Pfeil rechts
381

rero
Zitat von Abendschein:
Egoistisches Denken? Ich weiß nicht was es ist, aber gesund scheint das nicht zu sein.


Warum muss Du das beurteilen, das kann Dir doch egal sein? Ich finde das nicht schlimm.

Ich halte mich an Regeln, Ich nehme Rücksicht auf andere, habe Empathie .....und trotzdem sind mir andere Menschen auch manchmal Egal - dadurch bin ich kein Egoist - man muss auch ab und zu zuerst für sich schauen.

26.04.2020 10:37 • x 1 #181


Abendschein
Zitat von rero:
Warum muss Du das beurteilen, das kann Dir doch egal sein? Ich finde das nicht schlimm. Ich halte mich an Regeln, Ich nehme Rücksicht auf andere, habe Empathie .....und trotzdem sind mir andere Menschen auch manchmal Egal - dadurch bin ich kein Egoist - man muss auch ab und zu zuerst für sich schauen.

Ach beurteilen tue ich das ja nicht, ich habe lediglich meine Meinung dazu geschrieben.

Egal kann mir dann bald alles sein. Alles ist egal. Egal, egal, egal.


Ich bin nicht so und das wollte ich damit zum Ausdruck bringen, nicht mehr und nicht weniger.
Wenn alle Menschen so denken würden, wie Schlaflose dann ist es auch egal, wenn einer vom Auto angefahren wird,
der Fahrerflucht begeht und ich ihn liegen lasse. Ist doch egal, bin ja nicht ich der da liegt.
Diese Egal Gesellschaft, mal schauen wohin das führt.

Ich glaube Schlaflose hat auch keine Empathie für Andere. Aber Egal.-------

26.04.2020 10:41 • x 1 #182



Corona spaltet die Gesellschaft

x 3


Yannick
Zitat von Abendschein:
Egal kann mir dann bald alles sein. Alles ist egal. Egal, egal, egal.

Jetzt mit Corona ist eh alles egal geworden... Darum benutze ich die zwei Worte als Synonym:

Es ist jetzt völlig egal, welchen Tag wir haben. = Es ist jetzt völlig corona, welchen Tag wir haben.

Ab jetzt gibts ja schon systemrelevante vs. nicht-systemrelevante Berufe, Familien vs. einsame Menschen... Ach ja, die Denunzianten haben auch Hochkonjunktur. Ab Montag startet ihr neuestes Projekt: MaskenPFLICHT...

Ich wäre ja für eine DenkPFLICHT, aber auf mich hört ja mal wieder niemand.

Also man sieht, die Spaltung schreitet voran... weitermachen!

26.04.2020 10:54 • x 6 #183


klaus-willi
Zitat von Schlaflose:
Ach, wie bin ich froh, eine soziale Phobie zu haben und gerne allein und ohne Kontakte zu sein
Übrigens habe ich bis vor 4 Jahren mit meiner Mutter im Haus gewohnt und war es gewohnt, dass immer jemand für mich da ist. Aber als starb, hat mir das Alleinsein trotzdem nichts ausgemacht.

Kann es sein das du dich vor Menschen schützen möchtest die dir vieleicht schon Schaden zugefügt oder dich nicht ernst genommen haben.
Ich überlege auch die wenigen Kontakte mit meiner Restfamilie auf ein minimum zu beschränken ...denn es tut mir nicht gut wenn schlecht über meine Schwester geredet wir und davor habe ich auch Angst.
Ja es lässt mich auch zweifeln.. denn ich habe früher auch sehr selten Anerkennung oder Verständnis bekommen.
Jetzt habe ich ja auch vieles alleine gemacht und ein ..hast du gut gemacht.,..kommt nicht.
Alle meinten immer sie hätten das Recht mir zu sagen wie ich zu leben hätte.
Das Recht nehme ich mir bei anderen ja auch nicht raus...geht mich doch nichts an.

26.04.2020 10:57 • x 2 #184


Zitat von Yannick:
Ich wäre ja für eine DenkPFLICHT,


Diese Worte tun gut! Danke!

26.04.2020 11:02 • x 3 #185


Schlaflose
Zitat von Abendschein:
Das kann ich nicht nachvollziehen, das Dir andere Menschen egal sind.Da ist doch etwas schief gelaufen, in Deiner Kindheit. Ich könnte 1000 Beispiele nennen, wo mir Menschen nicht egal sind.-Es berührt Dich nichts. Das kann ich auch nicht nachvollziehen,....Egoistisches Denken? Ich weiß nicht was es ist, aber gesund scheint das nicht zu sein.


Es ist gar nichts schiefgelaufen in meiner Kindheit. Und es ist auch kein egoistisches Denken, denn Denken bedeutet, etwas bewusst zu machen. Wenn ich etwas einfach nicht fühle, kann ich das nicht mit meinem Bewusstsein steuern. Es ist einfach so. Und was soll daran nicht gesund sein? Ich leide nicht darunter.

Zitat:
Kann es sein das du dich vor Menschen schützen möchtest die dir vieleicht schon Schaden zugefügt oder dich nicht ernst genommen haben.


Es hat mir keiner Schaden zugefügt oder mich nicht ernst genommen (außer manche meiner Schüler und deren Eltern). Ich konnte schon in meiner frühesten Kindheit außerhalb meiner engsten Familie nichts für andere empfinden.
Zitat:
Wenn alle Menschen so denken würden, wie Schlaflose dann ist es auch egal, wenn einer vom Auto angefahren wird,
der Fahrerflucht begeht und ich ihn liegen lasse. Ist doch egal, bin ja nicht ich der da liegt.


Das würde ich natürlich nicht machen, weil das gegen das Gesetz ist. Ich muss zugeben, dass es mir sehr viel lieber wäre, wenn jemand anders da wäre, der Hilfe holt und ich nicht reingezogen würde, aber wenn es nicht anders geht, würde ich natürlich Hilfe hole. Aber ich würde nicht mitleiden und davon berührt sein. Es wäre eine rein rationale Handlung.

26.04.2020 11:14 • x 3 #186


Yannick
Zitat von Celia:
Diese Worte tun gut! Danke!

Sehr gerne.
Möchte noch hinzufügen, dass ich keinesfalls einen alleinigen Anspruch auf das richtige Denken anmelden möchte hiermit. Ich möchte jeden ermutigen selbst zu denken und eigene Gedanken sowie Lösungen zu entwickeln. Niemand ist perfekt, Kritikfähigkeit steht jedem gut.

Habe schon vom smart distancing anstelle des social distancing gelesen. Wenn alle ein bisschen mehr mitmachen, aber auch gegenseitige Meinungen zulassen, dann hätten wir schon viel gewonnen. Dieses Virus geht nicht einfach nach Hause, aber genauso wenig hören Menschen plötzlich auf zu sterben und weder noch sind jetzt alle plötzlich hochansteckend...

26.04.2020 11:15 • #187


Ich finde die Bezeichnung einsamer Wolf/einsame Woelfin hat auch etwas selbstgewaehltes an sich.
Es gibt Menschen, die moechten sich ja gar nicht gerne in eine Gemeinschaft integrieren,da sie sehr eigen sind und auch oft nicht sehr kompromissfaehig/bereit.

Ich wuerde mich als sehr soziale Mensch bezeichnen und nehme immer mal wieder jemand unter die Fittiche und lade ein,wenn jemand dazu kommen will.

(Im Moment wegen Corona aber nicht machbar,aber das kommt wieder...)

26.04.2020 17:03 • #188


Wen lädst denn da dein? Völlig unbekannte?

Ich habe doch vorhergesagt. Dass sich letzendlich durch die Krise nichts verändern wird in Sachen Arbeitskultur, die Arbeitrgeber sind weiterhin strikt gegen ein Recht auf Hoime Office. Armes Duetschland, null Fortschritt. Von den Arbeitnemern wird immer mehr verlangt, aber im Gegenzug nichts geboten. https://www.tagesschau.de/inland/corona...l-103.html

26.04.2020 17:21 • x 1 #189


Was mich angeht,so war zB die stundenweise Betreuung des Vaters meiner Nachbarin gemeint,oder single Kollegen/Kolleginnen bei einem Grillnachmittag/Weihnachten einzuladen ,daraus ergab sich oft eine nette Runde mit viel guter Unterhaltung etc,mMn liegt es aber auch etwas an der amerikanischen Mentalitaet und Uebung sich untereinander zu helfen und sich leichter zu begegnen....(vor Corona wie gesagt...)

26.04.2020 17:27 • #190


Der hat doch den Schuss nicht gehört der Lauterbach. Meibtvbevor es nicht Kapazität für flächendeckende tests, durchgängige Versorgung mit med masken, app und Impfungen gibt, könne es keine weiteren lockerungen geben. Das kann aber 5 Jahre dauern.

26.04.2020 23:08 • #191


Zitat von schnapper:
Der hat doch den Schuss nicht gehört der Lauterbach. Meibtvbevor es nicht Kapazität für flächendeckende tests, durchgängige Versorgung mit med masken, app und Impfungen gibt, könne es keine weiteren lockerungen geben. Das kann aber 5 Jahre dauern.


Die quatschen zu viel, wenn der Tag lang ist. Besonders der.

26.04.2020 23:17 • #192


Ich habe mich gerade der Petition gegen die Corona Maßnahmen und insbesondere der Maskenpflicht angeschlossen und eine Brief an den Ministerpräsidenten NRW geschrieben, in dem ich auf mein Recht zum Widerstand nach Art. 20 Abs. 4 GG hinweise.

28.04.2020 09:05 • x 1 #193


Angor
Zitat von Narandia:
Die Toten sind es nicht wert, dass die Leben der Lebenden zerstört werden.

Merkst Du eigentlich noch, was Du da schreibst? Würdest Du auch so denken, wenn es Angehörige oder Freunde von Dir betrifft?

Hauptsache man kann High Life machen, sch..egal ob die anderen verrecken.

28.04.2020 09:24 • x 7 #194


kritisches_Auge
Es geht ja nicht nur darum, dass Menschen sterben sondern unter welchen Umständen sie sterben, ich habe dabei das Bild von Italien vor Auge wo Menschen auf dem Flur erstickten und mit Opium beruhigt werden sollten. So einen Tod würde ich niemand wünschen.

Ich wünsche mir immer eine Alternative, eine eigene Entscheidung, gäbe es für jeden gute Masken würde ich dies einem Shutdown vorziehen, auch wenn sie unbequem zu tragen sind, aber ich habe dann die Möglichkeit einer Entscheidung.

Angenommen die Influenza würde sehr sehr viele Tote zur Folge haben, hielte ich einen Shutdown nicht für gerechtfertigt weil es die Möglichkeit einer Impfung gibt und wenn jemand sich nicht impfen läßt muss er eben die Folgen tragen.

28.04.2020 09:35 • x 2 #195


Psychic-Team
Hallo,

solche Inhalte möchten wir hier nicht. Ihr könnt euch gerne dazu in anderen Foren austauschen. Hier im Forum möchten wir eine neutrale, sachliche und vernünftige Berichterstattung. Danke für euer Verständnis. Mir ist bewusst, dass uns nun Zensur vorgeworfen wird. Dies nehmen wir in Kauf.

