Pfeil rechts

Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Vor ein Jahr sind wir umgezogen. Ich hab auch sofort Freunde gefunden und eine beste Freundin. Die Eltern von ihr haben Pferde und ich bin immer gerne da hin gegangen. Ich war fast jeden Tag da und hab geholfen. Vor 1 Monat kommt jetzt immer ihr Vater zu mir und ist voll komisch. Früher hat er mal den Arm um meine Schultern gelegt und so was. Das war ja nicht schlimm. Aber jetzt steht er zum beispiel hinter mir und legt den linken Arm über meine Schulter. Mit den rechten Arm zeigt er mir was und fasst mich mit der linken hand oben an. Er tut dann so als wenn er das nicht merkt,weil er mir was erklärt. Manchmal stellt er sich hinter mir beim longieren und macht andere Sachen die voll ekelig sind. Ich geh schon immer weg wenn der kommt. Das kann das doch nicht meine Freundin sagen. Das ist doch ihr Vater. Wie soll ich mich denn verhalten?

30.05.2010 09:01 • 30.05.2010 #1


7 Antworten ↓


Herzlich Willkommen hier im Forum!
Sag Ihm, dass Dir das unangenehm ist, und Er das unterlassen soll.

30.05.2010 09:51 • #2



Frage

x 3


Finfin, kannst du dich nicht deinen Eltern anvertrauen? Deine Freundin hat mit dem Ganzen nicht viel zu tun. Es geht um ihren Vater, der der Täter ist, und um dich - und es ist wichtig, dass du deine Rolle des duldsamen Opfers ablegst. Rücksichtnahme ist zwar schön und edel, jedoch in dieser Situation zweitrangig. Du bist die Geschädigte und es liegt an dir diese Situation zu ändern.

Erstmal würde ich an deiner Stelle gar nicht mehr hingehen.
Hier sind ein paar Tipps, und unter 'Sexuelle Belästigung' findest du im Internet jede Menge Informationen. Es ist eine strafbare Handlung, theoretisch könntest du auch bei der Polizei eine Anzeige erstatten.

http://bit.ly/d6NAu9

30.05.2010 09:53 • #3


Marionette
Hallo FinFin.
Ich finde es gut, dass du das nicht einfach so hinnimmst, sondern schonmal um Rat fragst.
Wenn es dir unangenehm ist, dann mache ihn darauf aufmerksam.
Hast du vielleicht noch jemanden unter deinen Freunden/Familie, denen du dich anvertrauen kannst?

Deiner Freundin (Tochter von dem Mann) wäre das bestimmt unangenehm und wüsste auch nicht, was sie tun sollte.

Aber lass dir das bitte nicht gefallen!

Ich drücke dir die Daumen!

Beste Grüße

30.05.2010 11:33 • #4


Ich hab schon überlegt mit meine Eltern zu reden. Mein VAter redet aber oft mit dem und ich hab ein bisschen Angst, dass ihr Vater sagt das ich übertreibe.Wenn meine Freundin mir sagen würde, das mein Vater das bei ihr macht, würde ich das nicht einfach glauben. Ich hab ein schlechtes Gewissen bei meiner Freundin weil ich nicht Schuld haben will, dass er das macht. Ich hab schon gesagt, dass er aufhören soll. Ich hab ein festen Stellplatz da. Sonst würde ich da nicht mehr hin gehen,. Ich helfe mit und hab dafür mein Platz. Er macht es ja auch nur wenn wir alleine sind. Ich kann es nicht beweisen.

30.05.2010 11:48 • #5


Marionette
Zitat von Finfin:
Ich hab schon überlegt mit meine Eltern zu reden. Mein VAter redet aber oft mit dem und ich hab ein bisschen Angst, dass ihr Vater sagt das ich übertreibe.Wenn meine Freundin mir sagen würde, das mein Vater das bei ihr macht, würde ich das nicht einfach glauben. Ich hab ein schlechtes Gewissen bei meiner Freundin weil ich nicht Schuld haben will, dass er das macht. Ich hab schon gesagt, dass er aufhören soll. Ich hab ein festen Stellplatz da. Sonst würde ich da nicht mehr hin gehen,. Ich helfe mit und hab dafür mein Platz. Er macht es ja auch nur wenn wir alleine sind. Ich kann es nicht beweisen.


Hey, es geht doch nicht darum, dass du was beweisen musst! Tatsache ist, es ist für dich eine sehr unangenehme Situation und du fühlst dich nicht gut dabei!
Das alleine sollte reichen um da gegen anzugehen.
Und wenn er es weiter macht, auch wenn du es ihm schon gesagt hast, dann ist das ja fürchterlich!

Lass dir das nicht gefallen!

30.05.2010 11:53 • #6


Ich weiß halt nicht wie. Es ist peinlich. Mein Vater kennt den und da ist der anders. Es wäre leichter wenn ich sagen könnte, dass ich das auch beweisen könnte. Vielleicht fällt mir ja noch ne andere Lösung ein. Danke für eure Hilfe.

30.05.2010 12:06 • #7


Marionette
Zitat von Finfin:
Ich weiß halt nicht wie. Es ist peinlich. Mein Vater kennt den und da ist der anders. Es wäre leichter wenn ich sagen könnte, dass ich das auch beweisen könnte. Vielleicht fällt mir ja noch ne andere Lösung ein. Danke für eure Hilfe.


In erster Linie muss es dem Mann peinlich sein!

Ich hatte mal eine ähnliche Situation mit einem guten Freund meines Vaters! Er hat mir auf den Hintern gehauen, da habe ich dann anschließend zu meinem Vater gesagt, dass wenn das noch einmal passiert er ziemlich ärger bekommen wird.

Seit dem hat der ekelhafte Kerl mich nicht mehr angesehen!

30.05.2010 12:11 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag