Gast

Hallo,
sollte man zusätzlich noch sein Deo benutzen? Oder braucht man das dann nicht mehr? Ich habe bislang noch keine Erfahrung mit Yerka gemacht. Will es aber versuchen. Denn es nervt schon sehr.

Vielen Dank Claudi

05.11.2004 14:11 • 11.02.2008 #1


10 Antworten ↓


martin56


also ich nehme dazu immernoch irgendein sanftes deo was auch ganz gut wirkt. zb "Seba Med BalsamDeo" ist meiner meinung nach empfehlenswert...kriegste in jeder normalen Dro.

gruß

05.11.2004 16:36 • #2


Gast


Dank für die Info.
Kann ich Yerka auch am Tage anwenden? Oder sollte man es über Nacht benutzen?

06.11.2004 11:29 • #3


Gast


Soweit ich weiß, sollte man es nur nachts benutzen, weil da kein Schweiß produziert wird (?), naja, jedenfalls schwitzt man nachts wohl nicht und daher kann yerka auch nich "weggespült werden".

Ich habe aber auch noch eine Frage: Hat es bei euch sofort funktioniert und war das Schwitzen ganz weg oder bloß weniger?

06.11.2004 13:51 • #4


Gast


Also ich nehm yerka jetzt seit einer woche und gleich am nächsten tag der 1. anwenung hab ich seither keinen einzigen tropfen mehr geschwitzt. bin jetzt sozusagen knochentrocken und super happy

09.11.2004 17:58 • #5


Gast


Kann mir bitte jemand auskunft geben ... über die Inhaltsstoffe von Yerka

Besten Dank

09.11.2004 22:21 • #6


Gast


So ich habe jetzt in der Apotheke bei uns gefragt was Yerka da kostet. Es beläuft sich auf 6,10. Es muß allerdings erst bestellt werden, aber ist günstiger als im Internet zubestellen und spart Versandkosten. Ich habe es mir dort bestellt. Bin gespannt ob es auch bei mir wirkt.

10.11.2004 13:42 • #7


Gast


Als Inhaltsstoffe steht auf der packung:

Aqua, Aluminum Chloride, Citric Acid, Glycerin, Tartaric Acid, Calcium Chloride, Hydrochloric Acid, Sodium Chloride, CI 75470 (was auch immer das sein mag)

hoffe das dir das weiterhilft, ich wüsste jedenfalls nix damit anzufangen^^

gruß
Doreen

10.11.2004 14:18 • #8


Gast


Wie alt muss man sein das man yerka in der apotheke bekommt?

10.06.2007 17:48 • #9


tropfen


meiner meinung nach sollte man es nur in der nacht benutzen und vor allem nur einmal in der woche. und es ist für alle altersgruppen frei verkäuflich.

würde gern von den leuten, bei denen es nicht gewirkt hat, wissen, wie sie es benutzt haben (wie oft etc.) vielleicht sollte man der firma schreiben, dass sie die packungsbeilage ändern, dann wären wir alle befreit.

was sagt ihr?

02.02.2008 02:35 • #10


tropfen


hi brigitte,

schade, dass du es nicht verträgst. wahrscheinlich hätte es auch verdünnt nicht weniger schmerzen gebracht. von sweat off habe ich noch nicht gehört. was machst du sonst gegen deine HH?

gruß tropfen

11.02.2008 22:50 • #11




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag