Hallo alle zusammen!

ich wollte mal fragen was Yerka ist und wo man das herbekommt?! Würde mich über antworten freuen!

MFG Arnold

19.11.2003 19:41 • 16.02.2004 #1


5 Antworten ↓


hallo!yerka ist eine Flüßigkeit, die du in der Apotheke rezeptfrei bekommst!Ich glaub es ist so was ähnlich wie ALCL, nur nicht zum selbst anmischen, sondern schon fertig!Trägst du aber genauso abends vorm schlafen gehn auf..und es hilf wirklich..
Bei der apo musst du meist n bischen nachhacken, weil sie Yerka nicht kennen..aber die bestellen das..und dann ahst du s ein paar stunden später!
Versuch es einfach mal..ich nehms jetzt seit ca 3 wochen/1 monat und es hilft super!
Also meld dich mal, wenn du es hast..oder so ne frag hast!ok ciao rina

19.11.2003 21:17 • #2



Yerka Deo kaufen

x 3


Hi! Danke erstmal Rina für deine ausführliche Antwort! Hab noch ein paar fragen an dich...! Hat Yerka noch einen genaueren Namen oder soll ich in der Apotheke einfach nach "Yerka" fragen?! Muss ich volljährig sein um das zu bekommen? und ist eine gebrauchsanweisung dabei oder kann man es verschieden anwenden? Hoffe du kannst mir meine Fragen nochmal beantworten!

Danke!
Arnold

20.11.2003 20:45 • #3


na klar kann ich das!!kein problem!also du musst einfach in die apo geh und Yerka verlangen(ich habs telefonisch bestellt und dann ca 2 std später abgeholt..). Die gucken dann in ihrem Pc nach, weil es es meist noch nicht kennen. Du musst wie gesagt n bischen nachhacken und viellicht buchstabieren...
und volljährig musst du nicht sein!bin auch erst 15 jahre und habs gleich problemlos bekommen!kostet 7,45€!ist ne anleitung dabei..musst du vorm schlafen gehn drauf machen,...dann ins bett und morgens nur mit wasser abspüllen!ich habs in nen deosprayer umgefüllt..dann geht durch den wattepausch nicht so viel verloren.. falls du noch fragen hast..ich beantworte sie dir gerne..viel erfolg!gruß rina

20.11.2003 22:02 • #4


Hi ihr. Habe seit 2 Jahren das gleiche Problem wie ihr und
bin froh das ich heute durch zufall auf diese Seite gestoßen
bin. Möchte mir auch dieses "Yerka" in der Apotheke besorgen.

Habe allerdings dazu noch ein paar fragen:

Wie oft kann ich es anwenden?
Hilft es schon beim ersten mal oder dauert es eine Zeit lang?
Bekomme ich es Rezeptfrei?

Würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Liebe Grüße, Sven

16.02.2004 18:24 • #5


Hi rina!!
du scheinst echt,als hättest du Ahnung davon *freu*. Also frg ich dich mal:
muss/kann ich zusätzlich zu Yerka auch noch ein Deo benutzen ?
mein ja nur, nicht dass man doch noch etwas riecht .
Oder ist es dann gefährlich, wenn ich gleich am morgen nachdem
ich das Yerka abgewaschen habe,ein Deo drauf mache ??

16.02.2004 22:31 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag