75

Hotin

Hotin


8154
5
6344
@melancholy2

Dann wünsche ich Dir ganz viel Erfolg.
Du schaffst das bestimmt.

Bernhard

13.04.2019 10:53 • x 1 #41


Abendschein

Abendschein


10224
5
8394
@melancholy2 das schaffst Du. Es wird am Anfang ungewohnt sein, aber Du packst das. Du hast schon soviel geschafft
in Deinem Leben.

13.04.2019 11:00 • x 1 #42


Schwarze-Angst


melancholy2,

Du bist wirklich eine Bombe, nun wirst Du aufblühen und dann geht es so richtig für Dich los. ( Hurra )

13.04.2019 13:43 • x 1 #43


melancholy2

melancholy2


972
6
808
Hallo Bernhard, Abendschein und Schwarze-Angst,

ich danke Euch. Ihr seid super! Dann werde ich mal meinen ganzen Mut zusammen nehmen.

GlG, Melancholy2

13.04.2019 20:38 • x 1 #44


Hotin

Hotin


8154
5
6344
Zitat von melancholy2:

ich danke Euch. Dann werde ich mal meinen ganzen Mut zusammen nehmen.



Warum braucht das Mut? Die Stelle ist doch reseviert für Dich.

13.04.2019 20:41 • #45


melancholy2

melancholy2


972
6
808
Zitat von Hotin:

Warum braucht das Mut? Die Stelle ist doch reseviert für Dich.


Weil es eine ungewohnte Umgebung ist, mit vielen Fremden und es ein 8 Stunden-Tag sein wird (mit vielen Pausen).

13.04.2019 20:45 • x 1 #46


tuffie 01


1669
6
1259
Huhu ,melacoly

Superrr ,dass freut mich für dich , vor allem dass du wieder positiv denkst.

Weiter so LG Steffi

13.04.2019 20:46 • x 1 #47


Hotin

Hotin


8154
5
6344
Zitat von melancholy2:

Weil es eine ungewohnte Umgebung ist, mit vielen Fremden und es ein 8 Stunden-Tag sein wird (mit vielen Pausen).


Für die anderen bist Du doch auch fremd. Sie müssen sich auch erst an Dich gewöhnen.
Also versuche es den anderen leicht zu machen.

13.04.2019 20:53 • #48


melancholy2

melancholy2


972
6
808
Zitat von tuffie 01:
Huhu ,melacoly

Superrr ,dass freut mich für dich , vor allem dass du wieder positiv denkst.

Weiter so LG Steffi



Liebe Steffi,

Dankeschön!

Zitat von Hotin:
Für die anderen bist Du doch auch fremd. Sie müssen sich auch erst an Dich gewöhnen.
Also versuche es den anderen leicht zu machen.


Wie soll ich es den anderen leicht machen, wenn ich die einzige Fremde bin?
Ich glaube, dass so etwas erst einmal für niemanden leicht ist, und dass man es erst einmal so hin nehmen muss.

LG, melancholy2

13.04.2019 21:04 • x 2 #49


Icefalki

Icefalki


14384
11
11266
Zitat von melancholy2:
ch werde dort künstlerisch arbeiten können, sogar an meinen Kinderbüchern darf ich arbeiten und sie über die Werkstatt verkaufen.


Ist doch dein Ding. Freut mich jetzt sehr für dich. Es ist gut für Menschen, wenn sie ihren Platz finden. Manchmal braucht es eben ein paar Ecken mehr, um anzukommen. Und was sie Umstände mit allem Neuen anbelangt, das dauert seine Zeit und dann wird aus Neu auch Gewohnheit.

13.04.2019 21:22 • x 2 #50


melancholy2

melancholy2


972
6
808
Zitat von Icefalki:

Ist doch dein Ding. Freut mich jetzt sehr für dich. Es ist gut für Menschen, wenn sie ihren Platz finden. Manchmal braucht es eben ein paar Ecken mehr, um anzukommen. Und was sie Umstände mit allem Neuen anbelangt, das dauert seine Zeit und dann wird aus Neu auch Gewohnheit.


Danke Icefalki, Du hast recht. Das baut mich auf.

13.04.2019 22:45 • x 2 #51


Hotin

Hotin


8154
5
6344
Zitat von melancholy2:

Wie soll ich es den anderen leicht machen, wenn ich die einzige Fremde bin?
Ich glaube, dass so etwas erst einmal für niemanden leicht ist, und dass man es erst einmal so hin nehmen muss.


Leicht kannst Du es den anderen machen, wenn Du mit wenig Angst dort hingehst.
Sie spüren, ob Du offen und positiv zu ihnen kommst.
Verschließe Dich nicht und erschrecke nicht, wenn die anderen Dich nicht sofort mit offenen Armen aufnehmen.
Auch die werden ein wenig Zeit brauchen,um Dich kennen zu lernen und Dir zu vertrauen.

14.04.2019 09:53 • x 1 #52


melancholy2

melancholy2


972
6
808
Zitat von Hotin:

Leicht kannst Du es den anderen machen, wenn Du mit wenig Angst dort hingehst.
Sie spüren, ob Du offen und positiv zu ihnen kommst.
Verschließe Dich nicht und erschrecke nicht, wenn die anderen Dich nicht sofort mit offenen Armen aufnehmen.
Auch die werden ein wenig Zeit brauchen,um Dich kennen zu lernen und Dir zu vertrauen.


Offen und positiv werde ich sein, weil ich auch gerne hingehen werde. Aber aufgeregt und ängstlich zu sein, werde ich wohl nicht ganz vermeiden können. Ich denke, das ist auch normal. Das Vertrauen wird dann schon kommen.

14.04.2019 11:56 • x 3 #53


Schwarze-Angst


Du Wonne und die Hingabe wird Dich befreien.

14.04.2019 15:17 • x 1 #54


Abendschein

Abendschein


10224
5
8394
Zitat von melancholy2:

Offen und positiv werde ich sein, weil ich auch gerne hingehen werde. Aber aufgeregt und ängstlich zu sein, werde ich wohl nicht ganz vermeiden können. Ich denke, das ist auch normal. Das Vertrauen wird dann schon kommen.

@melancholy2 es ist normal, wenn man Angst hat oder ein seltsames Gefühl verspürt. Du, ich, wir sind Menschen und keine Roboter., Deswegen ein komisches, oder flaues Gefühl in der Magengegend ist ganz normal und darf auch sein.
Ich hatte ja letztens die Personalbesprechung, da war mir die ganze Woche leicht übel Hinter her war alles weg und brauchte auch nicht sein.

14.04.2019 18:25 • x 2 #55


melancholy2

melancholy2


972
6
808
Hallo Ihr Lieben,

jetzt bin ich endlich mal ein Stück weiter gekommen, was dieses Thema angeht, das heißt, was die Stundenzahl angeht.
Ich kann erst einmal mit weniger Stunden anfangen und mich dann steigern. Jetzt muss nur noch geklärt werden, wie ich genau dort hinkomme, ob mit Fahrdienst oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Das Praktikum wird ungefähr 2 Wochen gehen und dann, wenn ich will, geht es richtig los mit der Arbeit. Für mich ist das aber schon fast, wie ein richtiger Anfang. Na ja, mal sehen.


Liebe Grüße, melancholy2

10.05.2019 18:02 • x 1 #56


Icefalki

Icefalki


14384
11
11266
Ist doch supi. Freu mich wirklich für dich.

10.05.2019 18:07 • x 1 #57


melancholy2

melancholy2


972
6
808
Hallo Ihr Lieben,

jetzt steht das Praktikum fest. Am 11.06. geht es los, bis zum 21.06. Ich fange erst einmal mit vier Stunden an, dann wird die Arbeitszeit bis zum Ende gesteigert, so dass wir meine Belastbarkeit testen können.
Ich bin froh, dass ich jetzt einen Schritt weiter bin und eine Zukunftsperspektive habe. Ein bisschen aufgeregt bin ich aber auch, was ja normal ist.

Bitte drückt mir die Daumen.

Liebe Grüße, Mely

31.05.2019 12:02 • x 1 #58


Icefalki

Icefalki


14384
11
11266
Aber sowas von.

Mach dir keinen Kopf und man darf aufgeregt sein. Das ist total normal. Einfach alles auf dich zukommen lassen, aufhören kannst du immer, wenn es gar nicht geht.

31.05.2019 12:06 • x 1 #59


melancholy2

melancholy2


972
6
808
Zitat von Icefalki:
Aber sowas von.

Mach dir keinen Kopf und man darf aufgeregt sein. Das ist total normal. Einfach alles auf dich zukommen lassen, aufhören kannst du immer, wenn es gar nicht geht.


Dankeschön! Genau, alles wird gut.

31.05.2019 12:13 • x 1 #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag