helly

Hab mir jezt auch Alcl geholt =) wie is das wenn man alcl abends Alcl anwendet, muss amn es morgens abwaschen und geht das, dass man da dann einfach normales deo benutzen kan??hoffe auf antwort helly

08.11.2002 19:20 • 11.11.2002 #1


8 Antworten ↓


helly


Wie oft sollte man Alcl eigentlich anwenden??reicht jeden zweiten abend??

08.11.2002 19:23 • #2


Gast


hallo ihr zwei,
ich kann euch nur sagen wie ich es mache, ein allgemeingültiges rezept gibt es wahrscheinlich nicht.
ich habe alcl ca. eine woche lang jeden abend aufgetragen (untwer den achseln); und dann abgewartet, wie lang es "hält"; inzwischen wende ich es alle 3-4 tage an; das müsst ihr selbst herausfinden wie oft es bei euch nötig ist, wenn es nicht mehr richtig wirkt, zeigen sich eben wieder kleine (!) schweißflecken.
ich trage es abends auf, lasse es eine halbe stunde einwirken, neehmee dann eine milde feuchtigkeitscreme und gehe daann ins bett. aam nächsten morgen dusche ich ganz normal und benutze dann ein deo ohne Alk. (nivea sensitive). so klappt es ganz gut.

08.11.2002 22:15 • #3


helly


machst du dann die feuchtigkeitscreme über das AlCl oder wäscht du es ab?? hat es bei dir sofort funktioniert oder erst nach ein paar tagen mit dem AlCl ?? Hab´s gestern das erste mal aufgetragen und heute kamen wieder relativ klaine schweißflecken...hoffe auf antwort helly

09.11.2002 15:02 • #4


Gast


Ich hab eine Frage. Es geht um alcl. Ich wollte wissen was das eigentlich ist, wo man es herbekommt und wie es mit richtiger Bezeichnung heißt, oder heißt dieses Teil wirklich alcl.

09.11.2002 16:18 • #5


Gast



ja, ich schmier die creme überdas alcl (bin zu faul das nochmal abzuwaschen); andere waschen ab, falls das brennen und jucken zu extrem wird.
bei mir war es genauso: am ersten und zweiten tag noch kleine flecken und nach ein paar tagen der volle erfolg.

@Fuji
alcl ist die abkürzung für aluminiumchlorid; das ist ein metallsalz das aufgelöst wird (in wasser oder Alk.). es verschließt für einige zeit die schweissporen wenn man es auf die haut aufträgt.
schreib dir eins der folgenden "rezepte" auf einen zettel und geh damit in die apotheke und frag ob sie es dir mischen können. (Preis ist unterschiedlich, zw.5 und 10€)

entweder:
Aluminiumchlorid-Hexahydrat 20,0g
Glycerin 2,0g
ad 100g mit 70%igem Alk.

(das wird dann eine lösung mit 20% alcl-gehalt; wirkt bei mir am besten)

oder:
Aluminiumchlorid-Hexahydrat 15,0g
Methycellulose 2g
ad 100ml mit aqua dest

(das wird eine art gel mit 15% alcl; ist besser wenn man empfindliche haut hat)


du solltest noch ein bisschen hier im forum lesen, wie man es richtig anwendet, ist sehr wichtig

09.11.2002 19:42 • #6


helly


also...mach´s jetzt morgens und abends rauf. ist das egal wann und wieoft man es raufmacht??

10.11.2002 13:06 • #7


Gast


also ich mach des nur abends drauf; reicht bei mir..
wenn dich das jucken und brennen nicht stört und deine haut nicht zu gereizt ist, denke ich kannst du das machen so oft du willst. aber wenn es auch sltener noch ausreichend ist..

10.11.2002 19:07 • #8


helly


hab ja jetzt 15% alcl, die in der apotheke haben gesagt, sie dürfen mir kein 20% geben, die meinten auch das das generell so ist.hilft eigentlich das 20% noch besser??kannste mir nitte nochmal dein rezept für das 20% geben...=) bis dann helly

11.11.2002 14:10 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag