sich von ihr trennt, wird sie vielleicht wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.

Doch muss es soweit kommen ? Ich hab da kein Verständnis für.

Sieht sie denn nicht was sie ihrem Freund damit antut ?

Ich wäre da längst weg.

Meine Meinung.

Na ja. Vielleicht kommt bei ihm auch mal die Einsicht das man Reisende nicht aufhalten soll.

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

So. Ob sensibel oder nicht. Egal.

Ist sie zu ihrem Freund sensibel ?

Also.


Ich stülpe niemandem was über, sondern äußere meine Meinung.

Nicht mehr und nicht weniger.

Und Tschüss.

Danke2xDanke


8935
3
NRW
7233
  25.03.2019 18:33  
Peppolino hat geschrieben:
Kannst Du halten wie ein Dachdecker.

Trotzdem. Es bleibt wie es ist. Es ist sinnlos sich in etwas zu verennen was man nie bekommt und gar nicht weiss wie dieser Mensch privat ist.

Der Partner fühlt sich dabei völlig zurück gesetzt und überflüssig und ungeliebt. Es tut ihm weh und sie merkt gar nicht was sie an ihm hat, weil er trotzdem er leidet immer noch bei ihr bleibt.

Doch das bekommt sie gar nicht richtig mit weil sie ja ständig damit beschäftigt ist diesem Phantom hinterher zu jagen

Wenn er sich von ihr trennt, wird sie vielleicht wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.

Doch muss es soweit kommen ? Ich hab da kein Verständnis für.

Sieht sie denn nicht was sie ihrem Freund damit antut ?

Ich wäre da längst weg.

Meine Meinung.

Na ja. Vielleicht kommt bei ihm auch mal die Einsicht das man Reisende nicht aufhalten soll.

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

So. Ob sensibel oder nicht. Egal.

Ist sie zu ihrem Freund sensibel ?

Also.


Ich stülpe niemandem was über, sondern äußere meine Meinung.

Nicht mehr und nicht weniger.

Und Tschüss.


Kann es denn sein das Du aus einer eigenen Verletzung so reagierst? Hört sich für mich fast so an.





864
6
698
  25.03.2019 18:58  
Peppolino hat geschrieben:
Kannst Du halten wie ein Dachdecker.

Trotzdem. Es bleibt wie es ist. Es ist sinnlos sich in etwas zu verennen was man nie bekommt und gar nicht weiss wie dieser Mensch privat ist.

Der Partner fühlt sich dabei völlig zurück gesetzt und überflüssig und ungeliebt. Es tut ihm weh und sie merkt gar nicht was sie an ihm hat, weil er trotzdem er leidet immer noch bei ihr bleibt.


Was sinnlos ist und was nicht, kannst Du nicht bestimmen. Für mich hat es einen Sinn. Dieser Mensch bedeutet mir sehr viel, durch seine Art (die ich sehr wohl mitkriege) und seine Musik.

Mein Freund fühlt sich nicht ungeliebt, sonst wären wir nicht schon 8 Jahre zusammen. Er hat mich mit der Problematik kennengelernt. Er hat Verständnis und er liebt mich sehr. Ich weiß nicht, ob ich ihn auch liebe, auf eine gewisse Art schon. Das Gefühl Liebe ist für mich mysteriös und auch beängstigend. Das ist meine Erkrankung und ich arbeite daran, was sehr schwer ist.
Natürlich weiß ich, was ich an ihm habe und bekomme alle Gefühlsschwankungen von ihm mit. Du kennst mich nicht und meine Beziehung zu meinem Freund auch nicht. Unsere Beziehung ist sicherlich anders, ungewöhnlich und nicht unbelastet, weil das unser Naturell ist. Aber sie ist genauso gleichwertig, wie jede andere Beziehung. Wenn mein Freund sich trennen will, wird er es tun, hätte es schon längst getan und ich müsste/würde das akzeptieren.
Wir brauchen Dein Verständnis und Deine Meinung nicht und auch von niemand anderem.

Danke1xDanke


  25.03.2019 19:12  
Was suchst Du dann hier ?

Der Arme tut mir echt leid. Seit 8 Jahren macht der das Theater mit,Du weisst nicht ob Du ihn liebst ?

Weiss er das ?

Dir würde es nichts ausmachen wenn er sich trennt. Das würdest Du so einfach akzeptieren wie Du schreibst ?

Dann wünsche ich Deinem Freund eine Frau die ihn liebt und Dir das Du dem Teenageralter entwächst und erwachsen wirst.


Hier gibt es Leute die echte Probleme haben.

Todesfälle die zu verarbeiten sind, schwere Panikattacken über Jahre hinweg, schwere Schlafstorungen oder die schwer krank sind. und echte Problene haben.

Das einzigste Problem was Du hast scheint zu sein wie halte ich meinen Freund so lange bei der Stange bis ich mein Idol bekommen habe. Sorry. Aber sowas gehört bestenfalls in die Bravo zu Dr. Sommer.
Meine Meinung.

In diesem Sinne. Ich sperre Dich jetzt. Das ist mir echt zu blöd. Keine Böcke auf Endlosdiskussionen

Sorry.

Danke4xDanke


Auf das Thema antworten  855 Beiträge  Zurück  1 ... 38, 39, 40, 41, 42, 43  Nächste



Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Kummerforum für Sorgen & Probleme


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Starliebe für Samu Haber

» Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik

23

2792

30.07.2015

Quälende Zwangsgedanken

» Spezifische Phobien & Zwänge

9

5127

25.06.2017

quälende Einsamkeit

» Einsamkeit & Alleinsein

9

2072

04.07.2010

Quälende Einsamkeit

» Einsamkeit & Alleinsein

23

1974

07.09.2009

Quälende innere Unruhe

» Agoraphobie & Panikattacken

3

1526

26.03.2015


» Mehr verwandte Fragen anzeigen