Liebe Grüße
Alex

28.04.2020 10:10 • x 13 #196


Es ist unfassbar, dass man nirgendswo seine Meinung äußern darf, ohne dass man gleich dafür verurteilt und gelyncht wird. In keiner Öffentlichkeit, in keinem Forum.
Ist eure Meinung nicht verwerflich, aber meine schon? Eure ist doch dann auch verwerflich, weil sie anders ist als meine!
Kein Wunder, dass es so viele Misanthropen und Suizidale gibt. Daran sind nur Ausgrenzung, Verurteilung und Intoleranz schuld - sprich: die Gesellschaft. Persönliche Meinungen werden unterdrückt, Individualität erstrickt. Alle müssen einheitlich denken, keiner darf aus der Reihe tanzen
Aber natürlich fühlen sich die Schuldigen wieder mal nicht angesprochen.
Ich weiß schon, warum ich die menschliche Spezies hasse!

28.04.2020 10:50 • x 6 #197

Sponsor-Mitgliedschaft

Timeless76
Zitat von Narandia:
Kein Wunder, dass es so viele Misanthropen und Suizidale gibt.


soviele sind das garnicht.

Zitat von Narandia:
Es ist unfassbar, dass man nirgendswo seine Meinung äußern darf, ohne dass man gleich dafür verurteilt und gelyncht wird. In keiner Öffentlichkeit, in keinem Forum.


vielleicht weil es mehr klar denkende Menschen gibt als welche die hinter jedem Baum ein Gespenst sehen. Allein aufgrund der Tatsache, dass die Welt an einem Strang zieht, müsste man doch erkennen, dass die Bedrohung echt ist. Ach nein, ich vergaß...natürlich steckt Rotschild dahinter oder eine böse Macht die noch mehr Geld will.

Zitat von Narandia:
Persönliche Meinungen werden unterdrückt, Individualität erstrickt.


Was hält dich davon ab eine Webseite zu erstellen und deinen Gedanken freien Lauf zu lassen? Du wirst Dich umsehen, welchen Menschlag du da anziehst

28.04.2020 10:54 • x 6 #198


Abendschein
Zitat von Narandia:
Es ist unfassbar, dass man nirgendswo seine Meinung äußern darf, ohne dass man gleich dafür verurteilt und gelyncht wird. In keiner Öffentlichkeit, in keinem Forum.Ist eure Meinung nicht verwerflich, aber meine schon? Eure ist doch dann auch verwerflich, weil sie anders ist als meine!Kein Wunder, dass es so viele Misanthropen und Suizidale gibt. Daran sind nur Ausgrenzung, Verurteilung und Intoleranz schuld - sprich: die Gesellschaft. Persönliche Meinungen werden unterdrückt, Individualität erstrickt. Alle müssen einheitlich denken, keiner darf aus der Reihe tanzen Aber natürlich fühlen sich die Schuldigen wieder mal nicht angesprochen. Ich weiß schon, warum ich die menschliche Spezies hasse!

Wenn man sich in einem Forum anmeldet, egal in welchem, dann hat man sich zu Fügen, so wie da die Regeln sind.
Macht man das nicht, widersetzt man sich, hat man die Chance zu fliegen.
Du tust so, als wen nnur Deine Meinung die Richtige ist. ich glaube, das sich hinter Deiner Fassade, etwas ganz anderes
verbirgt. Ein Wesen, das Depressionen hat. Nicht böse gemeint. Du rebellierst gegen uns, aber im Grunde genommen,
meinst Du Deine Peiniger. Ist mein Gefühl.

28.04.2020 10:58 • #199


Abendschein
Zitat von Narandia:
@Timeless76Und ich denke nicht klar, nur weil ich die Dinge anders sehe? Die größte Macke haben wohl Leute wie du.

Du rennst in die Gefahr hinein, gesperrt zu werden. Du beleidigst. Mach doch mal
halb lang. Atme tief durch und sage mal was wirklich Dein Problem ist. Statt nur auszuteilen und rumzuballern,
geht es doch auch freundlicher, oder?

28.04.2020 11:00 • #200



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag