Pfeil rechts
1

Techno54
bis dann Maxi

27.11.2015 22:08 • #61


ichbinMel
ich klink mich auch erstmal aus ...ich leg mich hin .Mir ist schwindelig ...

27.11.2015 22:09 • #62



Angst und Zittern - Mann will mich aus der Wohnung haben

x 3


Techno54
gute Besserung liebe Mel

27.11.2015 22:10 • #63


ichbinMel
Danke Techno ...

27.11.2015 22:10 • #64


Techno54
danke euch allen
ich versuche jetzt auch zu schlafen.
gute Nacht und schöne Träume
Liebe Grüße
Techno

27.11.2015 22:15 • #65


Vergissmeinicht
Hey Techno.

Konntest Du schlafen?

28.11.2015 09:57 • #66


Hallo,
ich habe nun alles gelesen und das triggerte etwas, da bei mir sowas ähnliches gelaufen ist. Zwar hat mein geschiedener Mann nicht die Freundin nach Hause geholt, dennoch hat er alles daran gesetzt, daß ich mit den Kindern die ehemalige gemeinsame Wohung verliere. Unsere Jüngste ebenfalls schwerbehindert hat er oft genug versucht, gegen mich einzusetzen - natürlich erfolglos - aber schon sowas zu versuchen, treibt mir Wut in den Hals.
Wenn dein Mann sich von dir trennen will, dann soll er in die Wohung in den Vorort mit seiner Freundin ziehen. Du gehst zu einem Anwalt und wirst sofort dagegen halten. Mach bitte geltend, daß eure Tochter geregelte familiäre Verhältnisse und deine Unterstützung benötigt und du bereits in den vergangenen Jahren zu ihren Gunsten auf ein eigenes Einkommen verzichtest hast und immer auf deinen Ehemann angewiesen warst. Scheue nicht die Auseinandersetzung mit Rechtsbeistand.
Es ist immer fürchterlich, ein gemeinsames Kind in solche Trennungszustände hinein zu ziehen. Nicht auf das Kind hören, wenn es mal 'pampig' wird, denn es weiß gar nicht, wie es sich entscheiden soll.
Zitat:
Sein Anwalt hat ihm gesagt, wenn er mir eine Wohnung mietet kann er in der alten bleiben, also muss ich raus wenn er eine für mich hat. Er würde auch meine Krankenkasse übernehmen und für den Rest muss ich Hartz 4 beantragen.
Das ist Blödsinn und nur durchführbar, wenn du zustimmst. Du stimmst natürlich nicht zu! Laß es auf ein Gerichtsurteil ankommen und hol dir einen Anwalt auf Beratungshilfebasis.
Sollte dich dein Mann versuchen aus der gemeinsamen Wohung auszuschließen, in dem er eines Tages ein neues Schloß einbaut, dann ruf sofort die Polizei und wenn du noch eins drauf setzen willst, dann erwirke über einen Eilbeschluß eine Zuweisung der Ehewohnung. Nimm dir einen Anwalt!

Grüße

28.11.2015 10:45 • #67


was gibt es denn hier Neues?
Warst Du beim Anwalt und was hat er/ sie gesagt?

30.11.2015 16:37 • #68


Wieso solltest du bei einer Trennung in eine vom Ex gemietete Wohnung ziehen? WENN du ausziehen solltest ziehst du selbstverständlich nur in die von dir selbst angemietete Wohnung.

Das ist doch absurd im Quadrat!

Wie ist das denn mit der autistischen Tochter? Hat sie eine gerichtlich bestellte Betreuung und wenn ja, wer ist der Betreuer?

Und wie sieht es mit dem Mietvertrag der derzeitige Wohung aus? Steht ihr da beide drin? Dann kann er absolut garnichts machen.

30.11.2015 19:09 • #69


@Garfield71 ... hast Du Dir hier alles von Anfang an durchgelesen ?
@Wilmi ... immer noch bereit zum Angriff ? Hallo ...

30.11.2015 19:23 • #70


Techno54
hi
habe mit der Anwältin gesprochen. Er kann mich nicht raussetzen und ich kann mir die Wohnung suchen die ich möchte. Er muss den Mietvertrag machen, weil ich kein Einkommen habe. Rechtliche Betreuer für die Tochter sind wir beide.
Ich war nur so geschockt am Anfang. Gehirn war blockiert als ich gesehen habe wo er mich hin haben will. Erst hat er gesagt die Wohnung ganz in der Nähe damit die Tochter mich leicht besuchen kann und dann eine Wohnung in der Pampa, ohne einkaufsmöglichkeit und ein Bus alle Stunde. Er will mich so schnell wie möglich draußen haben, ich habe ihm aber heute gesagt das ich in Ruhe suche und mir von ihm nichts aufdrängen lasse.
Werde morgen mal alle Hausverwaltungen der Wohnanlagen hier in der Nähe raussuchen und anfragen, ob und wann eine Wohnung frei wird.
Nochmal danke an euch alle und
liebe Grüße
Techno

30.11.2015 20:20 • #71


Und die Tochter? Wenn die Betreuungsbedarf hat, bekommt sie die Betreuung denn tatsächlich, wenn du weg bist und die Tusse statt dir dort einzieht?

30.11.2015 20:23 • #72


Techno54
Hi Garfield
Wir sind ja beide Betreuer. Er meint er schafft das.
Das die einzieht ist nicht möglich, da die selber einen autistischen Sohn hat und unsere Tochter da nicht mitmachen würde.
LG
Techno

30.11.2015 20:32 • #73


hey techno, wie ist denn dein stand?

01.01.2016 22:28 • #74



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag